IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Nach dem Erfolg, der mit den vorherigen Ausschreibungen erzielt wurde, kehrt die Gemeinde Bra zurück, um eine öffentliche Auktion für den Verkauf einiger Fahrzeuge zu starten, die seit langem nicht mehr von den städtischen Ämtern genutzt werden. Dies sind drei Fiat Pandas, die alle mit Benzin betrieben werden und nicht funktionieren. Sie werden zu Preisen ab jeweils 250 Euro nach dem Kriterium des höchsten Preises verkauft.

Angesichts des Ablaufs des IMU-Saldos vom 16. Dezember 2020 bietet die Gemeinde Bra den Steuerzahlern den Online-Berechnungsservice für den fälligen Betrag an. Klicken Sie auf der offiziellen Website der Bürgerverwaltung auf LinkEs gibt einen automatischen Rechner mit aktualisierten Tarifdaten und der Möglichkeit, das F24-Formular auszudrucken, um die Zahlung vorzunehmen.

Der Gemeinderat, der Stadtrat und der Bürgermeister von Bra drücken tiefe Solidarität mit allen Betreibern der ASL Cn2 und allgemein des Sozialgesundheitssektors aus, die in den letzten Tagen zu "Zielen" ungerechter und unverständlicher Angriffe auf soziale Netzwerke geworden sind.

Das Publikum kleiner und mittlerer Unternehmen in der Stadt wächst und kann auf Gutscheine zugreifen, um einen Innovationspfad für ihr Unternehmen zu finanzieren. Dies ist ein Projekt, das von der Gemeinde Bra in Zusammenarbeit mit der örtlichen Ascom und Confartigianato sowie den Kreditinstituten Banca di Cherasco, Banca di Alba und Banco di Credito Azzoaglio initiiert wurde und die Gewährung von nicht rückzahlbaren Gutscheinen im Wert von 250 Euro vorsieht für Kosten für die Digitalisierung von Verkaufsverfahren über 500 Euro und 350 Euro für Investitionen über 700 Euro.

Der 21. November ist der Nationalfeiertag der Bäume, ein Moment der Feier, der den grünen Lungen Italiens gewidmet ist, Schätzen, die geschätzt und geschützt werden müssen. Jedes Jahr schließt sich die Stadt Bra dieser Ernennung mit einer Reihe von Initiativen an, die sich an Schulen richten, um den hochpädagogischen Aspekt des Jubiläums zu verbessern. So trafen sich am Dienstag, den 24. November 2020, Bürgermeister Gianni Fogliato, die Stadträte Daniele Demaria und Lucilla Ciravegna sowie kommunale Techniker in den Gärten der Grundschule "Principessa Mafalda di Savoia" in Pollenzo, um in Anwesenheit der Schüler einen neuen Ahorn zu pflanzen , die auch eine kleine Ulme als Dankeschön für das Engagement für die Initiative "Lasst uns die Welt aufräumen" gespendet hat, der sie sich am 22. September angeschlossen hatten.