IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Aufgrund einer Absenkung der Straßenoberfläche in Übereinstimmung mit dem Kanalisationsnetz in der Via Serra a Bra war es notwendig, den Straßenabschnitt zwischen der Via Santa Maria für den Transit (ab 15,30 Uhr heute, Dienstag, 30. April 2019) vollständig zu sperren del Castello und über Sant'Ignazio.

Sieben Mobiltelefone (3, Apple I-Phone, 2, Huawei und 2, Samsung) sowie zwei Portfolios wurden von einer Polizeistation für den Notfallschutz der Polizei gefunden, nachdem ein Elternteil eines der beraubten Studenten berichtet Dank der App, mit der das Mobiltelefon lokalisiert werden kann, hatte er den Bereich identifiziert, in dem sich das Telefon befand.

Studienrecht: Die Ausschreibung ist aktiv
Auf dem Portal der Region Infos und wie man um Beiträge bittet

Die Region Piemont hat mitgeteilt, dass bis zum 30. Mai 2019 die Aufforderung zur Einreichung des Gutscheins für das Recht auf Studium für das Schuljahr 2019-2020 offen ist. Die Familien der Studenten, die im Piemont wohnen und sich für das akademische Jahr eingeschrieben haben 2019/2020 an staatliche oder gleichwertige Schulen oder akkreditierte Ausbildungsagenturen für die Schulpflicht, mit ISEE 2019 können bis zu 26.000 Euro einen einzigen Antrag auf wirtschaftliche Unterstützung für das Recht auf Studium stellen, der aus regionalen und staatlichen Mitteln finanziert wird.
Die Verwendung des "elektronischen Gutscheins" wird bestätigt, dessen Wert auf der Grundlage der ISEE-Situation für 2019 für Einschreibungs- und Teilnahmekosten (Schulgebühren) oder alternativ für Ausgaben für Lehrbücher, Transport, Material bestimmt wird didaktische und technologische Ausrüstung für Bildung und ergänzende Aktivitäten (in der POF enthalten), einschließlich des staatlichen Beitrags für Lehrbücher.
Die Auszahlung des Gutscheins für die Berechtigten erfolgt im Juli zu einem angemessenen Zeitpunkt für den Beginn des Schuljahres.
Auf der Website der Region Piemont unter der Adresse https://www.regione.piemonte.it/web/temi/istruzione-formazione-lavoro/istruzione/voucher-scuola/voucher-scuola-2019-2020 Einzelheiten zu den Zugangskriterien und der Link zum Online-Bewerbungsportal, von dem das Formular heruntergeladen werden kann, sind detailliert.
Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ist es erforderlich, über SPID-Anmeldeinformationen zu verfügen, das Public Digital Identity System, mit dem Sie mit einer einzigen Digital Identity (Benutzername und Passwort) auf alle Onlinedienste der öffentlichen Verwaltung zugreifen können, die von Computern, Tablets und Computern verwendet werden können Smartphone.
Auf der Website www.spid.gov.it finden Sie alle Informationen, um sie zu erhalten. Wir erinnern alle daran, dass die Freigabe der Anmeldeinformationen nicht sofort erfolgt und es daher ratsam ist, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen.

Für diesen Aufruf können die Anmeldeinformationen des Piemont-Systems nur verwendet werden, wenn sie noch aktiv sind. Daher müssen diejenigen, die sie verloren haben, nicht mehr aktiv sind oder die Anwendung zum ersten Mal präsentieren, unbedingt die SPID-Anmeldeinformationen verwenden. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten:

https://www.regione.piemonte.it/web/temi/istruzione-formazione-lavoro/istruzione/voucher-scuola/voucher-scuola-2019-2020 o www.sistemapiemonte.it/assegnidistudio

Das Personal Services Office der Gemeinde Bra steht nach Vereinbarung zur Verfügung, um Hilfe beim Ausfüllen und Einreichen der Online-Bewerbung bei der Region Piemont zu erhalten

Nach Vereinbarung:
Büro für persönliche Dienstleistungen - Innenhof des Palazzo Garrone - P.zza Caduti Libertà, 18
Montag bis Freitag 8,45 - 12,45
Donnerstag ganztägig von 8,45 bis 16,00 Uhr geöffnet


Info: Stadt Bra - Personal Services Office
Tel. 0172.438336- servizi.persona@comune.bra.cn.it

Ab Donnerstag, dem 2. Mai 2019 sind einige Asphaltmaßnahmen geplant, die sich über Don Orione und über Piumati (in den an die jeweiligen Kreuzungen mit der Ringstraße angrenzenden Gebieten) sowie über Falchetto auswirken werden.

Am Freitag, den 3. Mai 2019, organisiert der Gemeinderat für Chancengleichheit um 21 Uhr im CRB-Auditorium (über Sarti) in Bra einen Informationsabend zum Thema degenerative Erkrankungen unter besonderer Berücksichtigung von Parkinson und essentiellem Tremor sowie zur Tangotherapie . An dem Treffen - einer Gelegenheit, die Krankheit kennenzulernen, zu verhindern und zu behandeln - nehmen Professor Mauro Alessandro, Universitätsprofessor, Direktor der Abteilung für Neurowissenschaften "Rita Levi Montalcini" der Universität Turin und der Abteilung für Neurologie und Neurorehabilitation IRCCS teil. Claudio Rabbia, der an Parkinson leidet, wird sein Buch „Mein Leben mit Parkinson nach den Noten des Tango“ und seinen Weg der Tango-Therapie sprechen und präsentieren. Erica Liffredo, Regisseurin des Films „Der Tango des Lebens“, Pietro Giunipero, Fotograf, und die Tanzmeister des Vereins „Tango Vivir“ Umberto Bonadonna und Nadia Capello werden anwesend sein. Luca Bosio, Präsident des Verbandes „APS il Melograno“, wird die Interventionen koordinieren. Eintritt ist frei. (em)