IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Der erste Teil des Programms der 2007 Friedensschule - 2008 von Bra endet am Freitag 23 November 2007 bei 21 im Kulturzentrum "G. Arpino ", in der Via Guala 45, mit dem Treffen" Erinnerung an Don Milani "vierzig Jahre nach seinem Tod. Sprecher, Agostino Burberi, Vizepräsident der Don Milani Stiftung und ehemaliger Schüler der Barbiana School.
Was ist das Trainingsangebot in Bra für diejenigen, die den Mittelschulzyklus beenden? Wie treffen Sie eine bewusste Entscheidung, Ihr Studium unter der Zizzola fortzusetzen? Geben Hilfe bei Fragen Lösen wird die sechs Abende der „SpaziOrientamento“ Initiative von der Stadt Bra gefördert werden, in Zusammenarbeit mit Sekundarschulen zweiten Grad und Berufsbildungseinrichtungen. Die Treffen finden im Auditorium des multifunktionalen Kulturzentrums "Giovanni Arpino" statt, das alle ab 20: 30 startet.

Dank des Preises von siebentausend Euro ist es ein Kurzfilm geworden, der auf internationalen Festivals großen Erfolg hat. Der Film „Aus der Ferne“ wurde von seinem eigenen Drehbuch, Adriano Valerio, und mit Marco Cocci und Sonia Gessner gerichtet und wird im kurzen Abschnitt des nächsten Torino Film Festival konkurrieren, wie in Tagen von seinem Direktor, Nanni Moretti, angekündigt in der subalpinen Hauptstadt gesehen.

Von Samstag, November 17 2007 zwischen den 17 und 19, wird an der Tageskasse des Teatro Politeama in Bra Tickets für die erste Operette der Saison zum Verkauf steht. Es ist „Eva - Die schöne Cinderella“, die zeigt, dass in der ersten nationalen Inszenierung von Corrado Abbati Unternehmen debütieren wird, ist eine Anweisung, Willner und Bodanzky vor seiner Teilnahme an dem internationalen Festival der Operette. Tickets zwanzig Euro kosten, sechzehn für die älteren unter 16 Jahren reduziert als sechzig Teilnehmer Jahreszeiten von Alba, Cuneo, Fossano, Mondovi, Savigliano und der Vereinigung + Veranstaltungen) und kann per E-Mail (Adresse gebucht werden info@teatropoliteamabra.it) oder telefonisch an 0172.430185 und am Abend der Show im Theater in 20: 45 gesammelt.

Die verstärkte Präsenz von Patrouillen und Personal auf der Straße, durch die Einrichtung für fast alle Touren der Aufgabe einer zweiten Patrouille die Innenstadt patrouillieren machte es möglich, eine individuelle vor Gericht zu bringen, die in Tagen vergangenen Tagen hat einer zuschulden Diebstahl in einem Geschäft. In der Tat erhielt eine Patrouille einen Bericht über die Anwesenheit von zwei Personen, die sich eine Straße im Zentrum der angeblich in einem Supermarkt in der Innenstadt gestohlenen Lebensmittel teilten. Die Agenten fanden heraus, dass die Waren bemerkt hatten, dass aus dem nahegelegenen Supermarkt ein heimliches Farbsubjekt herauskam; nachdem er ihn aufgehalten hatte, wurde entdeckt, dass dieser gerade einen Diebstahl in der kommerziellen Übung begangen hatte, tatsächlich trug er immer noch die gestohlenen Waren. Das Thema, das EHR dreißig betroffene heimliche marokkanische Herkunft in Städten offensichtlich betrunkenen Zustand mit Wohnsitz wurde für fotosegnalamento Operationen in den Büros des Via Moffa Lisio und dann an der Carabinieri Bra durchgeführt. Der junge Mann wurde dem Staatsanwalt der Republik Alba wegen schweren Diebstahls, Widerstands und Drohungen gegen einen öffentlichen Beamten und wegen eines fehlenden Ausweises gemeldet.(Quelle: Städtischer Polizei-BH)