Neue Pflanze
Neue Pflanzeneingriffe sind diejenigen für die Verwendung von unstrukturierten Bereichen.
Nach dem Verfahren, das durch die Police Mortuaria Regulations und den Cimiterial Regulatory Plan festgelegt ist, muss der Beginn der Arbeiten für die Inbetriebnahme mit formeller Anordnung durch den Manager der Abteilung für öffentliche Arbeiten, begleitet von einem unterschriebenen Bericht eines qualifizierten technischen Offiziers auf besonderen Formen.
Der Bericht sollte durch geeignete technische Ausarbeitungen ergänzt werden.
Am Ende des Interviews ist eine Kommunikation am Ende der Arbeit erforderlich, begleitet von einer statischen Compliance-Erklärung, die von einem qualifizierten Techniker erstellt wurde.
Neuanpflanzungsarbeiten müssen innerhalb eines Jahres begonnen und innerhalb von drei Jahren ab dem Zeitpunkt der Erteilung des Gebiets abgeschlossen werden, es sei denn, es sind Verlängerungen gerechtfertigt, die nach demselben Verfahren wie oben angefordert und eingeholt werden können.
Ordentliche Wartung
Sie bilden Routinewartung solcher, die Reparaturarbeiten, Erneuerung und Ersatz von Oberflächen von Bauprodukten und diejenigen erforderlich zu integrieren oder die vorhandene technische Ausstattung zu erhalten, sie keine Änderungen nach sich ziehen an den Strukturen oder Bodybuilding.
Für Routinewartung ausreichend vor der schriftlichen Mitteilung Works Aufteilung des Common Public, durch eine prägnante Beschreibung der Arbeit begleitet wird durchgeführt und anschließend, am Ende der Intervention, eine Mitteilung über den Abschluss der Arbeit, geschrieben sowohl auf Sonderformen.
Normale Wartungsarbeiten dürfen jedoch nicht länger als 60 Tage für eine Mitteilung dauern, mit Ausnahme eines verlängerten Grundes, um das gleiche Verfahren wie oben zu beantragen und zu erhalten.
Außergewöhnliche Wartung
Außergewöhnliche Wartungsarbeiten sind die Arbeit und die notwendigen Modifikationen, um auch baufällige Bauteile von Bauprodukten, einschließlich der Bildung von äußeren Oberflächen, zu erneuern und zu ersetzen.
Für außerordentliche Wartungseingriffe ist eine vorherige schriftliche Mitteilung in der Abteilung für öffentliche Arbeiten der Gemeinde mit einem unterschriebenen Bericht eines qualifizierten Technikers erforderlich.
Am Ende des Interviews kann auf Verlangen des Amtes eine Mitteilung über den Abschluss der Arbeiten erforderlich sein, die von einer statischen Konformitätserklärung begleitet wird, die von einem qualifizierten Techniker erstellt wurde.
Außergewöhnliche Wartungsarbeiten dürfen jedoch nicht länger als sechs Monate für eine Mitteilung dauern, es sei denn, sie sind durch die zu erlangenden Verlängerungen gerechtfertigt, und sie erhalten das gleiche Verfahren wie oben.
Restaurierung
Restaurierungsarbeiten sind darauf ausgerichtet, die Gebäudekonstruktionen zu erhalten und die Funktionalität durch systematische Arbeiten zu gewährleisten, die den typologischen, formalen und strukturellen Elementen des Körpers entsprechen.
Die Art der Intervention umfasst:
(a) die Wiederherstellung von architektonischen Aspekten und gegebenenfalls die Wiederherstellung veränderter Teile;
b) Statische Konsolidierung mit Ersatzteilen, die ohne Änderung von Positionen und Quoten nicht wiederherstellbar sind, der grundlegenden Strukturelemente.
Für die Restaurierungsarbeiten vorherige schriftliche Kommunikation ist notwendig für die Aufteilung der Gemeinde öffentlichen Arbeiten, durch eine technischen Bericht Unterschrift begleitet aktiviert, integriert mit entsprechenden technischen verarbeitet.
Die Restaurierungsarbeiten dürfen jedoch nicht länger als ein Jahr für eine Mitteilung dauern, mit Ausnahme der Verlängerungen, die erforderlich sind, um dasselbe Verfahren wie oben zu erhalten und zu erhalten.
Am Ende des Interviews ist die Arbeitsendekommunikation erforderlich, wenn dies vom Amt verlangt wird, mit einer statischen Konformitätserklärung, die von einem qualifizierten Techniker erstellt wurde.
Restaurierung Restaurierung
Die Konservierungsrestaurierungsarbeiten bestehen hauptsächlich aus der sanitärfunktionellen Wiedergewinnung von Baumaterialien, für die die Konsolidierung und Integration der Strukturelemente und die mögliche Änderung der planimetrischen Struktur erforderlich sind, wobei andere Materialien und Techniken als die Originale, solange sie mit den Charakteren der Artefakte übereinstimmen.
Für konservative Sanierung ist erforderlich, vor der schriftlichen Kommunikation funktioniert Aufteilung des Common Public, durch einen technischen Bericht Unterschrift begleitet aktiviert, integriert mit entsprechenden technischen verarbeitet.
Die konservativen Renovierungsarbeiten müssen noch nicht mehr als ein Jahr dauern Intervention freizugeben, es sei denn, motiviert erweitert durch das gleiche Verfahren wie oben angefordert und erhalten werden. Am Ende des Interviews ist die Arbeitsendekommunikation erforderlich, wenn dies vom Amt verlangt wird, mit einer statischen Konformitätserklärung, die von einem qualifizierten Techniker erstellt wurde.
Gebäudesanierung
jene entworfen, um das Gebäude hergestellte Gegenstände mittels einer systematischen Reihe von Werken zu verwandeln konstituieren Umstrukturierungsmaßnahmen, die zu einem Artefakt teil führen können oder in völlig anders als die vorherigen.
Typ A Renovierung
Typ A Konstruktionssanierungsarbeiten sind jene, die, selbst wenn Modifikationen, Hinzufügungen oder Substitutionen von Strukturelementen keine Oberflächen- und Volumenerhöhungen beinhalten.
Interventionen Erneuerungs Art eines Gebäude auf eine Genehmigung von dem Stadt-Manager ausgestellt verantwortlich, auf schriftliche Anfrage an die öffentlichen Arbeiten Abteilung der Stadt, unterzeichnet von einem Bericht begleitet von einem qualifizierten, integriert mit entsprechenden technischen Zeichnungen.
Die Renovierungsarbeiten Gebäude Typ A auf jeden Fall nicht mehr als 18 Monate ab dem Datum des Eingangs der Berechtigung dauern, es sei denn, auf insgesamt maximal sechs Monate motiviert verlängerte, angefordert und wie oben nach dem gleichen Verfahren erhalten werden.
Am Ende der Intervention ist eine Mitteilung über die Fertigstellung der Arbeiten erforderlich, wenn dies von einer statischen Entsprechenserklärung begleitet wird, die von einem qualifizierten Techniker erstellt wurde, auf Verlangen des Amtes.
Sanierung des Gebäudetyps B
Typ-B-Renovierungsarbeiten sind auch solche, die auch Oberflächenvariationen und Volumenrückgewinnung ermöglichen.
Bei dieser Art von Eingriffen ist es zulässig, Teile von umlaufenden Lagerwänden wieder aufzubauen, solange die Positionierung beibehalten wird.
Änderungen der Horizontkontingente sind erlaubt.
Neue Strukturelemente werden für die Transformation von Gebäudestrukturen oder Teilen davon benötigt.
Öffnungen werden erstellt oder eliminiert, ebenso wie Modifikationen der äußeren Polster.
Die Umstrukturierung ist genehmigungspflichtig von der zuständigen kommunalen Exekutive ausgestellt, die auf schriftlichen Antrag an die öffentlichen Verbreitung Arbeiten der Stadt, von einem qualifizierten unterzeichnet von einem Bericht und Designdokumenten begleitet.
Die Renovierungsarbeiten vom B-Typ Gebäude darf in keinem Fall zwei Jahren ab dem Datum des Eingangs der Ermächtigung nicht überschreiten, es sei denn, auf höchstens ein Jahr verlängert, wie oben nach dem gleichen Verfahren beantragt und erhalten werden.
Am Ende des Interviews muss die Fertigstellung der Arbeiten abgeschlossen werden, begleitet von einer statischen Konformitätserklärung, die von einem qualifizierten Techniker erstellt wurde.
Abbruch, Wiederaufbau, Ersatz
Abbruch- und Wiederaufbaumaßnahmen, wenn sie von diesen Vorschriften ausgenommen werden, beziehen sich auf Strukturen, die bröckeln und keinen architektonischen Wert haben; Das neue Artefakt muss in den geometrischen Grenzen des bestehenden Gebäudes enthalten sein, mit Ausnahme von unterirdischen Teilen, und es muss nicht mit neuen Ausrichtungen konfrontiert werden.
Die Rekonstruktion und / oder Austausch in erster Unterabsatz wird von den zuständigen kommunalen Managern ausgestellt genehmigungspflichtig sein, wie nach dem Verfahren in Bezug auf dem für Neuanpflanzungen Operationen durch die Mortuary Polizeiverordnung festgelegt.

Grabkiosk, dessen Bau auf über 50 Jahre zurückgeht, von besonderem architektonischen Wert, schützenswert

Bei Arbeiten an Fabrikationsgegenständen der oben genannten Kategorie muss der Beginn der Arbeiten durch formelle Anordnung des Leiters der Abteilung für öffentliche Arbeiten genehmigt werden.
Im Falle von Artefakten, die im Katalog der architektonischen Kulturgüter enthalten sind, gemäß Regionalgesetz Nr. 35 / 95, der Hygienic-Gemeindebauordnung und Plan Friedhof, gilt diese Ermächtigung nur Gegenstand für die Landschaft, von denen das Regionalgesetz n die Zustimmung des Lokalkomitee gewährt werden. 32 / 2008.
Im Falle eines Artefakts unter dem Schutz durch das Ministerium für Kultur gemäß Artikel 12 der Gesetzesverordnung Nr. 22 / 1 / 2004, n. 42 und späteren Änderungen und Ergänzungen, werden die Ermächtigung kann für kulturelle und landschaftliche Erbe des gleichen Ministerium aufgrund der positiven Stellungnahme der Regionaldirektion gewährt, die die Meinung der Kommission, sagte absorbiert.
Zeit für die Fertigstellung: Genehmigung zur Durchführung von Friedhöfen: 60-Tage.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (coprifossa_finelavori.pdf)Coprifossa. Beenden Sie die Arbeit.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (coprifossa_manutenzioneordinaria.pdf)Coprifossa. Gewöhnliche Wartung.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (coprifossa_nuovacostruzione.pdf)Coprifossa. Neubau.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (Fine Works Crypt.pdf)Fine Works Crypt.pdf[Feinarbeitsmodul Krypt.]0 kB
Diese Datei herunterladen (Fine Works Edicola.pdf)Edle Werke Edicola.pdf[Postbearbeitungsmodul.]0 kB
Diese Datei herunterladen (Start Jobs Crypt.pdf)Startseite Jobs Cripta.pdf[Crypt Start Arbeitsmodul.]0 kB
Diese Datei herunterladen (Start Works Edicola.pdf)Start Jobs Edicola.pdf[Neues Post-Post-Startmodul.]0 kB
Diese Datei herunterladen (manutenzionestraordinaria.pdf)Außergewöhnliche Wartung.[Form.]0 kB
Laden Sie diese Datei herunter (maintenance_ordera_declarationagibilita.pdf)Außergewöhnliche Wartung. Beweglichkeitserklärung.[Form.]0 kB
Laden Sie diese Datei herunter (maintenance_registration_declaration_facility_english.pdf)Außergewöhnliche Wartung. Sanitär-hygienische Zulassung.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (manutenzionestraordinaria_finelavori.pdf)Außergewöhnliche Wartung. Beenden Sie die Arbeit.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (New Cripta.pdf)Neubau Cripta.pdf[Neue Kryptobaugruppe.]0 kB
Diese Datei herunterladen (nuovacostruzione_edicola.pdf)nuovacostruzione_edicola.pdf[Neues Modul für das redaktionelle Bauen.]0 kB
Diese Datei herunterladen (nuovaedicola_dichiarazioneigienicosanitaria.pdf)nuovaedicola_dichiarazioneigienicosanitaria.pdf[Neues Sanitärhygiene-Gesundheitsmodul.]0 kB
Diese Datei herunterladen (Restore Crypt Category B6.pdf)Restore Kiosk Krypta Kategorie B6.pdf[Restaurierung. Das Modul für die Kategorie B6]0 kB
Diese Datei herunterladen (Restaurante Edicola Cripta.pdf)Restaurierung.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restauro_finelavori.pdf)Restaurierung. Beenden Sie die Arbeit.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (laugh.pdf)Reinigung,[Form.]0 kB
Laden Sie diese Datei herunter (declaration_data_display.pdf)Reinigung, Beweglichkeitserklärung.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (risamento_dichiarazioneigienicosanitaria.pdf)Sanierung, Hygienische Gesundheitserklärung.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (risamento_finelavori.pdf)Abrechnung, Arbeitsende.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restructuring_a.pdf)Typ A Restaurierung[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restructuring_a_declarationagibilita.pdf)Umstrukturierungsart A. Eignungsfeststellung.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restructuring_a_dichiarazioneigienicosanitaria.pdf)Umstrukturierungsart A. Hygienische Sanitärerklärung.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restructuring_a_finelavori.pdf)Umstrukturierungsart A. Abschlussarbeiten.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restructuring_b.pdf)Renovierung Typ B[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restructuring_b_declarationagibilita.pdf)Typ B-Umstrukturierung. Agilitätsdeklaration.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restructuring_b_dichiarazioneigienicosanitaria.pdf)Sanierungsart B. Hygienische Erklärung.[Form.]0 kB
Diese Datei herunterladen (restructuring_b_finelavori.pdf)Typ B. Umstrukturierung.[Form.]0 kB