IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Das neue Abfallsammelsystem der Stadt Bra beginnt Anfang November. Schalten in der letzten Monaten des Bewusstsein Verfahren und Informationen in Bezug auf Profis und Familien zu erhöhen, hat es in diesen Tagen die Verteilung im historischen Zentrum des Behälters für die „Tür zu Tür“ Service, der die erzielten Ergebnisse weiter verbessert werden soll begonnen diese Jahre in der Förderung der differenzierten Sammlung. Der neue Service wird nicht über das gesamte Gemeindegebiet starten, da die Stadt in verschiedene Bereiche unterteilt ist, die im Laufe der Zeit unterschiedliche Modi und Aktivierungen haben werden. Die Nachricht wirkt sich vor allem die Bewohner in der Altstadt (Via Vittorio Emanuele, Via Umberto, Via Audisio, Corso Garibaldi, Piazza XX Settembre, Rom Platz, über Ospedale über Craven, über Serra, Via Vittorio Veneto, Via GB Gandino, über Trento und Triest), die in diesen Tagen White Paper Sammelbehälter, gelben Kunststoff und grüne Eimer für Glas erhalten haben.

Sie wird mit einem PVC-Mantel, einem Teil des Fitnessstudios in der Via Barbacana der Mittelschule "Piumati" von Bra, gepflastert. Nach dem Scheitern nichts ist es, die Bildungseinrichtung zur Realisierung eines Raumes zu verhindern, sollte ein Refektorium gerecht zu werden, hat die Stadtverwaltung der Stadt als Geschenk dall'Abet Laminates hundertsechzig Meter von Bodenplatten in Holzoptik, um so wieder zugänglich wie Fitness-Studio dieser Bereich innerhalb des Schulkomplexes, der auch die Führung der einheitlichen Braideschule beherbergt.

Wieder zurück in diesem Jahr in Bra die Herbstveranstaltung mit Multivision, die spektakuläre Kunstform, die Fotografie und Musik verbindet, die Stadt, die andere wichtige Ereignisse an der bildenden Kunst gewidmet beherbergt, wie das Internationale Festival „Cinema Corto in Bra“ und die Überprüfung des jungen europäischen Designs "Dedalus". Erste Erfahrungen seiner Art in Piemont hat sich die Veranstaltung kommen jetzt im sechsten Jahr in und von November 4 6 zu 2004 in der malerischen Kulisse des renovierten Stadttheater Politeama Boglione der Piazza Carlo Alberto stattfinden wird. Er tut dies, dank der Erfahrung und Ruf im Laufe der Zeit erworben, so dass heute das Fest Bra ist bereit, einen Sprung in der Qualität zu machen, die Grenzen der Teilnehmer erweitert, mit der ersten internationalen Ausgabe des Festivals.

Schottische Gäste im Rathaus in Bra. Um mehr über das Nahrungsmittelsystem von Bildung und Schulmahlzeiten der Zizzola Stadt zu lernen, an diesem Morgen, Dienstag 19 Oktober 2004, wurden vom Rat der Stadt Norma Murray, Direktor der schottischen Abteilung zuständig für Schulkantinen, Krankenhaus und Gefängnis erhalten, die Ernährungswissenschaftler Wendy Barrie und Pam Rodway, Moray Slow Food in den Highlands.

, Die auf die Förderung -: Die Stadt Bra in Zusammenarbeit mit dem Psychologie-Service ASL 18 Alba-Bra, die Sozialhilfe Consortium Intesa und der District Madonna Blumen hat die "Peer Education Peer Education Youth Project" entwickelt von Gesundheit, Partizipation und Jugendprotagonismus. Das Projekt zielt darauf ab, Maßnahmen zu realisieren, sowohl in der Schule und in der Jugendaggregations Umwelt, Bau, für deren Umsetzung, die Methode der „peer education“ (oder „Peer Education“), als eines des effektivsten anerkannt Interventionsstrategien mit jungen Menschen.