In der Nursery Hall operieren Sie fest zu den direkten Abhängigkeiten der Gemeinde: Nr. Koordinator 1, n. 11 Pädagogen, n. 4 Reiniger Betreiber und n. 1 Kantinen.

Personal Aufgaben

Alle Mitarbeiter tragen durch die Planung und Umsetzung der verschiedenen Aktivitäten und Dienstleistungen zu den Bildungsprozessen von Kindern bei. Aktivitäten von Bildungsdienstleistungen Sie basieren auf kollegialer Arbeit unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Professionalitäten und Verantwortlichkeiten.

Hausaufgaben

Natürliche oder vertrauenswürdige Familien tragen dazu bei, die Kosten für die Ausführung des Dienstes durch Zahlung einer obligatorischen monatlichen Beitragssumme zu decken. Die Gebühren und Leistungen werden jährlich vom Stadtrat gemäß den Bestimmungen des DL 109 / 98 ("Definitionen einheitlicher Kriterien für die Beurteilung der wirtschaftlichen Situation von Personen, die Sozialleistungen benötigen, gemäß Artikel 59, Absatz 51, von 27 Dezember 1997 Gesetz, 449 ") und seine Änderungen und Ergänzungen"

Die Synergien

Die Pädagogen integrieren sich in die Bildungsarbeit der Familie, bauen Kontexte auf, schlagen Materialien vor, beobachten, dokumentieren und begrüßen Vorschläge für Kinder, immer wachsame Zuschauer und Garanten, aber auch Begleiter.
Die Pädagogen selbst führen periodisch Schulungsaktivitäten in Bezug auf frühkindliche Dienste durch, auf der Grundlage eines allgemeinen Bildungsprojekts, das von den PädagogInnen kollegial definiert wird und auf den Rat von außerhalb der Organisation befindlichen Experten zurückgreift. Ziel ist es, die Fähigkeiten der beteiligten Mitarbeiter zu verbessern und die notwendigen vergleichenden Bewertungen zwischen ähnlichen, in nationalen Einrichtungen nach dem neuesten Stand der Technik durchgeführten Dienstleistungen unter Verwendung verschiedener Arbeitsmethoden durchzuführen.
Erworbene Fähigkeiten finden ihren Ausdruck im jährlich zu erarbeitenden und mit den Eltern geteilten Bildungsprojekt.

Das Bildungsprojekt

Das Bildungsprojekt stellt die Planung von Aktivitäten, Zeitplänen und Servicezielen dar: Es ist der zentrale Drehpunkt, um den sich alle Aktionen und Personen, die im Nest tätig sind, bewegen.

  1. den Kindern einen an ihre Bedürfnisse angepassten Lebensrhythmus bieten, durch Aufnahme und ansprechende Betreuung mit fortschreitenden Aktivitäten, Respekt vor dem Wechsel intensiver Aktivitäten / ruhiger Aktivitäten, Gleichgewicht zwischen individuellen Momenten, Kleingruppen, Abteilungen;
  2. die Autonomie im täglichen Leben und in Beziehungen zu begleiten, um die Identität jedes Einzelnen zu entwickeln;
  3. Übungsaktivitäten für das globale Wachstum des Kindes: In den ersten drei Lebensjahren entwickeln Kinder grundlegende Aspekte ihrer Persönlichkeit in Bezug auf soziale und affektive Beziehungen, Kommunikationsfähigkeiten, motorische Fähigkeiten und die Entwicklung symbolischer Systeme, in denen das Spiel eine grundlegende Strategie darstellt.
  4. Sozialisierung fördern: Das Leben in der Gemeinschaft muss eine Vielzahl von Beziehungen in Bezug auf die Bedürfnisse affektiver Sicherheit und kultureller Differenzierung ermöglichen.
  5. Die frühen Jahre sind auch für die Entwicklung der Geschlechtsidentität wesentlich. Der Respekt für die Familienkulturen geht einher mit der Vermeidung sexistischer Stereotype und der Gewährleistung von Chancengleichheit.

Ein Tag im Nest: die verschiedenen Momente der Referenz

Alle Momente des Tages in der Gärtnerei sind signifikant und prägend, sogar die am wenigsten informellen, sogar die Zeitverschrottungen.
Der Tag ist durch unterschiedliche Bezugsmomente gekennzeichnet.

Stunden 7: 30 / 9: 30 - die Rezeption: Der Moment des Willkommens möchte auf die Kontinuität zwischen der familiären Umgebung und der des Nido hinweisen, die nicht nur ein Ort ist, an dem man sich beeilt, sondern an dem man sich gut aufgenommen fühlt und angenehm aufhören kann

Stunden 9: 45 - Der Morgensnack: Frisches Obst

Stunden 10 / 11 - Bildungsvorschläge: Die Aktivitätsplanung basiert auf der Annahme, dass das Spiel für das Kind sein eigenes Leben ist, um die Umgebung kennenzulernen, sich auf andere zu beziehen, sich zu kennen und sich auszudrücken.

Ein Tag im Kindergarten: die verschiedenen Tätigkeitsbereiche

Um das Kind während des Schuljahres zu einer vollständigen psycho-physischen Entwicklung zu begleiten, werden Aktivitäten vorgeschlagen, um die verschiedenen Bereiche der psycho-physischen Entwicklung des Kindes durch differenzierte Vorschläge nach Alter zu stimulieren

Motorbereich
Tolle Zugspiele: Unter Verwendung von Stoffen, Packpapier, großen Schaumwürfeln, Matratzen, großen Kissen, Schiebewagen, Bällen, Dreirädern, Rutschen, Schaukeln wird dem Kind durch Stellungswechsel alle Möglichkeiten und Bewegungsmöglichkeiten gezeigt Mit dem Körper werden den Kindern verschiedene Schwierigkeitsgrade angeboten, um das Gehen und die Balance zu verbessern.
Kleine Motorspiele: Heuristisches Spiel, der Schatzkorb, das Papier zerreißen, ineinandergreifende Ziegelsteine, Einsteckperlen und all jene Aktivitäten, die dazu beitragen, die Bewegungen der Finger der Hand und die Auge-Hand-Koordination zu verfeinern.

Manipulationsaktivität: So können große Behälter mit Pesto-Brot, Leinsamen, Mais, Weißmehl und gelbem Mehl viele Arten von Material berühren und kennen, und zwar durch die taktilen, visuellen und duftigen Gefühle, die die Materialien ihm senden.
Wasserspiele: um dieses faszinierende und unverzichtbare natürliche Element anzusprechen und zu entdecken, das Sie versuchen, Kinder während der hygienischen Praktiken des Tages einzubeziehen.

Kognitiver Bereich

Kognitive Spiele: Wir schlagen Spiele vor, die ein Mindestmaß an Aufmerksamkeit erfordern, wie das Spiel "Kuckuck", Türme mit Würfeln bauen, Rätsel lösen, Figuren aus Büchern erkennen, Gegenstände in der Umgebung erkennen, eine Geschichte hören.
Es werden Aktivitäten vorgeschlagen, die dem Kind helfen, sich im Raum zu orientieren und Formen und Farben zu erkennen sowie Begriffe wie oben und unten von innen und außen zu verstehen.
Musikalische Aktivitäten: Musik begleitet das Kind den ganzen Tag, hilft ihm, die Rhythmen und die Zeit zu erkennen.
Eine Hintergrundmusik kann ihm während der pädagogischen Aktivität helfen, er kann sie vor dem Schlaf entspannen, es kann ein angenehmer Moment der Aggregation sein, wenn alle zusammen singen, und schließlich ist es ein nützliches Werkzeug für die Sprachentwicklung.

Affektiver Beziehungsbereich
Die Zeit für den Windelwechsel, das Mittagessen und den Schlaf sind Momente einer privilegierten und individuellen Beziehung zwischen dem Erwachsenen und dem Kind. Es handelt sich um "vieräugige" Anlässe der Konversation, des direkten Körperkontakts und des emotionalen Spiels, denen alle Zeit gewidmet wird, um diese Aktivitäten in Ruhe und mit Vergnügen auszuführen.
Sie werden zu Möglichkeiten, die Autonomie von Kindern und ihre Sozialisation zu fördern.

Sozialisierungsbereich
Symbolisches Spiel: Durch symbolische Erfahrung kann das Kind fantastische Situationen erleben, Ängste auspeitschen und lernen, mit Situationen umzugehen, die ihm Angst bereiten.

Kinderhygiene

Für hygienische Behandlungen, die Händewaschen vor und nach dem Essen und das Waschen der Genitalien bei jedem Windelwechsel beinhalten, werden spezielle Produkte verwendet.
Um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu verhindern, garantieren wir:
Verwendung von Einmalhandschuhen, Handtüchern und personalisierten Badetüchern täglich oder Einweg;
Windeln, die vom Nest zur Verfügung gestellt werden, wenn nötig, mit der Garantie von mindestens einer Änderung am Morgen und einer am Nachmittag;

Stunden 11: 30 - Mittagessen

Die Gemeindeverwaltung und der Pflegedienst haben in den letzten Jahren besondere Aufmerksamkeit auf das Thema Ernährung gelegt, vor allem in Bezug auf die Bedeutung von Kindern in diesem Leben.
Die Zeit des Mittagessens ist in der Tat zu einem festen Bestandteil des Bildungsprojekts von Kindergärten geworden, das nicht nur ernährungsphysiologische und qualitative Aspekte berücksichtigt, sondern auch die der Beziehung und Kommunikation zwischen Kindern und Erwachsenen.

Für die Ernährung jedes Kindes wird besonders gesorgt. Das Menü wird gemäß dem durch das Gesetzesdekret 155 / 97 vorgesehenen Selbstkontrollplan in der internen Küche für Kinder unter 12-Monaten und der zentralisierten "Pellizzari" -Küche für alle anderen Kinder verpackt.

Das Menü ist nach Alter differenziert, die Verdauungs- und Kaufähigkeit jedes Kindes wird im Schuljahr kontinuierlich wiederholt und in Sommer- und Wintermenüs unterteilt.
Die Anweisungen des Kinderarztes werden für jede personalisierte Ernährung akzeptiert.
Spezielle diätetische Anforderungen in Bezug auf Kultur oder Religion werden ebenfalls begrüßt.
Alle Lebensmittel werden von qualifizierten Lieferanten bezogen, die qualitativ hochwertige Produkte italienischer Herkunft garantieren, insbesondere bei Geflügel, Rindfleisch sowie Obst und Gemüse. Eingehende Produkte müssen die in spezifischen Liefervorschriften beschriebenen Anforderungen erfüllen und werden vom Küchenpersonal auf Qualität und Quantität geprüft.
Das Mittagessen findet bei 11,00 statt. Für Säuglinge wird die Mahlzeit entsprechend den Bedürfnissen jedes Kindes verabreicht.

13 Stunden - Erste Ausfahrt
Stunden 13 / 15 - Nickerchen

Für das Kind, das das Nest besucht, ist der Schlaf ein wichtiger Moment des Tages; Es ist nicht nur eine physiologische Notwendigkeit, sondern es ist eine unverzichtbare Phase bei der Wiederaufarbeitung und Assimilation von Erfahrungen. Zu dieser Zeit helfen die Erzieherinnen beim Einschlafen, überwachen den Schlaf der Kinder und halten die entsprechenden Umweltstandards ein.
Jedem Kind wird ein persönliches und persönliches Bett zugewiesen. Die Umgebung ist aufgeräumt, aufgeräumt und wird täglich mit besonderer Aufmerksamkeit für die persönlichen Gegenstände jedes Kindes gereinigt. Außerdem wird die Wäsche vom Nest bereitgestellt und regelmäßig gewaschen.

Stunden 15: 15 - Merenda
Stunden 16: 30 - Zweite Ausfahrt: Lustige Aktivitäten
Stunden 18: 15 - Resignation: Es ist der Moment des Tagesberichts, des Dialogs mit den Eltern, Gruß

Hygiene der Umgebungen

Die tägliche Reinigung von Räumen, Einrichtungsgegenständen und Ausrüstungen wird gemäß dem HACCP-Plan und der Einhaltung des täglichen Arbeitsplans garantiert, um eine maximale Hygiene der Räumlichkeiten und Ausrüstungen zu gewährleisten. Um die angebotenen Dienste kontinuierlich zu verbessern, wird jährlich eine Umfrage durchgeführt, um den Zufriedenheitsgrad der Benutzer zu ermitteln und den Grad der wahrgenommenen Qualität zu überprüfen.

Der gemeinsame Faden der Aktivitäten

2018-2019-Bildungsprojekt: "Rezepte-Runde"