Home Nachrichten

Wenige Tage nach dem Turiner Debüt, kommt er am Montag Januar 30 2006 zu Politeama „Boglione“ Bra, bei 21 Beginn der Show „Ohne“, geschrieben von Filippo Taricco und Beppe Rosso in Zusammenarbeit mit Francesco Suriano. Das ist "eine Arbeit in der Furcht vor dem Fallen, die Angst, es nicht zu tun, die Angst, ohne sie zu sein. Dies ist der letzte Teil eines Projekts, „Unsichtbarkeit Trilogy“, eine Reise durch die Wiederverwendung der Geschichte. Wenn „von Bury ich stehe“ wurde Storytelling und „Anime Sklaven“ in verschiedenen Sprachen: „Ohne“ ist action „- Beppe Rosso schreibt in seinem Direktor Aufzeichnungen der Show unter der Regie von vier Händen mit Paola Zecca.

Nach der Unterbrechung aufgrund der Ferienzeit, in der Lesung in Bra Bibliothek Schießen Montag für Kinder drei bis sechs Jahre gealtert. Mit dem Blick die Phantasie und das Vergnügen, guter Lektüre zu stimulieren, auch bei denen, die noch nicht lesen können, in dem Jungen-Raum der Bibliothek von Via Civica Guala 45, jeder Montag von 16: 45 auf, enthielt die Initiative weiterhin innerhalb des größeren Projekts "Born to read".

Machen Sie Erinnerungen an die Vergangenheit, um den Weg für die Zukunft zu verfolgen. Viele Nationen haben einen „Tag“ Gedächtnis mit diesem Verständnis etabliert, Sensibilität und Aufmerksamkeit für die Schrecken der Shoah zu schaffen wird nie wieder wiederholt. Italien mit einem bestimmten Gesetz hat die 27 Januar ein Datum gewählt, die die Befreiung von Auschwitz sah, wie ein Tag der Erinnerung und Reflexion über den Holocaust Thema gewidmet ist. In diesem Jahr, anlässlich des „Tages der Erinnerung‚ erklärt die Stadt Bra seine Bereitschaft,‘‚an zwei Fronten nicht vergessen, die institutionellen und die Kultur- und Bildungs. Die Initiativen, die von der lokalen Verwaltung gefördert werden Freitag Januar 27 2006 zu 20 beginnen: 30, mit einem Termine in Rom Piazza, wo Lesungen werden von Vertretern des Stadtrats des Jungen durchgeführt werden. Um die Intervention von jungen Regisseuren einführen, wird es der Kommissar Claudio Lacertosa, Delegierter des Bürgermeisters für die Beziehungen zu den Veteranenverbänden sein. Kurz darauf wird ein Fackelzug durch die Straßen der Innenstadt erinnert symbolisch alle mit einer Prozession in Nazi-Konzentrationslagern, gefallen, die das Mehrzweckzentrum Arpino, wo ab 21 erreichen: 30, ein Treffen mit der Teilnahme der Weiß Hessel Schlesinger halten wird, überlebte die nationalsozialistische Verfolgung und Autorin des Buches "With the Wolves Behind".

Fragen und Praktiken in Bezug auf die beliebten Häuser von Bra können direkt im Rathaus bei einem ATC-Beamten in Cuneo ausgestellt werden. Mittwoch Januar 25 2006 von 9 Stunden: 30 werden in der Hall-Widerstand vorhanden sein, der Platz Atrium für die Freiheit gefallen, eine lokale Hause Leiharbeitnehmer in Granda. Wer möchte, die verantwortliche Person treffen Atc tun können es von 9: 30 zu 12: 30. (Rg)
Offen für die nächste 2006 / 2007 Schuljahreseinschulung an Bra's Grund- und Mutterschulen. Seit 19 Januar nächsten Jahres bis 25 Januar 2006 zwischen dem 8,30 und 12,30, den Sekretariaten der beiden Bürger Bildungskreisen, in der Via Vittorio Emanuele 200 und am Veneria der Grundschule, in Europa 15 ernten die Anmeldungen für die Schule Kindheit (ehemaliger Kindergarten) für Kinder geboren in 2001, 2002 und 2003 (aber diejenigen, geboren im Januar und Februar 2004, auch wenn es Plätze vorhanden ist) oder für die Grundschule (ehemalige Grundschule ). Letztere sind verpflichtet, alle Kinder vor August 31 2000 geboren Einschreibung, aber sie können auch diejenigen registrieren, die vor April 30 2001 geboren wurden.