IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Der Saisonkalender von Nati zum Lesen von Terminen (für Kinder von 3 bis 6 Jahren) in der Civic Library of Bra wird geschlossen. Am Montag, den 27. Mai, um 17 Uhr, schlägt Oz-Officine Zeta die rezitierte Lesung von "Das Hexenpicknick" vor, während das letzte Treffen am Montag, den 3. Juni für die Lesung mit Kamishibai "Nezumi No Yomeri" von Micromundi geplant ist. Auch die neuesten Messwerte sind kostenlos, jedoch nach Voranmeldung unter 0172 413049 o biblioeteca@comune.bra.cn.it. In der Zwischenzeit ist ein Termin mit Bibliobebè für Samstag, den 8. Juni angesetzt: Kinder zwischen 9 und 36 Monaten können die vom Kulturverein „Ghiribizzo“ vorgeschlagenen „bewegenden Geschichten“ anhören. Das Vorlesen und die psychomotorische Aktivität „Tararì, Tararera… Le Tiritere“ finden um 10 Uhr für Kinder von 9 bis 18 Monaten und um 11 Uhr für Kinder von 18 bis 36 Monaten statt. Der Eintritt ist bei Reservierung in der Bibliothek frei. Die Leseförderungstreffen „Born to read“ und „Bibliobebè“ werden von der Compagnia di San Paolo im Rahmen des ZeroSei-Programms und von der Stiftung Cassa di Risparmio di Bra unterstützt. (es ist bei)

Info: Stadt Bra - Stadtbibliothek
Tel. 0172.413049 - biblioteca@comune.bra.cn.it

Die Band Giuseppe Verdi aus Bra, unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Bra, organisiert für Samstag den 25 Mai 2019 um 21 Uhr eine geführte Auswahl der berühmten Oper "La traviata ”von Giuseppe Verdi. Der Öffentlichkeit wird eine Version präsentiert, in der die Geschichte, basierend auf "Die Dame der Kamelien", werden Von einem Schauspieler erzählt, während die Arien, die diese Oper zu einer der am meisten vertretenen der Welt gemacht haben, sowohl von den Solisten, der Sopranistin und dem Tenor als auch vom Chor gesungen werden. Das Konzert findet im Politeama Boglione Theater statt. Freier Eintritt je nach Verfügbarkeit.

"La TraviataVon Giuseppe Verdi

Band Giuseppe Verdi von Bra vom Meister gerichtet Enea Tonetti

Maria Cinzia Agricola: Sopran

Michele Ravera: Tenor

Händel-Chor von Trofarello vom Maestro gerichtet Gabriele Manassi

Alberto Livio: erzählende Stimme.

Der Entwicklungspfad des Projekts "Latent Talents" wird fortgesetzt und mit einem innovativen Wohlfahrtsmodell der Gemeinschaft experimentiert, das private Unternehmen, den dritten Sektor und öffentliche Einrichtungen mit Initiativen zugunsten von Mitarbeitern, Familien und Bürgern auf dem Gebiet von Alba, Bra, verbindet , Langhe und Roero.

Es wird am Dienstag, den 28. Mai 2019 um 21 Uhr im Cinema Impero in Bra (via Vittorio Emanuele II, 211) kostenlos gezeigt. "Das Schicksal der Männer", ein Film von Leonardo Tiberi, der die Geschichte eines der akrobatischsten Helden des Ersten Weltkriegs, Luigi Rizzo, erzählt . Die Initiative, die wenige Tage nach dem Navy Festival von der Gemeinde Bra und der Braid-Sektion der National Sailors 'Association of Italy gefördert wurde, bringt die Erzählung der Heldentaten von Rizzo, einem Seemann, Admiral der Navy und Autor der Premudas Unternehmen: Der Untergang des österreichischen Schlachtschiffs Santo Stefano allein vor 101 Jahren, am 10. Juni 1918, an Bord eines kleinen Mas, eines Motorboots mit schnellem Angriff. Eine Geschichte, die Erinnerung, Bilder spektakulärer Kunststücke, Kämpfe auf See und zwischen Männern des Meeres vermischt, für die ein stärkeres und ungeschriebenes Gesetz trotz des Krieges vielleicht sogar zwei Gegner vereinen kann.

Der Vorführung gehen Grüße des Präsidenten der italienischen Marinai-Gruppe Bra Pierbiagio Rivetti und von Anna Testa, einer jungen Mitbürgerin mit Leidenschaft für Marina, voraus, die zur Organisation des Abends beigetragen hat.

Weitere Informationen erhalten Sie im Empire-Kino bei 0172.412317. (Em)

Info: Stadt Bra - Kulturamt
tel. 0172.430185 - cultura@comune.bra.cn.it

Die zwanzigste Ausgabe der Kinderbuchmesse in Bra, die vom 13. bis 19. Mai 2019 im Multifunktional „Arpino“ in Bra stattfindet, ist erfolgreich abgeschlossen worden. Zwischen der Bibliothek und dem Auditorium, das dem ursprünglich aus Bra stammenden Journalisten und Schriftsteller gewidmet ist, wurde eine echte "Zitadelle des Buches" geboren, die Tausende von Besuchern mit vielen Schulgruppen (insgesamt etwa 3000 Schüler) begrüßte, die an den Bildungsworkshops teilnahmen und Kreative an verschiedenen Orten und in den "Pavillons" in Largo della Resistenza.