IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Sie verlassen den 6 2008 Oktober beginnend an der 17 18, den „Montag in der Bibliothek“ in Bra. Es ist animiert Lesungen für Kinder drei bis acht Jahren im Alter von, organisiert von der Stadtbibliothek in der Halle der Jungs weg Guala Struktur, eine Initiative, die Teil des Projekts „Born to Read“, realisiert mit dem Beitrag der Region Piemont ist - Gesellschaft von Sao Paulo und Bra Saving Fund Foundation.

Wurde in der City Hall in Bra erhält, gestern Donnerstag September 25 2008, Teams von Hockey auf Gras Städten, die wichtigen Ergebnisse während der Rennsaison 2007-2008 erreicht hat. Zu Beginn der Zeremonie, die Stadträtin für Sport der Stadt Bra, Gian Carlo Balestra, wollte einen internationale Gina Spitaleri Umpire liefern, mit in dieses Jahr in Richtung Rennen bei den Olympischen Spielen in Peking, als Teil eines An der Veranstaltung nahmen der stellvertretende Bürgermeister Gianni Comoglio und der Jugendpolitikberater Roberto Russo teil.

Während der Vorstandssitzung, die für 30 September 2008 einberufen wurde, werden die Salden des Gemeindebudgets während des laufenden Jahres überprüft. Der Stadtratsvorsitzende Gian Massimo Vuerich hat am Dienstag 16 die Mitglieder der größten Versammlung der Stadt für 30 in den Konferenzraum des Großen Widerstandszentrums "Giovanni Arpino" vorgeladen.

Innerhalb der Ereignisse vom September Bra "Step in Bra in der Herbstzeit" am Sonntag, wurde September 21 2008 statt, organisiert von der Civic Craven Museum of Natural History Bra, in der Roero Trekking, einen Spaziergang durch die Natur in Wälder und Felsen, die unerwartete öffentliche Erfolge angezogen haben. Über vierzig Wanderer, von denen einige aus Turin und Cuneo kamen, erreichten vom Busbahnhof aus den Pendelbus mit dem Ausgangspunkt entlang der bewaldeten Straße von Saliceto di Pocapaglia.

Präsentiert gestern, Mittwoch 24 September 2008, in Bra der erste Social Area Social Report über die sozialen Dienste in Braids. Das Dokument, herausgegeben von der Stadt Bra und dem Sozial Consortium Intesa in Zusammenarbeit mit der Labser Agentur in Mailand, umreißt Fähigkeiten, Investitionen und durch die beiden Institutionen ergriffene Maßnahmen Antworten die Bedürfnisse der Bürger zu sorgen. Die Berichterstattung berücksichtigt die Daten von 2005-2007 drei Jahren veranschaulichen im Detail, was die kritischen Themen und Trends waren, die im sozialen Bereich entstanden, sowohl die sozialen Dienste im engeren Sinne verwendet, sondern auch den Horizont, um Elemente wie Schule erweitern , Sport, Infrastrukturinvestitionen und Maßnahmen, die sich speziell an junge Menschen und ältere Menschen richten, die die Lebensqualität in der Stadt verbessern wollen.