In den letzten Tagen kam es in Bra zu einigen Verkehrsunfällen, an denen Polizeibeamte der Polizei beteiligt waren, um die Feststellungen durchzuführen und die Verantwortlichkeiten des Falls festzustellen. In der Via Don Orione, in der Nähe des Dorfes Bandito, kam es zu einer Kollision zweier Autos, eines Fiat 500, angeführt von RA, vierzig Jahre alt aus Bra, und eines Lancia Ypsilon, geleitet von AC, der zwanzigjährigen Sommariva del Bosco. Eine der Fahrerinnen wurde in das Krankenhaus Santo Spirito in Bra gebracht, wo sie nach fünfzehn Tagen als gesund befunden wurde. In der Via Piumati, nahe der Kreuzung der Ringstraße, kam es zu einem heftigen Zusammenstoß, glücklicherweise ohne Verletzungen. Aus Mangel an Priorität, der Fiat Panda von FE, siebzig Jahre Carmagnola, und der Volvo XC 70 von BA, fünfzig Jahre alt, aus Bra. Schwere Schäden, die von den beteiligten Autos gemeldet wurden. Um die Kollision mit einem anderen Auto zu vermeiden, schlug ein Auto in der Via Piumati gegen eine Mauer. In den letzten Tagen wurde ein vierzigjähriger Fiat Punto von DF aus Fossano gefahren, um die Kollision mit einem Honda Civic an der Wand zu verhindern. Die beiden Fahrer waren unverletzt, die sich nicht einverstanden erklärten, die Patrouille der städtischen Polizei von Bra anzugreifen. Vom Point gemeldeter schwerer Schaden. (Städtische Polizei von Bra)