Home Nachrichten

Eine Spendenaktion, um eine Statue von Celestino Fumagalli an das Stadtmuseum für Geschichte, Archäologie und Kunst des Palazzo Traversa zu spenden. Die Initiative wurde von Giampiero Ciancia ins Leben gerufen, einem Sammler von Zöpfen aus Antiquitäten und Postkarten, der das Artefakt bei einem Antiquitätenhändler in Asti "entdeckte".

Er kollidierte mit einem Toyota Aygo über Velso Mucci in Bra. Statt die freundschaftliche Erklärung zusammenzustellen, setzte er sich fort, nachdem er den Schaden überprüft hatte. An Ort und Stelle kam eine Polizeipatrouille, die vom Toyota-Fahrer kontaktiert wurde, um die Fakten zu ermitteln.

Feiern und Unterhaltung, aber unter Berücksichtigung der städtischen Sicherheit, der öffentlichen Sicherheit und des Tierschutzes. Dies sind die Prinzipien, die hinter der Verordnung, in diesem Jahr in Bra die Zündung verbietet und den Start Fässer, Feuerwerk, Böller und, allgemeiner, pyrotechnische Materialien und dergleichen auf der gesamten Gemeinde.

Sieben gute Nachrichten für die Stadt, mit der sie den 2018 begrüßen und das neue Jahr mit Zuversicht betrachten: Sie wurden gestern Abend, Donnerstag 27 December 2018, im Rathaus im Rahmen der Pressekonferenz Ende des Jahres vorgestellt Braidese Gemeinderat. Die Bürgermeisterin Bruna Sibille und ihre Kommissare haben eine Zusammenfassung der Projekte, Entscheidungen, anstehenden Arbeiten und Daten zu verschiedenen Aspekten des Stadtlebens zusammengestellt.

Eine animierte Lesung wird die Feierlichkeiten und das Dreikönigsfest am Montag 7 Januar 2019 in der Bürgerbibliothek "Giovanni Arpino" in Bra begrüßen. Auf den Treffen von "Born to Read" wird Gabriella Spadaro auf der 17 ihr "Goodbye Befana" vorstellen, um im nächsten Jahr den Termin an die nette alte Dame auf dem Besen zu vergeben. Am darauffolgenden Montag, dem 14-Januar, immer im 17 im Kinderzimmer des Gebäudes in der Via Guala, geben die Flying Apples "Bisher Nachbarn" eine Stimme.