IoAiutoBra 1 los

Sie sammelten nicht nur keine Abfälle gemäß den Regeln, die in den letzten Monaten in Bra in Kraft getreten waren, sondern um zu verhindern, dass die Eigentumswohnung, in der sie leben, mit Strafen belegt wurde, ließen sie jeden Tag mehrere Säcke mit völlig unsortiertem Abfall im Hof ​​des Nachbargebäudes in der Nähe des Gebäudes zurück Ort für die Lieferung von Abfällen gewidmet. Die Bewohner der Wohnanlage, in der unsortierte Abfälle aufgegeben wurden, hatten es satt, unter der Situation zu leiden, wandten sich über Moffa di Lisio an das Hauptquartier der Stadtpolizei und meldeten den Vorfall: Die Agenten installierten auf diese Weise versteckte technologische Geräte, um zu filmen, was auf der Website geschah im Innenhof der Wohnanlage. Nach einigen Drehtagen stationierten sich die Beamten der Stadtpolizei, nachdem sie den Zeitraum ermittelt hatten, in dem die falsche Abfalllieferung stattgefunden hatte, in der Gegend und identifizierten so die Person, die die Aufgabe verewigt hatte: Es ist ein vierzigjähriger Einwohner der Stadt wer hätte in Verbindung mit anderen Nachbarn gehandelt. Die Agenten bestritten daher die begangenen Verstöße, die in den kommunalen Vorschriften zur Abfallentsorgung vorgesehen sind, und die Intervention setzte dem falschen Verhalten ein Ende. 

Die Aktivität ist Teil eines umfassenderen Kontrollplans, der täglich vom Polizeikommando der Stadt Braidese und von den Inspektoren für Umweltkontrolle und ICAT-Verkehr in Zusammenarbeit mit dem EcoSportello erstellt wird. (Bra Stadtpolizei).

Info: Stadt Bra - Bra Stadtpolizei
Tel. 0172.430185 - poliziamunicipale@comune.bra.cn.it