Neue Werbetafeln außerhalb der öffentlichen Räume wurden heute, Dienstag 8 November 2005, vom Stadtrat von Bra angekündigt. Nachdem die kommunale Exekutive einen wachsenden Verstoß gegen die Bestimmungen über öffentliche Werbetafeln bemerkt hatte, erteilte sie dem städtischen Polizeikommissariat den Auftrag, eine sorgfältige Kontrolle durchzuführen, um irreguläre Situationen zu bestrafen. In der Stadt gibt es einige Bulletin Boards zur freien Entsendung für Vereine und gemeinnützige Organisationen, andere (an der Piazza Roma), die die Kommunikation von politischen Gruppen ermöglichen, während alle übrigen öffentlichen Räume durch das Unternehmen reguliert und nutzbar sind der Plakatbetreiber AIPA mit Sitz in der Via Audisio. (Rg)