Home Nachrichten

Chicago, 1929. Journalisten warten auf die Hinrichtung des Marxisten Earl Williams, der mit einem falschen Mordvorwurf verurteilt wird. Die Reporterin Hildy Johnson, die sich entschieden hat, zu heiraten und das Leben des Journalisten für die des Inserenten zu verlassen, widersetzt sich ihrem zynischen Regisseur, der versucht, sie zu halten. Aber der Verurteilte entkommt und fällt bei Johnson in seinen eigenen Arm.
Dies ist der Hintergrund von „First“, eine Komödie von Ben Hecht und Charles MacArthur geplant am Teatro Politeama in Bra Samstag November 19 2005 bei 21 Stunden beginnen. Die ausgezeichnete Gianmarco Tognazzi und Bruno Armando fielen perfekt in der Aktie der Bühne braidese die Geschichte zu interpretieren, auf den Bildschirm von Billy Wilder mit dem Paar brachte Jack Lemmon-Walter Matthau, in einer italienischen Anpassung bearbeitet von Edoardo Erba, unter der Regie von Francis Tavassi.

In Bra wird ein neues städtisches Lagerhaus gebaut. Die Zizzola Stadtverwaltung in diesen Tagen die Techniker der öffentlichen anvertrauten Werke Municipal Allocation Auftrag für die Gestaltung der neuen Struktur zu schaffen.

Neue Werbetafeln außerhalb des öffentlichen Raums wurden heute, Dienstag 8 November 2005, vom Bra Council angekündigt. Nachdem ich bemerkte eine zunehmende Verletzung der Bestimmungen über die öffentlichen Plakatwänden, gab der Magistrat ein Mandat der Stadtpolizei zu steuern, um eine gründliche Inspektion durchzuführen, unregelmäßige Situationen Sanktionierung.

Von 26 April bis Mai ist 2006 in Bra, im Piemont, zurück mit einem sehr beliebten Termin mit dem internationalen Kurzfilm Cinema Corto in Bra. Geboren in 1996, ist er 10 Jahre alt.
Dank der Gastfreundschaft des Turiner Filmfestivals, Corto in Bra 2006 Ausgabe präsentiert die Autoren und die Presse Mittwoch 16 November um 17: 00 bei Spazio Via Montebello Meeting Point (ANG Via Verdi.) In Turin.
Das Treffen - gefolgt von einem Toast von der Weinbank in Pollenzo angeboten - wird die Intendanten Luisa Grosso und Stefano Sardo neben Vertretern der Stadt Bra präsentieren.
Es wird Dienstag 15 November 2005 treffen, ausgehend von 16 30, dem Stadtrat von Bra. Der Präsident Gian Massimo Vuerich rief die Mitglieder der Versammlung in dem üblichen Konferenzraum im Mehrzweckzentrum „Arpino“ eine Agenda zu diskutieren, hat als verdeutlicht die finanzielle Fragen und Planung, mit der Genehmigung einer Änderung in dem Haushalt und die "Prüfung der Programmierungsentschließung des allgemeinen Regelungsplans.