IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

2020 im Piemont ist das Jahr des Barock und die Stadt Bra, in der einige wahre Meisterwerke dieser künstlerischen Strömung zu sehen sind, angefangen bei der prächtigen Kirche Santa Chiara, die das Werk des Architekten Bernardo Antonio Vittone nicht verfehlen kann bei der Feier dieses Termins.

Die gemeinsamen Initiativen der Verwaltungen von Bra und Cavallermaggiore werden fortgesetzt, um die Eisenbahnlinie zwischen den beiden Gemeinden wiederherzustellen, die in den letzten Monaten aufgrund des Notfalls von Covid unterdrückt und trotz der Zustimmung der Regierung nie reaktiviert wurde.

Die Vorarbeiten für die Sanierung des zweiten Abschnitts der Via Vittorio Emanuele II in Bra im Segment zwischen der Kirche San Giovanni und der Kreuzkirche beginnen mit dem Abschluss. Ab Montag, dem 31. August 2020, werden alle Linien des Ballungsraums Braidese, die in den letzten Wochen aufgrund der Intervention geändert wurden, zurückkehren, um ihrer normalen Reiseroute zu folgen. Gleichzeitig werden alle Haltestellen in Richtung Turin der Via F.lli Carando, der Principi di Piemonte, der Marconi und der Vittorio Emanuele reaktiviert.

Das Abfallsammelzentrum in Pollenzo wird in der zweiten Septemberhälfte wiedereröffnet, bereits betroffen von Renovierungsarbeiten, die aufgrund des Baustellenbedarfs in den kommenden Wochen fortgesetzt werden. Beim nächsten Neustart werden einige Innovationen für das Zugriffsmanagement experimentell eingeführt.

Es gibt 6 Einwohner in Bra, die positiv auf Coronavirus testen. Dies geht aus den Daten der Covid Crisis Unit der Region Piemont hervor (veröffentlicht auf der speziellen öffentlichen Plattform: https://www.regione.piemonte.it/web/covid-19-mappa-piemonte). Alle Probanden werden von der ASL überwacht und bei sich zu Hause in Quarantäne isoliert.

Die Bürger werden aufgefordert, alle erforderlichen Präventionsmaßnahmen gewissenhaft zu befolgen. Insbesondere gemäß der Verordnung des Gesundheitsministeriums vom 17. August sowie an geschlossenen, für die Öffentlichkeit zugänglichen Orten ist es obligatorisch, Masken auch im Freien von 18.00 bis 06.00 Uhr zu tragen. In diesen Räumen ist es auch einfacher, Versammlungen zu bilden spontaner und / oder gelegentlicher Natur.

Info: Gemeinde Bra - Sekretariat des Bürgermeisters