IoAiutoBra 1 los

Wie von angegeben Karte der Region über den Fortschritt der Infektion im Piemont (letzte Aktualisierung 29/10 um 18.30 Uhr)Sind 334 Personen mit Wohnsitz in Bra sind derzeit positiv für Coronavirus. 

Wie auf dem Portal angegeben, wird der Indikator "derzeit positiv" weiterhin mit den Regeln vor der neuen Gesetzgebung berechnet: Bis heute wurden daher etwa zwanzig in Bra ansässige Personen bereits von der ASL für geheilt erklärt, sind jedoch weiterhin unter den Positiven im System registriert .

"Die Situation ist weiterhin ernst, das Virus läuft schnell und fast überall in unserer Region leiden Krankenhäuser erinnert sich an den Bürgermeister Gianni Fogliato. Neben der Einhaltung der Sicherheitsabstände und der Verwendung der Maske ist es sehr wichtig, die Regeln und vorbeugenden Maßnahmen zu beachten. Ich fordere alle auf, unnötige Reisen zu begrenzen und Momente der Aggregation und privater Partys aufzugeben, auch angesichts der Wiederholung von Halloween. Parteien und Versammlungen, die bereits im öffentlichen Raum durch kommunale Verordnung verboten sind, mit einem Verbot, das in den letzten Tagen durch nationale Gesetzgebung bekräftigt wurde".

Wir erinnern Sie daran, dass auf dem Gebiet von Bra diebestellen Gewerkschaft n. 223/2020, Dies führt angesichts des epidemiologischen Trends in der Stadt weitere Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit ein. Insbesondere regelt die Bestimmung den Verkauf von Speisen und Getränken über Verkaufsautomaten auf öffentlichem Grund (bis 18 Uhr aktiv, mit einem Verbot des Verbrauchs vor Ort oder in der Nähe), setzt Indoor-Veranstaltungen, Wettkämpfe und das Training von Mannschaftssportarten aus und sieht die Schließung des Öko-Zentrums am Corso Monviso am Samstag, dem 31. Oktober, vor, auch wenn dies von nationalem Interesse ist, im professionellen und Amateurbereich. Die Verordnung gilt bis einschließlich 24. November 2020. Sofern nicht anders angegeben, bleiben die in den Ministerialverordnungen und in den Verordnungen der Region vorgesehenen Maßnahmen gültig. Die Nichteinhaltung der Eindämmungsmaßnahmen führt zur Verhängung einer Verwaltungssanktion.

Anlässlich des Allerheiligenfestes bis zum 4. November die drei Friedhöfe Die Bürger werden mit verlängerten Öffnungszeiten von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein, um den Bürgern das traditionelle Gedenken an ihre verstorbenen Angehörigen zu ermöglichen, jedoch mit einigen Vorsichtsmaßnahmen für mehr Sicherheit und Schutz der öffentlichen Gesundheit. Ab heute und bis Montag, den 2. November, werden die Eingänge von Freiwilligen besetzt, um den ein- und ausgehenden Strom zu regulieren, die korrekte Verwendung persönlicher Schutzausrüstung zu überprüfen und Versammlungen innerhalb und außerhalb der Friedhöfe zu verhindern. Sie können nur mit der Maske richtig zugreifen, Mund und Nase bedecken und Ihre Hände durch das Desinfektionsmittel desinfizieren, das am Eingang zur Verfügung gestellt wird. Innerhalb der Friedhöfe muss ein Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter eingehalten werden, um Menschenmassen zu vermeiden.

"Ich danke den Freiwilligen der italienischen Radio Amateurs Association, Sitz von Bra, des CB Club Albese, der Abteilung Bosch Fire Protection Corps von Bra, der National Carabinieri PC Association, der Abteilung von Bra und der Civil Protection Volunteers Civic Group für die wichtige Unterstützung - kommentiert der Bürgermeister Gianni Fogliato -. Ich lade die Besucher ein, nur für die Zeit auf dem Friedhof zu bleiben, die für das Gedenken an ihre Toten unbedingt erforderlich ist, und die Anweisungen der Freiwilligen zu befolgen, um einen sicheren Besuch zu gewährleisten. "