IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Die Zentralität des städtischen Nestes in der familienunterstützenden Politik. Dies wird das Argument, dass der Asyl Direktor kommunale Nest von Bra, Silvana Bo, wird die Konferenz „Bildung und / .... ist politisch in Piemont“ Adresse, von der regionalen Niederlassung der nationalen Gruppe Nester und Kindheit gefördert Programm in Turin auf 3 April 2014.

Zwei Ereignisse im Stadtmuseum für Kunst und Archäologie Palazzo Traversa, die in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein „Freunde der Museen“ Bra, die Spuren der Geschichte in der Gegend zu erkunden. Dienstag, 1. April in den Hallen des Museums über Parpera Luisa Albanisch, Direktor des Museum „Federico Eusebio“ von Alba, wird die Konferenz präsentieren „Alba: vom Neolithikum Dorf des mittelalterlichen Turms“, die wichtigsten Phasen der Evolution Jahrtausende der Siedlung zurückzuzuverfolgen albese, signalisieren die archäologischen und monumentalen Notfälle. Das Treffen, das bei 21 geplant ist, hat freien Eintritt.

Anhänge:
Laden Sie diese Datei herunter (Alba_2014-1.pdf Poster)Das Plakat[]0 kB

„Das Engagement eines öffentlichen Raum besticht auf einer Platte den Namen einer Person, die Sie für den Rechtsstaat einkaufen, in diesem Fall mein Vater Angelo, um sich zu erinnern. Das ist, weil der zweite Tod einer Person auftritt, wenn Sie vergessen was diese Person getan hat ". So Antonio Vassallo in Bra, heute, Mittwoch, März 26 2014, wollte der Zeremonie beizuwohnen den Bereich der Via Trento Trieste grün Namensgebung und die Erinnerung an seinen Vater, Bürgermeister von Pollica und Vizepräsident der Cittaslow Bewegung, getötet in einem Hinterhalt in der Camorra 2010 .

"Rien ne geht plus, les jeux son faits". Glücksspiel-Feeds auf Riten der Hoffnung, sondern auch eine alten Wahrheit, dass die Welt, was bedeutet, dass ein Sieg ist immer die Bank. Dafür wurde ein Abend in Bra organisiert, mit dem Titel genau „Das Haus gewinnt immer Der große Bluff des Spielens.“, Am Freitag, April 4 2014, bei 20 Start: 45 im Konferenzraum des Mehrzweckzentrum „Giovanni Arpino“ von breitem Widerstand, wird dazu führen, um das ernste Problem von erfahrenen ludopatie, Ärzten und Strafverfolgungs Männern zu diskutieren.

Anhänge:
Laden Sie diese Datei herunter (logo_bancovincesempre.pdf)Das Plakat.[Das Plakat.]0 kB

Die großartige Arbeit kehrt zum Politeama Boglione Theater in Bra zurück. Freitag April 4, 21 auf der Bühne auf der Piazza Carlo Alberto wird vom Orchester Ego Bianchi, unter der Leitung von Aldo Salvagno und dem Lyric Chor des Piemont „L'Elisir d'amore“ von Gaetano Donizetti, spielerisch Melodram in zwei Akten mit Musik inszeniert , koordiniert von Sonia Franzese.