IoAiutoBra 1 los

Angesichts der signifikanten Ergebnisse, mit denen Bra auf regionaler und nationaler Ebene zu den Referenzen gehört (mit außergewöhnlichen 89,47% der getrennten Sammlung im Jahr 2019), wird die Erfahrung mit dem konformen Beutel für die Abfallsammlung unter Zizzola fortgesetzt. Die Hauptneuheit ist, dass es für das gesamte Jahr 2021 weiterhin möglich sein wird, die weißen Taschen mit einem roten Band zu verwenden, das letztes Jahr verteilt wurde. Aufgrund des Covid-19-Notfalls wird auch die neue Taschenversorgung für das nächste Jahr erfolgen Lieferung zwischen dem 16. November und Ende Dezember 2020 zu Hause.

Dies sind die wichtigsten Neuerungen, die die Sammlung von Abfällen im Rahmen der Zizzola für das nächste Jahr charakterisieren und über die alle Bürger und Unternehmen bis Mitte November mit einem Schreiben informiert werden, das vor Beginn der Kit-Vertriebsvorgänge zugestellt wird. Diese Verteilung wird wie in den Vorjahren von STR - Waste Treatment Company durchgeführt, dem Unternehmen der Gemeinde Bra, das unter anderem den Corso Monviso Eco-Desk verwaltet.

Die Lieferungen erfolgen sieben Tage die Woche, auch abends, mit dem Ziel, die meisten Benutzer zu Hause zu finden. Ist dies nicht möglich, werden Sie aufgefordert, online einen Termin im Ecosportello zur Abholung zu vereinbaren (www.verdegufo.it - Buchungsbereich, aktiv ab 16. November 2020). Alles, um Wartezeiten und Menschenmassen in der Stadt zu vermeiden.

Keine Panik: Alle weißen Taschen mit rotem Band der 2020-Ausrüstung können noch verwendet werden, bis sie auch 2021 leer sind. Auf diese Weise können die Taschen des Jahres 2021 (gleiche Farbe und roter Streifen) in jeder gesammelt werden Jahreszeit, zum Zeitpunkt der Not, Vermeidung von Versammlungen und ohne Einhaltung von Fristen.

Während der Verteilung muss oder darf kein Betreiber, der durch ein STR-Erkennungszeichen gekennzeichnet ist, darum bitten, das Haus für die Zustellvorgänge zu betreten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte sofort an die Polizei. Darüber hinaus wird alles auch aus gesundheitlicher Sicht in maximaler Sicherheit ohne Kontakt zwischen Bediener und Empfänger stattfinden. Im Zweifelsfall können Sie sich jederzeit unter 0172.201054 oder schriftlich an die Adresse an das städtische Ecosportello wenden ecosportello@strweb.biz in den üblichen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 8: 30-12: 30 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 17:30 Uhr).

Offensichtlich werden die Kits wie in den letzten zwei Jahren nur an diejenigen geliefert, die in der kommunalen TARI-Datenbank (Waste Tax) registriert sind, basierend auf dem Betrag, der für die relative Steuer fällig ist. Jeder, der dem Finanzamt der Gemeinde Bra noch keine neuen Benutzer mitgeteilt hat, kann dies telefonisch tun tributi@comune.bra.cn.it.

 

Info: Stadt von Bra - Abfall Ecosportello

Tel. 0172.201054 - ecosportello@strweb.biz

empfohlen

  • Die neuesten Nachrichten

    Direkte Linie mit dem städtischen Gebäude.  

  • Bekanntgabe des Wettbewerbs für 11 städtische Polizeibeamte

    Alle Nachrichten in Bezug auf die öffentliche Bekanntmachung des Wettbewerbs in gemeinsamer Form für die Berichterstattung über 6 städtische Polizeibeamtenposten (Kat. C) in 11 örtlichen Autonomien in der Provinz Cuneo, von denen 2 für kurzfristige oder befristete Entlassungen reserviert sind; veröffentlicht im Albo Prätorian von Bra finden Sie unter Diese Seite. HINWEIS: In Anbetracht der Bestimmungen des DPCM vom 3 teilen wir Ihnen mit, dass im Gegensatz zu dem, was uns am 11. Vorab mitgeteilt wurde, die schriftlichen und praktischen Prüfungen des Wettbewerbs stattfinden werden Mittwoch 9 Dezember 2020statt 5. November 2020. ZU DIESEM LINK den entsprechenden Hinweis. 

  • CORONAVIRUS EMERGENCY: alle Updates

    Aktualisierungen zum epidemiologischen Notfall und zu den diesbezüglichen Bestimmungen der Behörden finden Sie unter Diese Seite.  

  • Gemeinde: Büros nach Vereinbarung geöffnet

    Die Aktivität wird nur nach Vereinbarung mit Zugriff fortgesetzt gleichgültig der Büros der Gemeinde Bra. Die Schalter, die immer zu den üblichen Zeiten aktiv sind, können telefonisch und online erreicht werden. Für Kontakte, Informationen, Serviceanfragen und Aufführungen können Sie die entsprechenden Nummern während der Öffnungszeiten anrufen oder in die entsprechenden Referenz-E-Mails schreiben, wie in angegeben diese Datei.

  • Fünfzehn historische Gräber versteigert

    Die Gemeinde versteigert fünfzehn historische Gräber auf dem städtischen Friedhof der Piazzale Boglione (neunundneunzigjährige Konzession). Die Angebote interessierter Bürger müssen bis zum 12. November 27, 2020 Uhr, versandt werden. Alle Unterlagen zur Ausschreibung sowie die technischen und fotografischen Informationen der verschiedenen Lose mit den entsprechenden Auktionsgrundlagen werden in diesem Abschnitt veröffentlicht "Anrufe, Ausschreibungen und Mitteilungen".

  • Preise für Schuldienstleistungen, Kantinenrabatte und spezielle Diäten

    Sie werden am veröffentlicht bestimmte Abschnitte der institutionellen Website die Einzelheiten zu den Tarifen der kommunalen Schuldienste und die Methoden, um die Ermäßigung für den Dienst und spezielle Diäten zu beantragen. DIREKTE LINKS: HIER le Tarife für Schuldienstleistungen und Antrag auf Ermäßigung des Kantinenservice, HIER das Modell anzufordern a spezielle Diät in der Kantine. Weitere Informationen erhalten Sie beim Schulbüro unter 0172.438238. 

  • MLOL-Bibliothek: E-Books, Hörbücher und digitale Inhalte. Anweisungen für den Zugang

    Die Arpino di Bra-Bibliothek ist online in der MLOL-Media Library und hat für alle Abonnenten freien Zugang. Unsere digitale Bibliothek bietet über 45.000 E-Books, 80.000 Hörbücher und mehr als 2.000.000 digitale Inhalte, darunter Apps, Datenbanken, Musik, E-Learning-Kurse, Bilder, Manuskripte, Karten, Zeitschriften, Videos und Videospiele. Hier herunterladen Anweisungen für den Zugriff auf den Dienst. Weitere Informationen und Unterstützung erhalten Sie in der öffentlichen Bibliothek von Bra unter: 0172 413049 oder per E-Mail: biblioteca@comune.bra.cn.it oder konsultieren der dedizierte Bereich der Website

  • Abfallinfo: Ecocentri und Ecosportello

     Ab dem 4. Mai werden die Aktivitäten der Ecocentri von Corso Monviso und Pollenzo wieder aufgenommen. nach diesen Methoden und Zeiten.  Bitte beachten Sie, dass das Ecosportello in der Stadt für alle Informationen zu Abfällen und zum städtischen Hygienedienst vorhanden ist. Der Dienst ist in der Via Monviso 5A in der Nähe des Sammelzentrums aktiv. Die orari di apertura Alle nützlichen Informationen finden Sie im entsprechenden Abschnitt. Das Ecosportello erreichen Sie telefonisch unter 0172.201054 oder per E-Mail unter: ecosportello@strweb.biz.

  • Sozialhilfedienste

    Die damit verbundene Verwaltung der Sozialleistungen wurde in der Vereinbarung zwischen den Gemeinden Bra (Leitungsgremium), Ceresole d'Alba, Cherasco, La Morra, Narzole, Pocapaglia, Sanfrè, Santa Vittoria d'Alba und Sommariva del Bosco formalisiert. Sommariva Perno und Verduno. In diesem Abschnitt der Website alle Referenzen in Bezug auf die Interventionsbereiche, die territorialen Büros und die Kontakte. 

  • BDAP - Öffentliche Verwaltungsdatenbank: Teil des Auftrags

     Es ist möglich, auf die Informationen zuzugreifen, die unsere Gemeinde gemäß dem Gesetzesdekret 229/2011 und in der vom DM 26/02/2013 vorgesehenen Weise an die BDAP (Datenbank der öffentlichen Verwaltungen des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen) gesendet hat. Unten finden Sie den Link der Gemeinde Bra, um auf den BDAP zuzugreifen: Gemeinde von Bra / BDAP .      

  • Historisches Zentrum ZTL: Zugangsmodule

    Sie sind dabei, die Kameras des Zugangs zum Ztl der Altstadt zu benutzen. Anwohner, Parkhausbesitzer, Arbeiter und andere Personen, die nach dem jeweiligen Auftrag Zugang zu dem Gebiet haben, müssen der Stadtpolizei die Daten ihrer Fahrzeuge melden. Formulare zum Zugriff anfordern.

  • Verpflichtung zur Reinigung von Gräben und Privatstraßen

    Eine kommunale Verordnung verlangt die Reinigung von Gräben und Privatstraßen für die Eigentümer von Gebäuden und Grundstücken mit Blick auf kommunale oder lokale Straßen. Der Grund: um die Stagnation des Wassers auf der Straße und den regelmäßigen Fluss zu verhindern. Die Strafe kann bis zu 500 Euro betragen. Die Nachrichten.