Musik lernen? Es ist ein Kinderspiel. So müssen sie über Bra's Acillos Nest nachgedacht haben, das während des laufenden Schuljahres vorgeschlagen hat und Vorschläge im Zusammenhang mit der Initiative "Music Activity at the Nesting Nest" vorschlagen wird, Zuerst die Erzieher der Kindergarten Braidese und dann seine sehr kleinen Nutzer. Dank der Aktivitäten von Simona Albri, der nach Edwin E. Gordons "Music Learning" -Methode einen Orientierungskurs vorgeschlagen hat, hat sich die Aktivität mit den jüngsten mit Gruppen von Kindern zwischen vier und sechsunddreißig Monaten entwickelt, die in der Lage waren, den Erwachsenen beizuwohnen, die in Momenten unterbrochen wurden, in denen sie durch Stille unterbrochen wurden. Der Lehrer schlug dann einfache Spiele vor, wie zum Beispiel auf bunten Teppichen zu gehen oder Foulard-Luft zu werfen, immer begleitet von rhythmischen Bewegungen und kurzen Melodien. Jüngere Mitglieder der Bra Nido wurden frei nach links zu bewegen, zu spielen, zu spontan auf die Reize des Rhythmus zu reagieren. Diese Phase, die im Fachjargon „Absorptionsperiode“ definiert ist, ist in der Tat der wichtigste Prozess im Umgang mit Musik, da sie von Elementen sind, dass das Kind einen Raum in ihrem Ausmaß verlassen, in dem er mit anderen kommunizieren kann. Angeregt durch Musik hören, neigt die jungen Antworten zu geben, bevor zufällige Geräusche dann mehr und mehr gewollt, bis Sie von den Erwachsenen in einem Stadium, emittieren eine sehr genaue Nachahmung des Klangs, wo die Fähigkeit, am größten ist, zu lernen. Die Gordon-Methode, der Name des Forschers und Musiker, der zu dem Thema 40 Jahre von Studien und Experimenten gewidmet hat, sieht einen kleinen musikalischen Sprache Lernpfad mit der gleichen Leichtigkeit, mit der Sie die verbalen lernen können. Laut Gordon Tatsache, die Methode für die Kinder zu Musik Einführung ist einfach: „keine Theorie, nur ein Erwachsener, der“ sprechen „in der Musik.“ Die Aktivität von Bra Nido ergibt sich auch aus dem Bewusstsein, wie Kinder ständig im Rauschen untergetaucht leben (von Verkehr oder Musik durch das Fernsehen mit hoher Lautstärke übertragen), wodurch ihre Fähigkeit, auf die einfachsten Töne oder Nuancen zu hören, die auf die Stimme nehmen Mensch. (Rg)