IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Die Bürgerbibliothek von Bra "Giovanni Arpino" richtet sich an junge Leser: Nach der Einweihung der speziellen Ecke in der Struktur der Via Guala die Initiativen zur Förderung des Lesens bei jungen Menschen im Alter von 12 bis 20 Jahren, die häufig sind bezeichnet als "Young Adult". Zahlreiche und vielfältige Vorschläge des Projekts, das von der Bibliothek mit Unterstützung der Compagnia San Paolo von Turin erstellt wurde: "Into the books", eine Reihe von Treffen mit Autoren für "junge Erwachsene" wie zum Beispiel Giorgio Scianna, Christian Hill, Davide Longo und Riccardo Gazzaniga; Workshop zum Redigieren und kreativen Schreiben für Studenten in Zusammenarbeit mit Bonomo Editore; Auffrischungstreffen für Lehrer, Erzieher und Eltern zur Branchenliteratur von Caterina Ramonda.

Familien spielen gerne, besonders wenn es um Brettspiele geht. Tatsächlich war die Ernennung, die am 9. November 2019 anlässlich des Internationalen Spieletags, der von der American Library Association weltweit geförderten Initiative, von der Bürgerbibliothek „Giovanni Arpino“ in Bra organisiert wurde, sehr erfolgreich. Über 40 Teilnehmer der Veranstaltung wurden in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein "Order of the Rock" und "Stupeficium, Bildungs- und Qualitätsspiele" organisiert.

Am Dienstag, den 19. November 2019, findet in Bra eine Ausübung des externen Notfallplans (PEE) von Einrichtungen statt, bei denen das Risiko eines schweren Unfalls im Stadtgebiet besteht. Dies ist eine Übung, die von der Präfektur Cuneo koordiniert wird und darauf abzielt, das Management- und Organisationssystem der Phasen unmittelbar nach einem in den Unfallszenarien vorgesehenen Ereignis zu testen.

Der Gemeinderat von Bra erhielt am Samstag, den 9. November 2019 im Stadtpalast den Braidese Enrico Conforto. Der junge Student, der letztes Jahr sein klassisches Studium am Liceo Giolitti-Gandino abgeschlossen hatte, brachte den Namen unserer Stadt zu nationalen Ehren, nachdem er für die sehr hohen akademischen Verdienste die Ehrenurkunde von "Alfiere del Lavoro" erhalten hatte ". Ein prestigeträchtiger Titel, der seit 1961 jedes Jahr 25 Absolventen mit den besten Noten vorbehalten ist, basierend auf den höchsten Punktzahlen, die ab der Mittelschulprüfung erzielt wurden.

Drei große Sterneköche aus Langa und Roero feiern Bra-Wurst gepaart mit lokalen Spezialitäten: Vom 6. bis 8. Dezember 2019 findet im Movicentro in der Stadt Zizzola das „Bra's - the Bra Sausage Festival“ statt. Drei Tage lang werden lokale Spezialitäten von Michelin-Sternen in Verkostungen, Showkochen, Besuchen und Veranstaltungen interpretiert, mit einer exklusiven Vorschau mit sechs Händen. Das gesamte Programm von „Bra's - the Bra Sausage Festival“ wird am Donnerstag, den 14. November 2019 im Rahmen einer Pressekonferenz im Palazzo Mathis (Piazza Caduti per la Libertà, 20) um 12 Uhr vorgestellt. Info: www.salsicciadibra. es und www.turismoinbra.it. (em)