Home Nachrichten

Der Bra Stadtrat erhielt heute Morgen, Dienstag Dezember 20 2005, den Besuch des Land Kommandant der Guardia di Finanza, Oberst Enrico Maria Pasquino. Begleitet von Kapitän Sava von Bra Company of gelben Flammen hat der Pasquino Oberst bekam nur einige der Aktivitäten durch den Befehl ausgeführt zu demonstrieren, unter Hinweis auf die Notwendigkeit, dass die verschiedenen Institutionen machen gemeinsame Sache in mehreren wichtigen Fragen, unter ihnen den Kampf gegen die Sucht.

Der Zustand der Gemeinde Bra während der Konferenz war gestern, am Montag 19 Dezember 2005, im Hauptquartier der Provinzverwaltung von Cuneo. Thema: Die Frage von Bet Laminati für eine nicht wesentliche Änderung des Ersatzes der Verbrennungsanlage durch die Brennkammer. Bra Die Stadtverwaltung, vertreten Gelegenheit die Stadträtin für Umwelt Giovanni Marco Gallo und Stefano Leoni Berater zusammen mit dem Beamten des Zivilschutzes Domenico Brizio Service, äußerte die Notwendigkeit, dass die Genehmigung der Provinz müssen bestimmte Anforderungen enthalten.

Genannt zusammen mit ihren jeweiligen Präsidenten, Mariella Bottallo Alba und Gian Massimo Vuerich Bra trafen sich die Gruppenleiter der Gemeinderäte von Alba und Bra die Reorganisation der Gesundheits- und Sozialpflegedienste in der Provinz Cuneo zu diskutieren, im Hinblick auf den Sozialplan - regional.
Alle Referenten den Beginn der Arbeit des neuen Einzel Verduno Krankenhaus begrüßt sie die Notwendigkeit einer strikten Einhaltung Bauzeit und in der gleichen Zeit betonte der Provinz, mit der Zusammenarbeit der Region, prädisponiert die Lebensfähigkeit benötigt verbinden das neue Krankenhaus und gestalten die Transportdienstleistungen. Sie betonten auch die Notwendigkeit, die beiden bestehenden Krankenhäuser in der Zwischenzeit weiterhin qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu gewährleisten, weitere Schritte in Richtung einer stärkeren Integration zwischen ihnen.

Treffen an diesen Morgen, Dienstag Dezember 20 2005, in der City Hall in Bra unter dem Gemeindeleiter der Zizzola Stadt und die regionalen Präsidenten des italienischen Leichtathletik-Verbandes, Maurizio Damilano. Der unvergessene Champion Scarnafigi (Goldmedaille in der Marsch nach Moskau 1980 Olympia) wurde durch den Leiter der Provinz-Führer begleitet und Bürger Federatletica dell'Avis Athletic.

Außergewöhnliches Zeugnis für Bra's "Pedibus". Während der Sitzung des Stadtrat des Jungen heute Morgen im Dezember 20 2005 erörterte er das Projekt, das zu Fuß auf der Förderung die Ankunft in der Schule zielt darauf ab, durch vorgegebene Pfade mit Begleitpersonen zu behandeln einen echten „zu bilden, zu Fuß Busse “.
Der Regionalpräsident des Leichtathletikverbandes, Maurizio Damilano, nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil. „Gehen Sie zu Fuß bedeutet auch, ihre Lebensqualität zu verbessern und vor allem in einer alternden Bevölkerung Perspektive, müssen Sie denken über ein frühes Alter beginnen“, - sagte der Gewinner der Goldmedaille bei dem Olympischen Spielen in Moskau 1980, unter der Annahme würdig die Initiative und die Einladung von Roberto Russo an Roberto Russo, eines der Experimente zu sein, an denen junge Studenten in den kommenden Monaten teilnehmen werden.