Es ist eine uralte Geschichte, die mehrmals aufgearbeitet wurde, jedoch mit einer allgegenwärtigen Botschaft, die in der letzten Veranstaltung von "Apriti sesamo", einer Mini-Theater-Rezension in der Politeama Boglione di Bra, vertreten sein wird. Sonntag 24 März 2019, die Firma "Tanti Cosi Progetti", bringt die Bühne "Zuppa di sasso" auf die Bühne: Danilo Conti interpretiert anhand von Objekten und Masken die verschiedenen Charaktere der Tierwelt, die an der Zubereitung einer neugierigen Suppe teilnehmen, die jeweils mit einer Zutat beisteuert . Die Geschichte, die ihren Ursprung in der populären Erzählung hat, lädt uns ein, über Gefühle der Vereinigung, Freundschaft, Glück, Verdacht, Misstrauen, Angst zu überdenken und Raum für ein unvorhersehbares Klima der Leichtigkeit zu lassen, das uns zu einem festlichen Ende begleitet. Als wären sie Menschen, repräsentieren die Tiere unterschiedliche Psychologien und Einstellungen gegenüber dem "Spiel der Illusion", das der Protagonist eingerichtet hat, um diese geheimnisvolle "Steinsuppe" vorzubereiten, die dazu neigt, seine verdächtigen Gesprächspartner in gastfreundliche Freunde zu verwandeln.

Die Show, die von Danilo Conti und Antonella Piroli geschrieben und von den Theater der Accademia perduta-Romagna produziert wurde, beginnt bei 16,30. Der Eintritt ist für Kinder frei und kostet 5 Euro für erwachsene Begleitpersonen. Weitere Informationen zu www.turismoinbra.it und beim Tourismus- und Veranstaltungsbüro turismo@comune.bra.cn.it tel. 0172 430185. (Ea)


Info: Stadt Bra - Theater Politeama Boglione
Tel. 0172.430185 - turismo@comune.bra.cn.it