IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Geöffnet Donnerstag 9 September 2004 ist die Werft für den Bau des neuen Feldhockeyfeldes Bra. Die Anlage, die auf dem Gelände der Madonna „Atleti Azzurri von Italien“ Blumen gebaut wird, ist geeignet internationale Wettbewerbe einer der Disziplinen zu hosten, in denen die männlichen und weiblichen Teams von Bra stiegen auf den höchsten kontinentalen Gipfel Feld.

Bis zur Eröffnung des neuen Schuljahres, der Bürgermeister Camillo Scimone und der Minister für Bildung der Stadt Bra, Michelino Davico, traf sich mit Schulleitern der verschiedenen Institute Bürger, zu einer Zeit, die der neuen Stadtverwaltung serviert um die Bedürfnisse der Schulwelt zu vertiefen und zu kennen.

Gemeindeamt geschlossen in Bra, Mittwoch 8 September 2004, auf dem Schutzpatron der Madonna dei Fiori. Die üblichen Verfügbarkeits- und Pflichtleistungen werden garantiert.

Eine Reise zur heiligen Ikonographie mit Fresken und Reliefs an den Außenfassaden der Gebäude von Bra. Dies wird Besuchern am Sonntag 12 September mit einer Reihe von Führungen durch das historische Zentrum im Rahmen der kulturellen Veranstaltungen des Jahres Braidese angeboten. Geführte Touren werden in Caduti zum Liberty Platz vor dem städtischen Gebäude bei 10, 11, 12, 15, 16 und 17 stattfinden.

Innerhalb der Ereignisse des „Salone del Gusto“ 2004, die zweijährige Versorgung aus dem 20 23 Oktober in Turin statt, ist eine gute Zeit, dass die Welttreffen der Lebensmittelgemeinschaften „Mutter Erde“ sein. Die Veranstaltung, die vom Ministerium für Landwirtschaft organisiert, die Region Piemont, die Stadt Turin und Slow Food, wird mehr als fünftausend Menschen in Piemont bringen, die Debatte und wird auf der Qualität der Produkte diskutieren, aber die meisten der Salden, die in erstellt haben, kommen zu die weltweite Verteilung der Ressourcen, die Würde der Arbeitnehmer und die Gesundheit der Verbraucher im Hinblick auf die Auswirkungen der Agrarpolitik auf die Umweltpolitik.