Das Sommerfest des Freiluftkinos "Periferia cuore della città" geht weiter im Weiler San Matteo. Donnerstag Juli 26 2018 nach 21,30 „Zu Hause alles in Ordnung“, unter der Regie von Gabriele Muccino vorsteht. Chorwerk mit einer Besetzung, die unter anderem Stefano Accorsi, Pierfrancesco Favino, Claudia Gerini, Stefania Sandrelli und Gianmarco Tognazzi umfasst, erzählt der Film ein Familientreffen, die Ehe der Eltern von 50 Jahren auf einer Insel leben, zu feiern. Wegen des schlechten Wetters werden die Verwandten gezwungen sein, mehr Zeit miteinander zu verbringen als erwartet, und die erzwungene Koexistenz wird alte Reibereien (und nicht nur) wieder aufkommen lassen. Den Abend eröffnet die Vorführung des Kurzfilms, der von den Stadträten der Stadtverwaltung für junge Menschen über nachhaltige Mobilität gedreht wurde. Das kurze Video, mit einem ironischen Schnitt, ist eine Einladung, sich genauer zu entscheiden, welche Verkehrsmittel täglich zum Beispiel auf dem Weg zwischen Haus und Schule zu benutzen sind.

Die Ausstellung „Vorort Herzen der Stadt“, fährt den ganzen Sommer: der 2 August proeitta „Victoria und Abdul“ (Regie: Stephen Frears) über Sobrero; der 9 August, in Riva, "Contro Mano" (von und mit Antonio Albanese). Der 16 August auf der Piazza Giolitti "Der junge Karl Marx" (Raul Peck), während der 23 August in Madonna Blumen können Sie den Zeichentrickfilm "Coco" und 30 "Die dunkelste Stunde" (Joe Wright sehen ) in Pollenzo. Der 6 September jedoch wieder die Nacht „Musik aus dem Film“ im Palazzo Garrone Hof von 21,30, die Stadtkapelle „Giuseppe Verdi“ wird berühmten italienischen und ausländischen Soundtracks durchführt, darunter Songs von Ennio Morricone und John Williams und vielen andere, während die Fragmente der Filme projiziert werden.
Filme beginnen nach 21.30. Freier Eintritt und Sitzplätze bis zur Erschöpfung. Mehr Informationen auf www.turismoinbra.it. (Ea)

Info: Stadt Bra - Fremdenverkehrsamt und Veranstaltungen
Tel. 0172.430185 - turismo@comune.bra.cn.it