IoAiutoBra 1 los

Home Nachrichten

Das 2010-Budget der Gemeindeverwaltung wird am Montag, den 1. Februar, in Bra diskutiert. Der Präsident des Stadtrates, Fabio Bailo, hat am ersten Tag des neuen Monats die Ratsmitglieder der verschiedenen Fraktionen einberufen, die auch die Namen der Vertreter der Versammlung im Betriebsrat sowie die Vertreter der Teilnahmeausschuss des Kindergartens. Die Gegenargumente zu den Beobachtungen, die dem Handelsplan vorgelegt wurden, sowie die Vereinbarung mit den freiwilligen Umweltschützern zur Überwachung der korrekten Beiträge zur getrennten Sammlung von Abfällen werden ebenfalls diskutiert.

Treffen in Bra zwischen freiwilligen Verbänden, die sich für Katastrophenschutzaktivitäten engagieren. In Anwesenheit des Rechtsanwalts Alberto Rizzo, Stadtrat für Zivilschutz der Stadt Bra, in den Räumen des städtischen Katastrophenschutzdienstes der via De Gasperi wurden die einzelnen Konventionen im Inhalt geprüft, der für die Dauer von drei Jahren 2010-2012 erneuert wurde .

Erster Präsentation Abend gestern Abend Mittwoch Januar 20 2010, der Fortschritt des Programms der Verwaltung der Regierung von Bra Stadt. Vor mehr als dreihundert Zuschauern, haben der Bürgermeister Bruna Sibille und seine Berater erklären, wie und wie viel von hundert Sieben-Punkte-Programm, präsentiert für den Fünf-2009 2014, wird bereits realisiert. Die erste Stadt hat alle Politikbereiche überprüft, eine Bewertung von null bis fünf Sterne Zuordnung über den Status des einzelnen Projekts abhängig.

Präsentation in Turin für das Buch "Erinnerungen eines Partisanen" von Icilio Ronchi Della Rocca. Am späten Nachmittag des gestrigen Mittwoch, 20 Januar 2010 im Circolo dei Lettori, folgte ein aufmerksames Publikum den Reden von Livio Berardo, Herausgeber des Buches, und Gianni Oliva, Regionalrat für Kultur. An der Initiative nahm eine Delegation von Stadträten aus Braila teil.

Anlässlich des Festes des Hl. Sebastian hat die Stadtpolizei von Bra der Presse und den lokalen Behörden den Bericht über die Aktivitäten der 2009 vorgestellt. Die Daten, die im Internet unter www.comune.bra.cn.it verfügbar sind (in der Rubrik "Büros", die für die Aktivitäten des Kommandos der Via Moffa di Lisio reserviert sind), haben eine bemerkenswerte Erhöhung der Strafen für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung gezeigt, über sieben tausend und einhundert pro Jahr vergingen gegen eine bestimmte 2008, die sechstausend nicht erreichte. Doppelte Ablesung der Daten zu Verkehrsunfällen: Sie wachsen in absoluten Zahlen, ihr Schweregrad wurde jedoch verringert.