IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Eine Frau, dreißig Jahre alt und in Bra lebend, wurde dem Staatsanwalt der Republik Asti wegen des Verbrechens der Aufgabe eines Minderjährigen freigestellt. An diesem Morgen, am Freitag 29 May 2015, wurde die Notfallpatrouille der Stadtpolizei vom Operationszentrum in der Via Marconi geschickt, weil ein dreijähriger Junge gemeldet worden war, der allein auf der Straße unterwegs war.

Von den Klassenzimmern zur Bühne. Von Büchern zu Instrumenten. Die Cuneo Schule seit mehreren Jahren mehr Waffe, mit der Einrichtung eines Netzes von Schulen in der Musik spezialisiert hat, die Institutionen von Bra, Cuneo, Alba, Borgo San Dalmazzo, Boves, Busca, Dronero, Fossano, Mondovi beinhaltet , Saluzzo und Savigliano. Ein Netzwerk, das Leben zu einem maxi von zweihundertachtzig Elementen Orchester Freitag Juni 5 2015, beginnend bei 21 gegeben hat, wird für die Freiheit in Piazza Bra in dem gefallenen zuführen.

Straßenkollaps in Banditos BH: Zwei Fahrzeuge kollidieren, aber der pensionierte Fahrer ist der Vater eines der beiden Fahrer. In den letzten Tagen hat die Polizeiwache in der Stadt Zizzola in der Via Don Orione in der Nähe der Kreuzung Via Visconti Venosta eingegriffen, um einen Unfall mit einem Suzuki Swift und einem Fiat Punto zu untersuchen. , in dem die beiden Fahrer glücklicherweise leichte Läsionen berichteten.

Fortsetzung Austausch zwischen dem italienischen und spanischen Schulen, als Teil der besonderen Beziehung, die zwischen Bra und der Iberischen Realität von Aranjuez entwickelt hat. An diesem Morgen, Mittwoch Mai 27 2015, in der Stadthalle in Bra wurde vom Bürgermeister Bruna Sibille und von der Abteilung für Arbeitspolitik erhalten, Fabio Bailo, die jungen Berufs Studenten des Don-Bosco-Institut „Loyola“ in Aranjuez, die für Perioden teilgenommen haben ein Monat oder drei Monate in Agenturen und Unternehmen in Bra Bereich.

Der Kinderbuchsalon ist bestätigt, was im letzten Mai von 20 zu 24 zu Bra's Best in 16 Publishing führte. In dreitausend nahmen sie an den zwanzig Workshops teil, die - unter Spaß, Reflexion und Entdeckung - das Thema der 16. Ausgabe ablehnten: "Unsere Geschichte, unsere Geschichten. Ein 100 Jahr nach dem Ersten Weltkrieg und Jahre nach der Befreiung“70, während mehr als zehntausend Menschen besuchten das Festival, die 11 tausend Titel auf dem Display-Markt Spiegeln, Theateraufführungen und Veranstaltungen, Besichtigungen an Bord eines kleinen Zug besuchen und das Eintauchen in der magischen Welt der Bücher.