Stadt zum Leben




In Bra befindet sich eines der bekanntesten italienischen Filmfestivals, das für Kurzfilme reserviert ist (Filme, die kürzer als die 30-Minuten sind). Wie viele andere Veranstaltungen, die von der Gemeindeverwaltung organisiert werden, hat dies auch jährliche Kadenz und die nächste Ausgabe, die fünfte, wird im Frühjahr von 2004 stattfinden. wie Ziele will die Ausstellung den Kurzfilm als eine ursprüngliche Form des Ausdrucks fördern, Jugend Produktion zu fördern und die lokale Öffentlichkeit die verschiedenen Erfahrungen von Filmemachern aus der ganzen Welt und italienischen Autoren zu informieren, die mit der Kurzform engagieren.

Es gibt drei konkurrierende Abschnitte des Festivals:

Kurzfilm in Europa - Zwei Auszeichnungen "Die Zizzola"Für den besten Kurzfilm in einem europäischen Land und für den besten Kurzfilm in Italien City Bra Preis für das beste italienische Drehbuch für Kurzfilme

Slow Food ist ein Film ein internationaler Wettbewerb für thematische Kurzfilme über die Liebe zum Essen, mit zwei Sektionen gewidmet Fiktion Kurzfilm und Dokumentation.

Um teilnehmen zu können, müssen Sie auf die Ausschreibung reagieren, die im Herbst vor der Überprüfung veröffentlicht wurde (nächstes Frühjahr 2004).

das Banner in .pdf

Ein Merkmal, das das Filmfestival in der Provinz Braida seit jeher auszeichnet, ist das große Publikum, das die Vorführräume in jeder Reihenfolge der Sitze verbindet. In der letzten Ausgabe fanden die Projektionen in den beiden Mehrstadtstädten im historischen Zentrum statt und fanden sowohl bei der Öffentlichkeit als auch bei den Kritikern große Beachtung.

Die Regisseure von "Corto in Bra" sind Regisseur Luca Busso, Regisseur und Drehbuchautorin Luisa Grosso und Schriftsteller und Musiker Stefano Sardo.

Der Corto im BH

Info: Kino Corto in Bra Festival, Fremdenverkehrsbüro und Manifestazioni del Comune

Via Moffa di Lisio, 14 / 16 - 12042 BH (CN) Italien - Tel. 0039-0172- 430185

Telefax 0039-0172-418601 - E-Mail: turismo@comune.bra.cn.it e

info@cortoinbra.it

Zum Anzeigen der Dokumente ist Acrobat Reader erforderlich. Wenn nicht installiert, können Sie es herunterladen, indem Sie oben klicken




Internationales Straßenkunstfestival
Vierte Ausgabe - 12, 13 und 14
September 2008

Über 150 hinaus werden Künstler aus ganz Europa mit ihren Auftritten mit "hair bidding" in die Straßen der Stadt eindringen.

das Programm


Freitag September 12 2008


Stunden 20 - Gefallene Quadrate für die Freiheit

Einweihung des Festivals


Samstag September 13 2008

Im Laufe des Tages wechseln sich Gaukler, Feuerschlucker, Pantomimen, Clowns, Watvögel ... in den Straßen des historischen Zentrums mit Aufführungen ab, an denen auch das Publikum beteiligt ist. Workshops zum Jonglieren, Stelzen und mehr ...

ore16-19 Jungs auf der Straße
Raum entworfen und entworfen, um zu unterhalten und zu unterhalten Kinder jeden Alters. Ein Miniclub, der von spezialisierten Mitarbeitern geführt wird, wo Eltern ihre Kinder verlassen können und wenn sie es wünschen, Spaß haben mit ihnen spielen und ... sich ins Spiel bringen.

20 Stunden Lebende Statuen
Lebende Statuen werden direkt von der Rambla in Barcelona gezeigt. Der Abend wird von Street-Band-Bands belebt.

21 - Palazzo Traversa
Abend Fo: Zwei einzigartige Comedy-Theaterstücke
"Maler haben keine Erinnerungen"
"Nicht alle Diebe kommen zu Schaden"
Von der Vereinigung der "Szenendiener".


Sonntag September 14 2008

Die Kantate
Nationales Treffen, das den letzten wahren Darstellern gewidmet ist

Die lebenden Statuen, der Zirkus, die Straßenkapelle auf den Straßen der Altstadt.

ore16-19 Jungs auf der Straße
Raum entworfen und entworfen, um zu unterhalten und zu unterhalten Kinder jeden Alters. Ein Miniclub, der von spezialisierten Mitarbeitern geführt wird, wo Eltern ihre Kinder verlassen können und wenn sie es wünschen, Spaß haben mit ihnen spielen und ... sich ins Spiel bringen.

Workshops zum Jonglieren, Stelzen und mehr ...

Die Madonnen
Nach dem Erfolg des letzten Jahres in Bra sind wieder mit einem einzigartigen Vorschlag einer Art Madonnari und vielleicht nie realisiert: eine Gruppe von Pavement (etwa 10) auf einem einzigen Projekt zusammenarbeiten
ein Bild von etwa 10mt x 5mt realisieren. Es wird eine Allegorie über die Stadt von Bra sein. Ausgewählte Website: Corso Garibaldi.

Der Weg der Solidarität
Es werden Stände eingerichtet, an denen sich zahlreiche ehrenamtliche Vereinigungen melden und ihre Projekte und Aktivitäten fördern können.


Papiere

Info: Stadt von Bra - Tourismus und Manifestationsbüro
Caddies für Platz der Freiheit, 20 - 12042 BH (Cn) - Italien
Tel. (+ 39) 0172.430185 - Fax (+ 39) 0172.418601 - E-Mail: turismo@comune.bra.cn.it




Vierte Ausgabe
27-28 September 2008


Ab 17.00 am Samstag 27 September auf 20.00 am Sonntag 28 September öffnet die Stadt ihre Türen und erwartet Sie mit Konzerten, Theater, Sport, Museen, Tänzen, Spielen, Poesie, Shopping, Mode, Essen und Wein.

Das komplette Programm (im PDF-Format)



Das Theaterhaus

Teatro Politeama Boglione bei 21 die "Nessun dorma" mit der Performance, die auf allen Plätzen der Stadt übertragen wurde


Tönt das Radio
Die Plätze der Stadt werden von lokalen Radiosendern mit ihren DJs animiert, die Öffentlichkeit zu begeistern und die "weiße Nacht" von Braida live zu übertragen.


Feuerwerk
Eines Nachts ein außergewöhnliches Feuerwerk in den Gärten des Felsens.


Schatzsuche
Eine Nacht, um die Stadt den ganzen Weg durch Spiele, Rebus, Rätsel zu entdecken und sogar die versteckten und abgelegensten Ecken zu finden. Teaminschriften (mindestens 5-Personen) im Tourismus- und Manifestationsbüro.

Prize Pool:
Zum ersten klassifizierten sie ein Wochenende für zwei Personen in einer europäischen Hauptstadt und zahlreiche weitere Preise mit typischen Produkten.



Kunst und Kultur

Enrico Pauluccis Show

In den Sälen des Palazzo Mathis auf dem Platz für die Freiheit Gefallen, eine Begegnung mit einem der besten Malern hat die Landschaft des Langa im zwanzigsten Jahrhundert verewigt.


Identität
Show auf dem Movement Square des Fallen Carabinieri Square in Nassirya, der der zeitgenössischen Kunst unter 35 gewidmet ist. Der Anruf.


Museen bei Nacht
In der gesamten Notiz werden die drei städtischen Museen geöffnet sein:

Bibliothek bei Nacht

Die Stadtbibliothek von Via Guala bleibt offen, um einen ruhigen Ort für eine gute Lektüre in Gesellschaft zu gewährleisten.



Speisen und Wein

Die Geschmacksgeschäfte
Die besten Geschäfte im Naturzentrum des Bra-Zentrums werden für Verkostungen typisch piemontesischer Produkte angeboten.


Der Hof des Geschmacks
In der Via Vittorio Emanuele 200 über 50 präsentieren die Aussteller einen Überblick über hochwertige Speisen und Weine mit typischen Produkten aus verschiedenen Regionen Italiens. Im Innenhof des Geschmacks ein Raum, der einer großen Auswahl an Weinen der Langhe und Roero gewidmet ist.


Aperitif in der Konsole
Von 18 zu den besten Bars in der Stadt DJ-Set, Live Session, Essen & Trinken.


Lokales Essen
Die vielen Restaurants der Stadt bleiben für einen Imbiss geöffnet und können von einem zum anderen gehen, um ein komplettes Abendessen einzunehmen.



Musik, Tanz und bildende Kunst

Konzerte des Musikinstituts "Adolfo Gandino" von Bra


Der Platz der Musik
In Fallen Square for Freedom, Bands, Bands, Folkloregruppen wie du
wird in einer nahtlosen Kirmes abwechseln.


Kino
Ein spezielles Programm wird während der Nacht in den beiden Stadtkino-Multiplexen abwechseln:
  • Kino Vittoria (Via Cavour)
  • Kino Reich (Via Vittorio Emanuele)

Tanz auf dem Platz
Ein ganzer Platz, der dem Tanz, der Folklore und der Musik gewidmet ist. In der Arena des Platzes wird Carlo Alberto klassischen Tanz, Hip-Hop, lateinamerikanische Tänze, Rock-Roll .. und in der Schließung der Akrobatik abwechseln


Denkmäler und Führungen


Die Zizzola bei Sonnenaufgang
Für diejenigen, die die Stadt bis zum Morgengrauen konsequent gelebt haben ... und für diejenigen, die den neuen Tag im Unternehmen erleben möchten, ist der Termin im Zizzola Park bei 9 für das Konzert bei Sunrise. Anschließend wird allen Gästen Frühstück mit Kaffee und Croissants angeboten.


Roman Pollenzo und neunzehnten Jahrhunderten
Route zur Entdeckung der archäologischen Stätte, Sitz der Universität für Gastronomische Wissenschaften und der Weinbank. Shuttle-Bus ab der FS-Station mit Reiseleiter ab 19, 21 und 23.


Bra, eine Stadt für Kinder ...

Der weiße Albtraum
Im Spielzeugmuseum in der Via Guala, einem Raum für die Kleinsten mit Animationen, Spielen, Labors, mobiler Disco, Verkostungen ... um die ganze Nacht zusammen zu leben


Papiere

Info: Stadt von Bra - Tourismus und Manifestationsbüro
Square Fallen für die Freiheit, 20 - 12042 BH (Cn) - Italien
Tel. (+ 39) 0172.430185 - Fax (+ 39) 0172.418601
e-mail: turismo@comune.bra.cn.it




6 - 8 Dezember 2008

Wurst

Drei Tage, um das Fleisch aus Piemont und das Unnachahmliche zum Triumph zu bringen Bra Wurst. Und: ‚Das ist das Ziel des Festivals von Wurst und Fleisch der piemontesischen Rasse wird wieder auftauchen aus all'6 Dezember 8 2008.

das Programm


Wurst auf dem Tisch


Samstag 6 Dezember 2008, 20 Stunden
Restaurant "Il Principe" - über Senator Sartori 15 - BH
Die BH-Wurst ... ein Qualitätsprodukt, das die Kontur veredelt!
Eröffnungsabendessen - Der Chefkoch der Schulkantine Antonio und die Köchin Barbara des Restaurants "Il Principe" bieten Ihnen ein Abendessen, um die echte Bra-Wurst zu entdecken, die mit den typischen Produkten unseres Landes kombiniert wird.
Menü (25 € pro Person - reduziert auf 10 Jahre: 15 €):
Aperitif: Bra Wurst mit Blasen. Vorspeisen: Bra Wurst & Caprauna Rüben, Bra Wurst und Paprika aus Carmagnola, Bra Wurst und Kohl von den Gärten von BH, BH-Wurst und Bohnen aus Cuneo, Bra Wurst und Polenta. Erstens: Risotto mit Bra Wurst. Zweitens: Der Große Bollito an die Piemontesen. Käse: Käseplateau in der Provinz Cuneo in Kombination mit Honig. Süß: Schokoladentrüffelkuchen von Braidesi Gebäckherstellern. Passend dazu: Lieblings Langhe, Dolcetto, Barbera, Moscato.

Sonntag 7 Dezember und Montag 8 Dezember 13 Stunden
Restaurant "Il Principe" - über Senator Sartori 15 - BH
Der große gekochte Piemonteser
Piemontesisches Fleisch, eine Vorzüglichkeit unseres Territoriums präsentiert auf die am besten geeignete Weise, um in seinen Eigenschaften geschmeckt und geschätzt zu werden.
Menü (25 € pro Person - reduziert auf 10 Jahre: 15 €):
Aperitif: Bra Wurst mit Blasen. Vorspeisen: Rohfleischsalat, Kräutermischungen, gemischte Scheiben Erstens: Risotto mit Bra-Wurst. Zweitens: Der piemontesische Gran Bollito serviert in Verbindung mit den typischen Grün-, Rot- und Schokosaucen. Muscle, Scaramella, Brustspitze, Brut und Bon, Kopf, Zunge, Schwanz. Käse: Käseplateau in der Provinz Cuneo in Kombination mit Honig. Süß: Schokoladentrüffelkuchen von Braidesi Gebäckherstellern. Passend dazu: Lieblings Langhe, Dolcetto, Barbera, Moscato. Das Sevizio wird von den Studenten des Velso Mucci Institute of Bra kuratiert.


Themenabendessen
Die BH-Scheiben interpretieren die Köche der besten Braidese-Restaurants.

Barbaras Restaurant Il Principe (Via Senator, Sartori 15 - Für Reservierungen: 0172 421516)
"Le Cuoche" des Restaurants Badellino (Piazza XX Settembre, 4 - Für Reservierungen: 0172 439050)
Giuseppe del Ristorante Battaglino (Piazza Roma, 18 - Für Reservierungen: 0172 412509)
Silvio dell'osteria La Bocca Buona (Via Audisio, 22 - Für Reservierungen: 0172 426031)
Mattia von der Herberge Chiosco (Piazza Roma, 35 - Für Reservierungen: 0172 412181)
Barbara von der Locanda del Poeta Contadino (Via Don Orione, 250 - Bandito - Für Reservierungen: 0172 49100)
Daniele del ristorante dell'Agenzia dell'Agenzia (Via Fossano, 21- Pollenzo - Für Reservierungen: 0172 458600)
Restaurant Palmyra La Corte Albertina (Piazza Vittorio Emanuele, 3 - Für Reservierungen: 0172 458189)
"Masa e Andrea" des Restaurants Il Boccon Divino (Via Mendicità, 14 - Für Reservierungen: 0172 425674)
Gianmarco dell'Osteria Murivecchi (Via Giovanni Piumatti, 9 - Für Reservierungen: 0172 431008)
Massimo del ristorante Carpe Noctem und Diem (Via Amedeo di Savoia, 9 - Für Reservierungen: 0172 458282)


Geschehen


Samstag 6 Dezember 17 Stunden
Einweihung "Der Palast der Aromen"
Innerhalb der neuen Struktur des Movicentro, einer Marktausstellung mit typischen Produkten der Langhe und Roero: Brot, Salami, Käse, Wein und vieles mehr. Ehrengäste, die Bra Sausage, mit einem Bereich, der der Präsentation und dem Verkauf des Produkts gewidmet ist, das von den Metzgern des Consorzio Macellai Braidesi zubereitet wurde, und dem weißen Trüffel von Alba mit einem großen Bereich für die Ausstellung und den Verkauf von Trüffeln geheilt durch die Trüffelmeister von Langa und Roero.
Öffnungszeiten: Samstag 6 Dezember von 16 zu 23, Sonntag 7 und Montag 8 Dezember von 10 zu 23

Samstag 6 Dezember, 19 Stunden: 30

Büffelwurst auf der Bühne im Politeama Boglione Theatre
Stagionevento - Das Theater der Sinne - das einzige Theater zum Essen, Riechen und Anfassen.
Faber-Teater in "Frauen und Patriarchen"
Drama und Regie von Aldo Pasquero, Giuseppe Morrone.
Stunden 19.30 Dinner / Buffet ... zum piemontesischen Wein und seinen Geschichten.
Nach der Theateraufführung ... zwischen dem Fall eines Patriarchen und der Quelle einer Frau spürt sie den unentwirrbaren Verflechtungen im Rhythmus des Lebens und der Rebe nach.


Messen

Der Bauernhof und seine Tiere
In Zusammenarbeit mit der Coldiretti Vereinigung von Cuneo. Rinder, Esel, Schafe, Hühner und Kaninchen: Im Inneren des Pavillons abgedeckt Markt auf der Piazza XX September einen Bauernhof mit Tieren auf Bauernhöfen in der Umgebung spielen. Eine Gelegenheit, der landwirtschaftlichen Welt näher zu kommen und mehr zu verstehen.

Die "piemontesische Rasse" erzählt durch die Bilder
Ein ungewöhnliches Bild von Fotos, aufgenommen von der ANABORAPI Association.


Führungen

Sonntag 7 und Montag 8 Dezember 2008

Die Brackets von Bra komplett restauriert
Geführte Besichtigungen des Schlachthofs von 10 bis 13 mit dem Aperitif mit Verkostung von Bra Sausage des Consortium Butchers Braidesi auf der 12.


Urlaubspakete

Wochenendformel
Anlässlich der 12 ° Ausstellung von Bra Slices und Piemont-Zuchtfleisch schlagen wir ein Wochenende in den Hügeln von Langa und Roero vor. Zwei Tage / eine Nacht Programm:
1 ° Tag: Ankunft am Morgen - Unterkunft im Hotel
kostenloses Mittagessen
Am Nachmittag Besichtigung der Roero: szenische touristische Route auf den ROERO durch Sommariva Perno, Ceresole Alba, Baldissero, Monteu Roero Santo Stefano Roero, Montà d'Alba. Ein Montà von einem Naturführer begrüßt, gehen Sie auf dem Weg der Bienenzucht, zwei historische Ciabot mit Wandnesselsucht, natürliche und landschaftlich schöne Strecke der Roero Täler zu besuchen. Besuchen Sie die Montà Pilates. Zurück zu Bra und Abendessen in einem typischen Restaurant, und die Teilnahme an Veranstaltungen im Kalender.
2 ° Tag: Vormittags Führung durch die Stadt Bra, Wiege der Barockkunst. Teilnahme an der Veranstaltung der Bra-Wurst mit Mittagessen "Gran bollito alla piemontese"

Teilnahmegebühr:
110 € pro Person (Kinder bis 10 Jahre, 50 €) mit 4 Sternstruktur Unterkunft.
95 € pro Person (Kinder bis 10 Jahre, 50 €) mit 3 Sternstruktur Unterkunft.
Der Preis beinhaltet die Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück, Abendessen am Samstag und Mittagessen am Sonntag. Touren werden durch das Erreichen von mindestens zehn Personen ausgelöst.


Organisation

Die Piemont Rasse und Schweinefleisch Wurst Review ist eine Veranstaltung von der organisiert Stadt Bra, Dall 'Ascom Bra und von Ein Konsortium von bärtigen Hintern mit dem Beitrag Region Piemontdas Provinz CuneoDell 'Tourismusverband Alba Bra Langhe und Roerodas Handelskammer von Cuneodas Provinzverband direkte Erzeuger, der Verband der Hoteliers und Flechter Lieferanten und Braid Bakers.


Papiere
Die Überprüfung Falten
Die Pressemitteilung


Info

CBra Bray - Fremdenverkehrsamt und Manifestationen
Caddies für Platz der Freiheit, 20 - 12042 BH (CN) - Italien
Tel. 0172.430185 - Fax 0172.418601 - E-Mail: turismo@comune.bra.cn.it

Ascom Bra
Platz Giolitti - 12042 BH (CN) - Italien
Tel. 0172.413030 - 0172.422594 Fax - E-Mail: info@ascombra.it - Web www.ascombra.it




Die besten Restaurants und Tavernen von Braidese erwarten Sie zum Abendessen in ihren historischen Innenhöfen. Reservierungen müssen direkt in den Restaurants vorgenommen werden.

Freitag September 12 2008
Der Kutteln ist von Battaglino
Restaurant Battaglino F.lli snc - Piazza Roma 18 - Tel. 0172.412509
Menü: Trippensalat, Zucchini-Torte mit Frischkäse, Tripsuppe (oder hausgemachtes Plin Agnolotti mit Bratensauce), Tripe alla Battaglino (oder gemischtes gekochtes Fleisch), süß aus dem Haus


Sonntag September 14 2008
Von der Zunge zum Schwanz
Rist. Badellino Giacomo - Piazza XX Settembre 4 - Tel. 0172.439050
Menü: Zunge in Sauce, rohes Fleisch, Pfeffer in Sauce, Tagliatelle mit BH-Wurst, Kalbfleisch mit Barbera, süß aus Baden.


Mittwoch 24 September 2008
Entdecken Sie die besten Traditionen der Cuneo Gastronomie "Nino Bergese"
IPC Didaktisches Restaurant "V. Mucci "- Via Craveri, 8 - tel. 0172.433357


Papiere

Info: Stadt von Bra - Tourismus und Manifestationsbüro
Via Moffa von Lisio, 14 - 12042 BH (Cn)

Tel. (+ 39) 0172.430185 - Fax (+ 39) 0172.418601 - E-Mail: turismo@comune.bra.cn.it




Büstenhalter, Politeama Theater
6, 7, 8 und 9 November 2008


Die Bildshow - Digitale Revolution
Ebenfalls in diesem Jahr der Herbst-Termin mit Multivision, der spektakulären künstlerischen Ausdruck, der Fotografie und Musik verbindet. Die Besprechung von Bra, der ersten Erfahrung dieser Art in Piemont, hat nun seine achte Auflage erreicht und wird von 6 bis 9 im November auf der 2008 stattfinden Stadttheater Politeama "Boglione".
Die große Innovation der achten Ausgabe ist die Verzerrung, die die digitale Technologie auch im Bereich der Multivision mit sich gebracht hat. Alle Arbeiten im Programm basieren auf dieser neuen Technologie, die der Welt der Kreativität neue und außergewöhnliche Wege eröffnet.

Multivision

das Programm


Donnerstag 6 November 2008, 21 Stunden
Natur ohne Grenzen

Multivision

Roberto Tibaldi (BH) - Multivision
Donato Stolfi (Torino) - Schlagzeug und Percussion
Singuläre Show der Multivision, wo die fünf Arbeiten im Programm, verbunden durch gemeinsames naturalistisches Subjekt, werden von ihren Vorfahren miteinander verflochten und musikalische Darbietungen von Donato Stolfi, bekannter Jazz-Perkussionist in Turin.

Regenbogen, Farbe in der Natur
Wings 2,35: 1, 13 min.

Eine chromatische Palette auf den Noten von JS Bachs Goldberg-Variationen für Klavier. Der Nervenkitzel einer Blume im Wind, eines Sonnenuntergangshimmels, der Farbreflexionen eines Baches, von einem Meer, das in tausend Farben getränkt ist. Einfach: die Schönheit der Natur

Magica Island
Wings Platinum 2,35: 1, 26 Minuten

"Gott schuf Himmel und Erde in sechs Tagen, dann ruhte er sich aus. Aber er hat Island vergessen ... hier geht die Schöpfung jeden Tag weiter ". Allein in der Mitte des Ozeans befindet sich die Insel der Wasserfälle und unberührten Gewässer, aktiver Vulkane und gigantischer Lavaflüsse. Geysire zeugen von ihrem heißen Herzen, das neben den größten Gletschern Europas liegt.

Terra
Wings Platinum 2,35: 1, 6,30 Minuten

"Die Erde hat Musik für diejenigen, die zuhören." Dieser Satz von William Shakespeare fasst die Inhalte dieser kurzen, aber intensiven Multivision zusammen, in der Urgesteine ​​interagieren mit Ahnenklängen das "Ritual" von Meister Patrizio Esposito.

Parks ohne Grenzen
Wings Platinum 2,35: 1, 18 Minuten

"Grenzen, Eigenschaften, Territorien, Grenzen ignorieren, das ist das heilige Gelübde der Natur ... Hier führen Berge und Hochebenen, Wiesen und Wälder, Täler und Lichtungen wie langsame Schiffe mit violetten Segeln dem Menschen entgegen ein endloses Wunder für eine Zukunft der Schönheit und des Friedens. " Dieser Satz fasst auch die Berufung des beiden Franzosen Jean Siccardi grenzüberschreitParks (Nationalpark Mercantour und Natur Seealpen), dass mit diesen Multivisions ihr 25 Jahre Leben zu feiern.

Geflügel
Wings Platinum 2,35: 1, 5 Minuten

Eine Hommage an eine von Robertos größten Leidenschaften: die naturalistische Fotografie und besonders die Vogelwelt. Eine Arbeit "ohne Chef oder Schwanz, nur Flügel" ...


Freitag 7 und Samstag 8 November 2008
Multivisionssitzungen

Referenten gehören Autoren aus verschiedenen Regionen Italiens und Europas, und wird Werke völlig anderen Genres, von Reisereportage zum Nachdenken über wichtige Fragen des menschlichen Lebens, die Ironie der Natur projizieren. Ein großes Fenster für Kreativität und Fantasie. Unter ihnen: Claudio Tuti (Gemona), Carlo Antonio Conti (Forlì), Visuelle Notizbücher (Buccinasco - MI), Franco Toso (Merlino multivisioni - Triest), Pierluigi und Fulvia Bortoletto (Savona), Carlo Antonio Conti (Forlì), Diego De Riz (Belluno) ), Fulvio Beltrando (Revello - Cn), Roberto Tibaldi (BH - Cn), Alex Rowbotham (GB)


Freitag 7 November 2008, 21 Stunden
Claudio Tuti (Gemona - Ud)
Roberto Tibaldi (Büstenhalter)
Francesco Lopergolo (Padua)
Alex Rowbotham (GB)

Multivision

Vogelscheuche (Claudio Tuti)
M.Objects 3: 2, 9 Minuten

Alles auf diesem Land ist verseucht. Vogelscheuchen werden verwöhnt von den atmosphärischen Agenten, bis sie zerstört werden, der Mann mit dem Wunsch, die Welt zu beherrschen und zu besitzen von den Mächtigen mit Konsequenzen, die zu Krieg und Selbstzerstörung führen.

Beobachten (Roberto Tibaldi)
Wings Platinum 2,35: 1, 5 Minuten

Der seltsame Titel dieser Arbeit ist ein rumänisches Wort, das "schauen" bedeutet. Und gerade die Gesichter, der Pansen der rumänischen Bevölkerung, haben mich während eines Ausflugs in die 2002 an diesen Orten gefangen genommen. Rumänische "rumänische Tänze" von Bela Bartok begleiten die Bilder.

6 kann 1976 ... (Claudio Tuti)
M.Objects 3: 2, 11 Minuten

In Friaul zittert die Erde. Nichts ist seitdem wie zuvor gewesen: nicht die Erde, nicht die Dinge, nicht die Menschen. In einer Minute wurde die Vergangenheit annulliert und ich gab die Gegenwart auf; aber mit fast hartnäckigem Mut begannen die Menschen zu leben, zu hoffen, wieder aufzubauen, an eine mögliche Zukunft zu glauben. 15 September 1976. In Friaul zittert die Erde wieder. Damals dachten die Friauler, nicht nur ihre Gegenwart, sondern auch ihre Zukunft sei gewonnen. Heute wissen wir, dass es nicht so war.

Song (Francesco Lopergolo)
Wings Platinum 2,35: 1, 5 Minuten

Plötzlich wird alles andere Stelle dem eisigen Universum, regiert von blinden Gesetzen und von großen Kräften dominiert, werden Sie die Schönheit, Wärme, Komfort zeigen, wie das Echo einer fernen Musik. (Dario Fertilio)

Alles läuft, nichts bleibt repariert (Alex Rowbotham)
Watchout 16: 9, 10 Minuten

Im Auftrag der Gesellschaft für Elektrizität Seledison dauerhaft in aquaprad installiert werden, das Besucherzentrum mit Aquarien von Süßwasserfischen des Nationalparks Stilfserjoch in Südtirol. Natürlich ist das Thema dieser Show war Wasser Fokus in all seinen Formen, die in verschiedenen Landschaften und Ökosystemen des Nationalparks vorkommen. Die Kraft der Natur, die Energie der Natur.
Bilder und Videos: Alex Rowbotham, Gianni Bodini, Nationalparkarchiv. von Stilfserjoch. Originalmusik: Andrew T. Mackay.

Es gab keinen Platz für sie (Francesco Lopergolo - Don Pierantonio Castello)
Wings Platinum 4: 3, 10 Minuten
Erst im Exil versteht man, inwieweit die Welt immer ist Es war eine Welt von Exilanten. (Elias Canetti)

Ich würde wenig schlafen, ich würde mehr träumen (Roberto Tibaldi - rancesco Lopergolo)
Wings Platinum 2,35: 1, 8 Minuten

Die Arbeit stammt aus der freien Wiederholung von "Die Marionette" das Testament spiritueller Schriftsteller des Schriftstellers Gabriel Garcia Marquez, durch die außergewöhnlichen Schwarz-Weiß-Bilder von Angelo Tassitano (Mignon-Foto-Gruppe): eine tiefe Reflexion über das Leben des Menschen.


Samstag November 8 2008, 17 Stunden
Carlo Antonio Conti (Faenza)
Cristina und Franco Toso (Triest)
Foto-Gruppe Visual Papers (Buccinasco - Mi)
Fulvio Beltrando (Revello - Cn)
Claudio Tuti (Gemona - Ud)

Multivision

Sonnenaufgang über der undeutlichen Stadt (Carlo Antonio Conti)
Wings Platinum 16: 9, 7 Minuten

Es ist die poetische Beschreibung der begrenzenden Situation, in der unsere peripheren Städte wachsen, mit neuen Kathedralen, neuen Idolen und einem neuen psychologischen Weg der Aufgabe der Vergangenheit, immer präsent in den leeren Räumen und in den Grenzbereichen der Transformation.

Athos, der Berg des Geistes (Cristina und Franco Toso)
Wings Platinum 3: 2, 18 min.

Lebe für fünf Tage wie ein Mönch in einer religiösen Gemeinschaft durch die Regeln des Gesetzes und Jahrtausende alte Traditionen, in der wichtigsten Anbetungsstätte der griechisch-orthodoxen Kirche, wo Frauen keinen Fuß setzen können.

Sich zum Projekt verpflichten (GF Visual Papers)
Wings Platinum 3: 2, 8 min.

Der Alltag, in dem sich viele Arbeiter befinden, kann etwas verbergen ... anders?

Nanuq, die Legende vom Eisland (Fulvio Beltrando)
Flügel Platiunm 2,35: 1,12 m.

Wir sind Anfang November 2008, mit einer Temperatur von -30 ° Celsius und an einem Tag von einem starken Wind von Norden markiert, läuft ein Eisbär um die Bucht von Hudson (Kanada) warten darauf, dass das Meer wieder einfriert, um zurückzukehren, um die Robben zu jagen seine Lieblingsbeute, um die dicke Fettschicht zu rekonstruieren, die in den Sommermonaten verloren geht, um sie vor den niedrigen Temperaturen und dem kalten Wasser des Nordens zu schützen. "Nanuq" ist das Inuit-Idiom des Eisbären. Die Arbeit wird uns dazu bringen, diesen großen Pflanzenwuchs und mit ihm auch den größten Teil der arktischen Fauna zu treffen.

Das Leben im Film (Claudio Tuti)
M. Objekte 2,35: 1, 10 Minuten

Die Dinge, die am meisten im Leben wichtig sind, sind die Menschen, die du liebst, die Vergangenheit, auf die du hörst, und die Erinnerungen, die du hinterlässt. Unsere Geschichte wird weiter im Gedächtnis derer leben, die uns geliebt haben.

Das Jing von Form und Farbe (Carlo Antonio Conti)
Flügel 16: 9, 12 min.

Es ist eine ideale Reise in meiner persönlichen Identität, in meiner Stadt und in der Kunst und wenn wir auch universell sein wollen, in der endgültigen Verwirklichung mit den 4-Elementen, die die Schöpfung konstituieren. Sie findet auf den Straßen meines Faenza statt, von meinem Zuhause bis zur Bottega Ceramica Gatti, einem der künstlerisch lebendigsten Orte, an dem Keramikwerke für Künstler der berühmten Künstler Paladino und Ontani produziert werden. Es erzählt von der Erfahrung an diesem Ort der Kunst, die ich als magisch empfunden habe, wo die spirituelle Entwicklung des Menschen als ein heiliges Element des Lebens geatmet wird.


Samstag November 8 2008, 21 Stunden
Francesco Lopergolo (Padua)
Erwin Skalamera (Triest)
Cristina und Franco Toso (Triest)
Pierluigi Bortoletto und Fulvia Rescazzi (Savona)
Alex Rowbothan (GB)
Aldo di Russo (Rom)
Diego De Riz (Belluno)

Multivision

Tutti i colori del buio (Francesco Lopergolo)
2,35 Wings Platinum: 1, 9 Minuten

Das Größere, was man für ein blindes Kind tun kann, ist, ihm zu helfen, sich in die Welt zu verlieben.

Okavango (Francesco Lopergolo - Erwin Skalamera)
Wings Platinum 2,35: 1, 9 Minuten

Die Flutwelle kommt von den Bergen und Wäldern von Angola, die Betten von Flüssen sezieren absteigt, die Ebene baden, gibt das Leben zurück zu den Weiden von Botswana. Schließlich wagt er sich in ein unwirkliches Delta aus Wasser und Grün, das im sandigen Meer von Kalahari verloren gehen soll. Es erneuert jedes Jahr, den geographischen Paradox Okavango-Fluss, der ohne jemals in der Lage, in der Wüste sterben, den Ozean zu sehen. Bilder von Erwin Skalamera.

Nekropole (Cristina und Franco Toso)
16 Wings Platinum: 9, 26 Minuten

Dachau, Natzweiler-Struthof, Dora, Bergen-Belsen, Harzungen, sind die Etappen, die Boris Pahor, slowenischer Triestin, Klasse 1913, in der sogenannten "Krematoriumswelt" bereist hat. Als Kandidat für den Literaturnobelpreis mit "Necropolis" erzählt Pahor die Geschichte der langen Monate in Konzentrationslagern zusammen mit politischen Gefangenen aller Nationalitäten auf einem erschütternden Weg in der sterbenden Welt.

Aotearoa (Pierluigi Bertoletto - Fulvia Rescazzi)
Flügel Platin 2,35: 1, 8 min.

Am Anfang war es das Nichts, aus dem die Nacht entstand. In dieser vollkommenen Dunkelheit lag der Himmel in den Armen der Erde, und ihre Kinder, die sich zwischen den anhaftenden Körpern umklammerten, verspürten ein brennendes Verlangen nach Freiheit, bis einer von ihnen, der Gott Tane, der die Form eines Baumes hatte, machte Kraft mit seinem Koffer trennte er seine Eltern von ihrer Umarmung und teilte sie für immer. In einem Strudel aus Wind und Licht war Aotearoa entstanden.

Dieb von Blumen (Diego De Riz)
Flügel Platin 3: 2, 4 min.

Eine poetische Vision der Gegenwart und der Vergangenheit in der fantastischen Zeit der Blüte in den Feldern des Getreides.

Erfinde die Stadt (Alex Rowbotham - Aldo Di Russo)
Watchout 3: 1, 5 Minuten
Der zweite Teil der Arbeit begann im letzten Jahr für Acer bringt uns an die Grenzen von Imagination und Wahrnehmung als die für den Alltag notwendigen interpretativen Schlüssel. Jeder Ort, jedes Gebäude, jede Ecke unserer Stadt hat ihre Bedeutung aus dem Gebrauch, aus dem sie gemacht wurde und wie wir sie betrachten, ohne dass wir als "Dolmetscher" das, was vom Menschen gebaut wird, "unsichtbar" wäre. Ein fellinisches Paradoxon steht für die Vorstellung, dass das Leben eine fortlaufende Erzählung ist und dass jeder von uns der Geschichtenerzähler von sich selbst sein kann.


Sonntag 9 November 2008, 17 Stunden
Mal Padgett (Australien)
Andrea Ferroni (Torino)

Sonntag 9, 17 Uhr im Teatro Politeama, groß, unumgänglichen Sitzung am Ende der 8 ° Überprüfung der Multivision: die Begegnung mit einem des größten Weltführers von Multivision: Mal Padgett (Australien). Seine kurzen, aber intensiven Bereich Multivisionen in allen Bereichen der menschlichen Kreativität und wird durch die außergewöhnlichen Leistungen von Andrea Ferroni, Meister des Instruments Didgeridoo, eingeboren begleitet werden. Eine großartige Hommage an Australien und Multivisionskreativität.

Multivision

Zeit (2001 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 4 Minuten
"Time" ist ein stilles Video, das als permanente Installation für ein Melbourne-Museum vorbereitet wurde. Es ist eine Studie darüber, wie wir die Zeit messen, wie sich die Dinge im Laufe der Zeit verändern, wie viel Zeit Teil unseres Lebens ist. Es wurde als kontinuierlicher Zyklus konzipiert, da es zu enden beginnt.

Kaffee (1995 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 2,38 Minuten
In der 1996 waren Multimedia-PCs neu und die AV-Zauber gehörten der Vergangenheit an. "Coffee" wurde entworfen, um zu zeigen, was Multivision war, wenn schöne Fotos, großartige Musik und eine interessante Idee verwendet wurden, um die Fantasie zu erwecken.

Antarktisches Abenteuer (1997 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 8 Minuten
Antarctic Adventure war der letzte Teil einer Dauerausstellung in Hobart, Tasmanien. Der Großteil der Show war nur Wissenschaft und Fakten ohne Emotionen beschrieben. Multivision Original 28-Projektoren projizieren die Spannung und Schönheit der Antiquitäten auf einem 15-Bildschirm für 4 mcist eine Audio-Mischung von 6-Bands. 7 Stunden von Interviews wurden mit der schönen Musik gemischt Original von Dale Cornelius. Terry Hope machte auch Fotos, um die bereits von der Regierung und den Fotoagenturen bereitgestellten Fotos hinzuzufügen. Die Projektion wurde vollständig mit Photoshop erstellt und in dieser Version von Watchout ausgehend von den Originaldateien konvertiert.

Liebesblätter (2001 -
Mal Padgett)
Watchout, 3,02 Minuten
"Love Leaves", das auf Italienisch als "Blätter der Liebe" oder "Liebe geht weg" übersetzt werden kann, ist ein von Mal Padgett in 2000 geschriebenes Gedicht und hat sich zu einem seiner beliebtesten Multivisionen entwickelt. , aber die gute Nachricht ist, dass der Autor endlich wahre Liebe gefunden hat und sehr glücklich ist! "Mal hat für diese Arbeit mit dem Designer Dave White und dem Komponisten Dale Cornelius zusammengearbeitet.

Ahren der Ehre (2003 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 3,09 Minuten
Im großen und kleinen Australien gibt es entlang der Straße, die ins Landesinnere führt, Alleen. Jeder gepflanzte Baum ist die Erinnerung an eine tote Person im Krieg und erzählt eine Geschichte. Auf den Notizen
von Nacht n. 2 von Chopin, diese Multivision betrachtet die Realität hinter diesem Baum. Mal schrieb die Texte und arbeitete mit dem Fotografen Terry Hope für Fotos und Videos zusammen.

Peter Waltons Australien (2003 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 3,50 Minuten
Peter Walton ist einer der bekanntesten Panorama-Fotografen Australiens. Seit über 30 Jahren hat er das Land durchquert und die Majestät und Schönheit dieser einzigartigen Landschaft gefangen genommen. Atemberaubende Bilder, begleitet von einem wunderschönen Musikstück von Dale Cornelius.

Gantco von Melbourne (2005 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 3,40 Minuten
Wenn die Musik uns verließ, was würden wir verlieren? Tschaikowsky fragte. Aber wenn wir die Blumen verlassen würden, was würden wir verlieren? Musik und Blumen haben die gleiche emotionale Kraft. Gantcho ist ein Einwanderer aus Bulgarien. Während des Tages wird die Krankenschwester, aber die Nacht ein Künstler, der mit 7000 Blumen in einer der größten Attraktionen von Melbourne arbeitet.

Odofoto (2005 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 7,23 Minuten
Der Kilometerzähler: ein banales Objekt, auf das wir keinen flüchtigen Blick werfen würden. Da er vor seinem Auto zwei Jahren gekauft, versuchte Mal Fotos zu machen, wenn seine Odometer ein Vielfaches von 250 (750, 1000, 1250, 1500, etc.) gelesen oder anderen einschlägigen
Kombination von Zahlen. Auf jeden Fall etwas Ungewöhnliches und Geniales!

Danke, dass Sie nicht geraucht haben (2007 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 3,27 Minuten
Einige Mitglieder der Mal-Familie leben drei Stunden von Melbourne entfernt auf dem Land. Auf dem Weg dorthin müssen Sie ins Latrobe Valley fahren, wo die meisten Kraftwerke mit riesigen Mengen Kohle betrieben werden. Mal war immer davon überzeugt, dass gerade ein Kraftwerk durch die erzeugten schwarzen Rauchsäulen wirklich schmutzige Emissionen hatte. Als die Informationen über die globale Erwärmung bekannt wurden, entdeckte Mal, worum es hier ging.

100 Menschen (2007 -
Mal Padgett)
Watchout 3,33: 1, 5,48 Minuten
Der Text für diese Multivision stammt von einer dieser Ketten von S. Antonio, "schicken Sie sie an andere 10-Leute, um für immer Glück zu haben". Wenn die Welt aus 100 bestehen würde, wie viele Menschen wären Männer und wie viele Frauen? Wie viele wären Europäer? Wie viele würden den größten Teil des Vermögens besitzen und wo würden sie es besitzen? Originalmusik von Dale Cornelius, Design von Anthony Ginns, Animation von Alf Kuhlmann, Foto von Lonely Planet Images.

Multivision



Die Autoren präsentieren sich auf dem Festival

Carlo Antonio Conti (Faenza) - Dichter und Fotograf aus 18 Jahren, die vor kurzem trat ich in der Welt des Ausdrucks durch AIDAMA Multivision und seine historischen Meister. Ich besuche die fotografischen Kreise von Forli und Bologna, die Teilnahme an Wettbewerben und nationale Seminaren mit meinen Produktionen, vor allem aber die Teilnahme an Festivals und Paraden hat mir geholfen, zu lernen und mehr zu verbessern. Ich arbeite mit dem Teatro Comunale di Forlì, mit dem Ornithologische Museum Ferrante Foschi und Casentino Forest Park für geographisch-natürliche Produktionen. Aber Phantasie und Poesie machen mir mehr Freude.

Francesco Lopergolo (Padua) - Er wählt Multivision, um die Musik, seine große Leidenschaft zu sehen. Er beginnt seine künstlerische Laufbahn mit dem Sammeln von Erfahrungen in der Sprache der visuellen Kommunikation. Neben Produktionen von klassischen Multivideos auf dem Bildschirm mit großer emotionaler Wirkung schafft er visuelle Kulissen für Tanz, Konzerte und Theateraufführungen. Er ist darauf spezialisiert, Bilder direkt auf architektonische Strukturen zu projizieren, mit denen er neue und faszinierende visuelle Designs kreiert. Er glaubt, dass das Teilen und der Vergleich zwischen Künstlern von großem Wachstum sein kann, aus diesem Grund organisiert er alle zwei Jahre bei Asolo Fantadia, einem internationalen Multivisionsfestival

Fulvio Beltrandos (Revello - Cn) - Vor 51 Jahren geboren, lebt er Revello (Cn) eine kleine Stadt in der Poebene. Es war schon immer gemocht der Natur, auf die Berge und die Fotografie, und es ist dank dieser Leidenschaften, dass er mehrere Reisen in die Arktis kanadische und norwegische gemacht. Panda Photo Agency Fotograf, ihre Fotografien werden in mehreren italienischen Zeitschriften veröffentlicht. Ein Jahr und erst nachdem er Roberto Tibaldi kennengelernt hatte, näherte er sich der Welt der Multivision und entdeckte ein neues kommunikatives Medium, das in der Öffentlichkeit große Emotionen erzeugen konnte.

Roberto Tibaldi (Büstenhalter - Cn) - Geboren in Bra in 1959, mit Leidenschaft für Berg, Natur, klassische Musik und Fotografie. Er hat diese Leidenschaft für seinen Beruf in der 1993, nach einer früheren Arbeitserfahrung in einem Naturhistorischen Museum in Bra. Es gelingt ihm, alle seine Interessen an der Multivision zu vereinen und Werke sowohl für den persönlichen Ausdruck als auch für die Auftragsarbeit zu realisieren.

Visuelle Bücher (Buccinasco - Mi) - Notebooks von Visual ist eine Gruppe, geboren in 2003 in der Provinz Mailand, mit der Absicht, die Verwendung des fotografischen Bildes als sinnvolle Sprache für die Entwicklung des künstlerischen Ausdrucks in allen Bereichen, keine technischen Einschränkungen oder instrumental zu fördern. Nach diesen Prämissen, näherte sich die Gruppe die Multivision nach dem Ansatz mit einigen Autoren wie Francesco Lopergolo und Roberto Tibaldi, von einem Teil der gleichen Gruppe, die von Multivision Arbeitszeit Autor vermittelt: Flavia Bozzini.

Cristina und Franco Toso (Triest) - Cristina ist eine große Leidenschaft für Musik, während Franco ein Bergsteiger und ein verliebter Fotograf ist. Gemeinsam teilen sie die Leidenschaft für die Natur und reisen seit Jahren um die Welt, um ihre Sitten und Bräuche zu dokumentieren. In der 1998 nähern sich beide Multivisionen, indem sie diese Ausdrucksform als geeignetes persönliches Kommunikationsmedium mehr als jeder andere, um die Emotionen, die er während seiner Erfahrungen erlebt hat, neu zu reflektieren. Insbesondere kümmert sich Cristina um die Auswahl der Musikstücke, während Franco sich mit dem Programmieren beschäftigt.

Diego De Riz (Belluno) - Geboren und in Belluno ansässig, trat er in den 70-Jahren der Fotografie bei. Die Entdeckung der Multivision findet mitten in der 90 statt, einem außergewöhnlichen Treffen, das seit dem Ruhestand intensiver und wichtiger wird. Sie liebt es, hauptsächlich zu reisen, um verschiedene Völker und Kulturen kennenzulernen. Seine Arbeit umfasst 360 ° als Name seiner Vereinigung.

Claudio Tuti (Gemona - UD) - Er ist geboren und lebt in Gemona, im Herzen von Friaul. Nach einigen Erfahrungen in der Malerei begann er in der Zeit nach dem Erdbeben zu fotografieren und erlebte vor allem die Rekonstruktion und Wiedergeburt des sozialen Gefüges. Seit mehreren Jahren beschäftigt sie sich mit Multivision, indem sie sich mit sozialen, naturalistischen und Reise-Reportagen befasst.

Pierluigi Bortoletto und Fulvia Rescazzi (Savona) - Fulvia und Pierluigi Bortoletto leben und arbeiten in Savona an der ligurischen Riviera von Ponente: ein hartes und schwieriges Terrain mit herrlichen Aussichten, die sie besonders mögen. Sie beschäftigen sich mit der Leidenschaft des Outdoor- und Unterwasser-Naturvideos und der Fotografie durch die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben. Sie nutzten die Erfahrung von Pier - einem professionellen Unterwassertaucher und Fulvias Künstler - Tanz- und Musikliebhaber - für die Produktion von Video-Musik und dokumentarischer Unterhaltung, auch in Form von sonorisierten Serien und Diaporama.

Mal Padgett (Melbourne - Australien) -
Mal hat mehr als 20 Jahre in der audiovisuellen Industrie gearbeitet und hat sich nun darauf spezialisiert, multivariate Programme und Installationen für Geschäftsveranstaltungen, Museen und Besucherzentren für Touristen zu erstellen. Durch die Festivals hat es die Freude wiedergewonnen, Multivisionen nur für Kunst und nicht für kommerzielle Botschaften zu machen.

Alex Rowbotham (GB) -
Alex Rowbotham ist ein international renommierter Fotograf und Gewinner internationaler Auszeichnungen als "Mediendesigner". Seine Bildersammlung umfasst mehr als 16-Jahre und umfasst Länder wie Australien, England, Italien und die Vereinigten Staaten. Seine Leidenschaft für das projizierte Bild begann während seiner Studienzeit in der Film- und Fernsehindustrie in den 80-Jahren. Seitdem hat er Installationen für Museen und Veranstaltungen in ganz Europa geschaffen.



Ticket und Eingänge

Voller Preis: € 8,00

Abonnement für die gesamte Veranstaltung: € 20,00
Reduziert (bis zu 18 und darüber hinaus 65 Jahre, College-Studenten): € 6,00
Abonnement: € 16,00

Vorverkauf

Gemeinde Bra, Tourismusbüro und Veranstaltungen - Palazzo Mathis - Piazza Caduti per la Libertà n. 20 - BH




Erfahren Sie mehr


AIDAMA
Italienische Vereinigung künstlerischer Multivisionsautoren

AIDAMA wurde in 1994 in Rieti geboren, um einen neuen Raum für alle Künstler zu schaffen, wollen sich durch die Fotografie zum Ausdruck bringen, sondern darüber hinausgehende. Die Grundidee, die Fotografie als Ziegel zu verwenden, um ein Gebäude zu errichten, das ein Kunstwerk war, wurde schnell in vielen Fotoenthusiasten gefunden.

Die neuen Ideen von Idea-Immagine-Suono, vorgeschlagen von Aidama, ersetzten schnell die einfachen Slideshow-Sequenzen, begleitet von einem Klangkommentar. Die AIDAMA Botschaft war genau größere Korrelation zwischen den verschiedenen Komponenten der Multivision zu schaffen, was auf Straßen für den Bau von Programmen, die ein schönes Bild zu schätzen wissen würden nicht nur ermöglichen, sondern bot dem Betrachter eine globale Emotion durch die Bedeutung der Nachricht diktiert, die Richtung, musikalische Wahl und technische Fähigkeit, alles zusammenzubauen.
Der italienische Verband der künstlerischen Multivisionsautoren ist ein gemeinnütziger Kulturverein, der beabsichtigt:
- Multivision in Italien fördern
- ein präziser und fesselnder Bezugspunkt für alle Multivisionsenthusiasten zu sein
- zum künstlerischen und technischen Wachstum seiner Mitglieder beitragen
- Eingreifen in nationale und internationale Organisationen mit dem Ziel, eine Reihe von nützlichen Informationen bereitzustellen, um Multivisionsdemonstrationen zu unterstützen, zu verbessern und zu optimieren
- verbreitete Multivision in Kapillaren in den verschiedenen Regionen Italiens, Förderung von Abenden mit Programmen derselben Autoren
- Unveröffentlichte Multishow-Shows produzieren
- alle Informationen über Multivisionsaktivitäten in Italien und im Ausland anbieten.

Web: www.aidama.it
E Mail: info@aidama.it - segreteria@aidama.it



Papiere (im .pdf-Format): Die offizielle Broschüre der Veranstaltung

Info

Stadt von Bra - Tourismus und Manifestationsbüro
Via Moffa von Lisio, 14 - 12042 BH (Cn)
Tel. (+ 39) 0172.430185 - Fax (+ 39) 0172.418601 - E-Mail: turismo@comune.bra.cn.it
Stellen Sie sich vor - BH Studiofotografie
Via Vittorio Emanuele 61 - 12042 BH (Cn)
Tel. Und Fax (+ 39) 0172.412950 - 335.6478298 Handy - E-Mail: info@immaginare.it - Website www.immaginare.it

empfohlen