IoAiutoBra 1 los

Die Verteilung der Vorlagen der Region Piemont wird in Bra fortgesetzt, das bereits 13.500 Einwohner erreicht hat und zusammen mit dem Eintreffen des gesamten Angebots aus Turin an die Löcher aller Braidesi geliefert wird.

Freiwillige der Jugendgruppe des Roten Kreuzes, die von der Gemeinde Bra koordiniert werden, decken die Stadtgebiete täglich ab, bis alle Versorgungsunternehmen das nächste Mal erreicht sind.

Denken Sie daran, bei Ihnen zu Hause auf die Maske zu warten: Das Rote Kreuz ist berechtigt, Masken ausschließlich über die Verteilung von Tür zu Tür im Briefkasten zu liefern. Sie dürfen in keinem Fall in der Zentrale abgeholt werden. Es ist nicht erforderlich zu buchen oder anzufordern.

Heute (19. Mai 2020) beginnen die Lieferungen von 4500 Masken in den Regionen San Matteo, San Michele und Bandito, beginnend morgen in Riva, Falchetto und Cà del Bosco und am Wochenende in Pollenzo in Zusammenarbeit mit Freiwilligen aus der Nachbarschaft und Weiler.

Um die Verteilung abzuschließen, wird die letzte Tranche von 12 Stück voraussichtlich von der Region in den nächsten Tagen versandt. Am Ende der Verteilung, die bis Ende des Monats erwartet wird, können Mitteilungen oder Berichte gesendet werden, um Fälle von Nichtzustellung zu beheben (z. B. Briefkasten nicht gefunden, Hausnummer und / oder Name nicht auf dem Loch angegeben usw.). ..) durch Schreiben einer E-Mail an: prociv@comune.bra.cn.it, mit dem Thema "Region Masken".

Denken Sie daran, dass das Tragen von Masken an geschlossenen, für die Öffentlichkeit zugänglichen Orten, einschließlich Transportmitteln, und in allen Fällen, in denen es nicht möglich ist, die Einhaltung des Sicherheitsabstands kontinuierlich zu gewährleisten, obligatorisch ist. Die korrekte Verwendung dieser Geräte erfolgt zusätzlich zu den anderen Schutzmaßnahmen zur Verringerung der Ansteckung (z. B. physische Distanzierung), die unverändert und vorrangig bleiben. (Em)


Info: Stadt Bra - Städtischer Zivilschutzdienst
prociv@comune.bra.cn.it