IoAiutoBra 1 los

Ab Montag, dem 4. Mai 2020, wird Bra auch für kommerzielle Aktivitäten - Bars, Pubs, Restaurants, Eisdielen, Konditoreien - zugelassen, die die Gemeinde zuvor über die Zubereitung von Speisen zum Mitnehmen informiert haben. Dies ist das sogenannte "Mitnehmen".

Die kombinierte Bestimmung des Dpcm vom 26. April und des regionalen Dekrets n. 49 vom 30. April erlaubt diese Aktivitäten von 6 bis 21, erfordert jedoch die strikte Einhaltung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen: Erstens ist es verboten, die Produkte innerhalb der Räumlichkeiten zu konsumieren und in unmittelbarer Nähe derselben anzuhalten; Die Abholung von Lebensmitteln, die aus der Ferne bestellt werden, darf nur zu zeitlich verteilten Terminen erfolgen, um die Anwesenheit von jeweils nur einem Kunden in den Räumlichkeiten sicherzustellen und die Anzahl der Versammlungen außerhalb der Verkaufsstellen zu verringern. Sowohl das Servicepersonal als auch die Kunden müssen mit einer Maske ausgestattet sein. Innerhalb des Geländes sowie in Warteschlangen vor dem Eingang muss immer ein zwischenmenschlicher Abstand von mindestens 2 Metern eingehalten werden. Die Nichtbeachtung dieser Sicherheitsmaßnahmen führt zur Einstellung des Imbissgeschäfts.

"Wir hielten es für angebracht, die von der Region festgelegten Zeitpläne nicht zu ändern, um den Bedürfnissen eines Sektors gerecht zu werden, der derzeit besonders leidet", sagen der Bürgermeister Gianni Fogliato und der Stellvertreter Biagio Conterno, der das Handelsmandat innehat. „Wir sind zuversichtlich, dass Händler und Kunden korrekt handeln. Wir erneuern jedoch den Aufruf, die Regeln für die Sicherheit der Bürger zu respektieren. "

Um den Dienst zu starten, müssen kommerzielle Aktivitäten zuvor die Gemeinde Bra (auf kostenlosem Papier) durch Senden an die Adresse benachrichtigen comunebra@postecert.it für die Aufmerksamkeit des Handels- und Gemeindepolizeiamtes. (Rb)

Info: Büro der Stadt Bra - Handel, Messen und Märkte

tel. 0172.438331 - commercio@comune.bra.cn.it