IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Die Interventionen der Stadtverwaltung von Bra werden fortgesetzt, um die Auswirkungen des Pandemie-Notfalls auf das wirtschaftliche und soziale Gefüge der Stadt zu mildern. Gestern, Dienstag, 24. November 2020, hat der Stadtrat eine weitere Aufstockung des lokalen Steuerausgleichsfonds für Unternehmen um 20 Euro eingeleitet, die sich aus der Spendenaktion „#IoAiutoBra“ ergibt. Sie werden zu den Haushaltsänderungen hinzugefügt, die sich bereits in den letzten Wochen auf den Fonds ausgewirkt haben, der darauf abzielt, Unternehmen und Aktivitäten zu unterstützen, die insbesondere in dieser schwierigen historischen Zeit durch Steuerdruck besonders benachteiligt werden, ohne Zugang zu Kürzungen oder Befreiungen aufgrund regulatorischer Beschränkungen, die heute erreicht es 120 Tausend Euro.

Neben Spreitenbach, Weil der Stadt, San Sosti und Corral de Bustos - ohne die Städte Gualdo Tadino, Badalucco, Saint Pons und die chinesische Grafschaft Yongchang zu vergessen, mit denen wir einen Freundschaftspakt unterzeichnet haben - wird Bra bald eine weitere Stadt haben Zwilling: Wir sprechen über Bethlehem. Das offizielle grüne Licht für die neue Verbindung kam gestern während des Stadtrats, als die Versammlung die vorgeschlagene Resolution zu diesem Thema einstimmig akzeptierte und ein Happy End für ein Projekt markierte, das vor etwa einem Jahr während eines Treffens der Schule geboren wurde von Frieden.

Bra Orienta ist dieses Jahr wieder zurück, Initiative zur Wahl des Studiengangs nach der achten Klasse, organisiert von der Gemeinde Bra und dem Netzwerk der Hochschulen in Bra in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Orso und der „Obiettivo Orientation Piedmont“.

Anhänge:
Laden Sie diese Datei herunter (BRA-1.pdf ORIENTIERUNGSPROGRAMM)ORIENTIERUNGSPROGRAMM BRA-1.pdf[Das Programm Bra Orienta 2020]970 kB

Am Montag, den 23. November 2020, kehrte der Gemeinderat von Bra zu einer elektronischen Sitzung zurück. Bevor wir zur Diskussion der verschiedenen Tagesordnungspunkte übergingen, wollte die Versammlung eine klare Position gegen diejenigen einnehmen, die Ablehnungspositionen gegenüber Covid ausdrücken, und vor allem gegen das Gesundheitspersonal vorgehen. Mehrheit und Opposition haben ihre volle Solidarität mit denen zum Ausdruck gebracht, die gegen diese schreckliche Epidemie kämpfen.

Anlässlich des Welttags gegen Gewalt gegen Frauen am Mittwoch, den 25. November, fördert die Gemeinde Bra eine Reihe von Initiativen, die vom Gemeinderat für Chancengleichheit organisiert wurden, um zum Nachdenken anzuregen und den absoluten Respekt, der für das Wachstum von a notwendig ist, noch tiefer zu verankern Zivilgesellschaft.