In Bra wurden die Treffen des Energina-Projekts zum Thema rationelle Energienutzung abgehalten. Habe die Regelung, Studenten der dritten Klassen der Abschnitte E, F eG Mittelschule „Gefiederte“ und die Abschnitte I und M der Mittelschule verbunden „Von der Kirche.“ Ziel des Projekts war das Bewusstsein der Schüler und Schulpersonal in der Frage der Energieverbrauch und die Bewertung der Verdienste der „Energiequalität“ zu erhöhen insgesamt die beiden Schulen. Gleichzeitig mit der Ausbildung der Schüler und Schulpersonal, wurden Datenerhebung des Energieverbrauchs durchgeführt, mit einer grafischen Entwicklung von Schulgebäuden, die Inspektion und Kontakt mit den betroffenen Gebäuden, zusätzlich zur Identifizierung von Verbesserungsmaßnahmen mit der technischen Analyse Finanzielle Investitionen. Die Sitzungen wurden im Rahmen eines Projekts finanziert von der Territorialen Labor für Umweltbildung Bra-Alba, der Stadt Bra, Italien von Elyo (führendes Unternehmen auf dem italienischen Markt für Energiedienstleistungen) und verwaltet von der Agentur der Langhe Landentwicklung svoli Monferrato Roero und der Ecologos Verband von Turin. (Rg)