Home Nachrichten

In fünf, um Pedale von den Hügeln von Baden-Württemberg zu denen von Langa und Roero zu betäuben. Dies ist das Unternehmen einiger Radfahrer, die Weil der Stadt (D) mit dem Ziel der Partnerstadt von Bra verlassen. Bei ihrer Ankunft unter dem Zizzola wurden nach einer Woche im Sattel Touristen auf zwei Rädern im Stadtpalast vom Bürgermeister von Bra, Camillo Scimone und dem Boulevard der deutschen Stadt, Hans Joseph Straub, empfangen. An dem Treffen nahmen auch der Regionalrat Franco Guida, der Vizebürgermeister von Bra Giovanni Comoglio, Professor Tiziana Alocco und der Direktor des Städtischen Fremdenverkehrsamtes, Beppe Manassero, teil. Während der Ernennung spendeten die fünf Radfahrer den beiden ersten Bürgern ein Erinnerungs-Trikot mit den Namen der Zwillingsstädte. (Rg)
Zwei Sportmannschaften, die in ihren jeweiligen Ligen gefördert wurden, wurden gestern am späten Nachmittag Montag Juli 3 2006, der Stadtrat von Bra erhalten. Bürgermeister Camillo Scimone, Senator Michelino Davico und kommunale haben exekutive Mitglieder geliefert zwei Platten Bra Basketball, das einen Platz in der nächsten Saison Basketball Serie D, ASD Rosselli und Fußballspieler, die in im nächsten Jahr spielen gewonnen zweite Kategorie Meisterschaft.

Die Stadt Bra wird nicht auf die Erhöhung des Pollenzo Agentur Kapital haften, das Unternehmen besitzt Anteile an den Immobilien, wo der Sitz der Universität der Gastronomischen Wissenschaften. Die Entscheidung wurde von einer Mehrheit gestern Abend, Donnerstag Juni 29 2006, als Teil der Sitzung Stadtrat getroffen, nach der Einleitung eines Streites in Steuerfragen zwischen dem gleichen Agenzia di Pollenzo und der Gemeinde. In der gleichen Sitzung wurde auch den Bericht des 2005 Managements genehmigt, die einen Überschuss von EUR 794.015,87 Verabreichung zeigten, und permanent die erste Variante für Produktionsstandorte von Pollenzo Fraktion zu planen. Bei der Eröffnung kündigte der Bürgermeister Camillo Scimone, dass in den kommenden Tagen wird der Direktor Giovanni Fogliato (Leiter der Margherita), um die Autorität über den Gemeinderat für freiwilliges Engagement, den Vorsitz geben.

Die besten Hockeyspieler in Europa, von Juli 6 9 zu 2006, in Bra in der zweiundzwanzigsten Ausgabe des Mannes Alpine Cup zu konkurrieren. Nach dem Erfolg der Frauen Turniers im vergangenen Jahr gespielt, auf den Plätzen der Stadt Piemont, der italienische Verband des Hockeys auf Gras (verteidigt den Titel gewonnen vor zwei Jahren in Wien) wählte Bra wieder das kontinentale Turnier zu bestreiten. Mit Unterstützung der Stadtverwaltung und der Richtung der niederländischen Kempen, werden die Stöcke kreuzen, in den Werken des Park Atleti Azzurri Italien Madonna Blumen Avenue, den Herren national Österreich, Schweiz, Frankreich, Kroatien, Tschechien und Italien.

Entfernt die farbigen Planen, hat sie außerhalb der Fresken Fassade des Palazzo Mathis in Bra sichtbar gemacht worden. Das Gebäude ist renoviert, werden die Räumlichkeiten der Abteilung für kulturelle Angelegenheiten Haus und der Sitz der Stiftung Cassa di Risparmio di Bra. Der Fortgang der Arbeiten, die in der Lage sein wird voraussichtlich im späten Frühjahr 2007 zu beenden, wurde bei einem Treffen mit der Presse gezeigt, die in den späten Nachmittag dauerte, Mittwoch 28 Juni 2006, die vom Bürgermeister von besucht wurde Bra, Camillo Scimone, Präsident der Stiftung Cassa di Risparmio di Bra, Donat Vigna, die Franco Guida Regionalrat und Stadträte Giovanni Comoglio (Urban) und Gianfranco Dallorto (öffentliche Arbeiten).