Siebzehn Schüler des Städtischen Musikinstitutes „Adolfo Gandino“ Bra, die im letzten Schuljahr erhalten hat, wichtige Ergebnisse im konservativen Zustand. Die Daten stammen aus dem Jahresbericht, den das Musikinstitut der Region Piemont vorstellt, um über die Aktivitäten der vergangenen Saison zu berichten. Unter ihnen Riccio Stefania und Elena Brambati die erhielt sein Diplom in Klavier jeweils an den Konservatorien von Cuneo und Alessandria. Sie kamen zu dem solfeggio Franc Aimassi, Fabiana Bongiovanni, Giulia Costamagna, Fabrizio Gallo, Denis Taricco und Fabio Olivero, während die komplementäre Klavier Lizenz von Marco Bossolasco, Cecilia Concas und Alice Fissore ausgezeichnet wurde. Schließlich erreichten sie den niedrigen Grad in Violine Manuela Morreale, Elena Chiapasco und Cecilia Concas zu Heloise Giacosa Cello und Klavier Luisa Cravero. Die erzielten Ergebnisse sind das Ergebnis intensiver Lehrtätigkeit an dem Musikinstitut BH, auch in ihren Lehrprogramme von Lehrern im Hinblick auf die Ministern Programme der staatlich Konservativen durchgeführt. (Rg)