IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Bra nimmt auch an der sechsten Ausgabe der Woche des Planeten Erde teil, einem wissenschaftlichen Festival, das vom 14. bis 21. Oktober unter Beteiligung zahlreicher Orte in ganz Italien stattfindet. Das Braidese "Geoevent", das vom Civic Museum of Natural History "Craveri" in Zusammenarbeit mit den Freunden der Museen von Bra und dem Paläontologischen Park von Asti organisiert wird, besteht aus einer für Sonntag, den 14. Oktober 2018 geplanten Führung auf der Suche nach Spuren vergangener Epochen Gebiet.

Bücher zum Durchblättern, Geschichten zum Anhören: Natis Terminkalender wird weiterhin jeden Montag um 17 Uhr in der Stadtbibliothek von Bra gelesen, mit einem Termin für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Die Komplexität bei der Anwendung der Imu-Disziplin, der kommunalen Steuer auf Gebäudeflächen, wird Gegenstand eines Schulungskurses sein, der am Mittwoch, den 7. November 2018 in Bra stattfinden wird. Die Ernennung erfolgt ab 9 Uhr im Konferenzraum des Multifunktionszentrums „Giovanni Arpino“ von Largo Resistenza für einen Termin, der von der Gemeinde Bra und von ANUTEL, der Nationalen Vereinigung der lokalen Steuerbehörden, in Zusammenarbeit mit Siscom organisiert wurde.

Sonntag, 14. Oktober 2018 Das Toy Museum of Bra verbindet FaMu - den Nationalfeiertag der Familien im Museum - mit der Veranstaltung „Die Welt in Marmor“. Tagsüber werden Familien animierte und "kinderfreundliche" Touren angeboten, bei denen die Geschichte und die Geheimnisse der im Museum ausgestellten Spielzeuge und ihrer Besitzer in ein Märchen verwandelt werden. Der Guide, ein Ludotecario, wird die Kleinen mit dem Austausch von Witzen, Fragen und kleinen Spielen begeistern und unterhalten: Alle Besucher werden von bloßen Zuschauern zu Architekten und Co-Protagonisten der erzählten Geschichte.

Im Innenhof des Museums wird der Protagonist das "kleinste, aber ... kostbare" Objekt des Museums sein: der Marmor, der in der Museumssammlung mit Exemplaren verschiedener Materialien vertreten ist. Familien werden an Spielwerkstätten und dem Bau von Labyrinthen beteiligt sein und Wege, um dann mit farbigen Murmeln zusammen zu spielen. Sowohl der Eingang zum Museum als auch die Werkstätten, die für Kinder jeden Alters geeignet sind, die Spaß haben möchten, sind frei. Jeden Sonntag ist das Museum von 10 bis 12,30 Uhr und ab geöffnet 15 bis 18.30 Uhr. Während der Woche kann die Ausstellung in der Via Guala nach Vereinbarung unter 0172-413049 besichtigt werden. Weitere Informationen unter www.turismoibra.it und www.museodelgiocattolobra.it sowie unter 324 8714679 (nur sonntags). (Ea)


Info: Bra City - Spielzeugmuseum
tel. 0172.413049 - biblioteca@comune.bra.cn.it

Vom Montag, den 8. und bis Donnerstag, den 18. Oktober 2018 im Beschäftigungszentrum in Bra kann erneut die Auswahl von drei Auszubildenden im Rahmen des von der Gemeinde Bra "Bra Cultura Inclusiva" vorgestellten Projekts beantragt werden, das von der Region Piemont in Bra genehmigt wurde im Rahmen der Forderung nach „aktiven beschäftigungspolitischen Maßnahmen zur Umsetzung von gemeinnützigen Projekten“. Die Wiedereröffnung der Fristen für die drei Profile richtet sich an Arbeitslose oder Arbeitslose, die seit mindestens 12 Monaten arbeitslos sind, zwischen 18 und 45 Jahre alt sind und ein Abitur besitzen.