IoAiutoBra 1 los

 

Die Gemeinde Bra verlieh dem II. Alpini-Regiment am Morgen des 30. Mai 2017 im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in den Gärten der Piazza Roma offiziell die Ehrenbürgerschaft.

Um die Gründe für die Anerkennung in Anwesenheit der örtlichen Zivil- und Militärbehörden und Vertreter des Gemeinderats zu veranschaulichen, sagte der stellvertretende Bürgermeister von Bra, Massimo Borrelli: "Heute setzen wir das um, was der Gemeinderat von Bra auf Vorschlag des Stadtrats festgelegt hat Alpini Bürger, mit einem einstimmig im April vergangenen Jahres gefassten Beschluss. Die Gründe für Dankbarkeit und Zuneigung, die Bra dem Zweiten Alpenregiment entgegenbringt, haben eine lange Geschichte unserer Stadt und sind seit jeher lebendig. “ Das II. Alpenregiment wurde 1882 in Bra geboren, während in der historischen Kaserne der Stadt zwischen den 50er und 70er Jahren etwa 100 schwarze Federn im CAR (Recruit Training Center) untergebracht waren.

Der stellvertretende Bürgermeister Borrelli erinnerte daraufhin an die Interventionen des Zweiten Regiments bei territorialen Kontroll- und Friedenssicherungseinsätzen sowie an den Tribut, der sowohl während des Ersten als auch des Zweiten Weltkriegs gezahlt wurde. "Durch die Verleihung der Ehrenbürgerschaft - fügte er hinzu - möchte Bra seine Anerkennung für die bürgerlichen, moralischen, solidarischen und engagierten Werte zum Ausdruck bringen, die die schwarzen Federn repräsentiert haben und immer noch verkörpern." Um das Pergament zu erhalten, das die Ehrenbürgerschaft formalisierte, war Oberstleutnant Enrico Fontana, der derzeitige Kommandeur des II. Alpenregiments.

Während der Zeremonie gab es auch die übliche Übergabe der dreifarbigen Flaggen an die Schüler der fünften Grundschulklasse von Bra, die der Lions Club jedes Jahr anlässlich des Tages der Republik am 2. Juni anbietet. (es ist bei)

Ehrenbürgerschaft II Alpenregiment

Info: Stadt Bra - Veranstaltungsbüro
Tel. 0172.430185 - turismo@comune.bra.cn.it