IoAiutoBra 1 los

Gustav Klimt im Traversa Palace: Samstag 14 Der September wird in Bra eröffnet, in den Hallen des Stadtmuseums für Kunst und Archäologie, der Ausstellung des unveröffentlichten Gemäldes "Portrait of a Lady" des berühmten Wiener Künstlers. Zeitgleich mit der Veranstaltung startet das Stadtmuseum das Kartenmuseum von Bra, mit dem es möglich sein wird, die städtischen Strukturen unter der Zizzola und die laufenden Ausstellungen für zwei Monate zu besuchen.

 

Das mysteriöse "Porträt einer Dame" von Klimt sarà in Bra, in Parpera 4, 10 bis November mit der Eröffnung Samstag im September bei 14 18. Die einmalige Gelegenheit, um das Bild zu bewundern - bisher nie die Öffentlichkeit ausgesetzt - ein Teil des Kunstkritiker Vittorio Sgarbi Projektes „Gesichter und Seele“, die parallel zu der Ausstellung ist Bra, was zu Baldissero d ' Alba „Porträt von Olga Lindpaintner“ von Franz von Stuck, mit Vernissage sonntag September 15 zu 15, im Ratssaal von über XXV Aprile. Am selben Tag wird Vittorio Sgarbi in Bra, im Palazzo Traversa, einen kostenlosen Eintritt für das lectio magistralis einnehmen, der für 17.30 geplant ist.

 

Nach der Eröffnung wird die Veranstaltung offen Klimt den Eintritts in das Museum des Palazzo Traversa zu einem Preis von € 3 oder mit der Karte Bra Museen Kauf, dass bei dem Sonderpreis von € 5, unbegrenztem Zugang zum Museum zur Verfügung stellt Civic Craveri der Naturgeschichte, das Städtische Museum für Archäologie, Geschichte und Kunst und das Spielzeugmuseum bis November 10. Mit der Karte können Sie auch das Ereignis zugreifen Franz Von Stuck in Baldissero d'Alba und der Ausstellung „De Rerum Natura, Mythos und Alltag“ im Craven Museum.

 

Die Kartenmuseen sind eine Initiative des städtischen Museumssystems der Stadt Bra, mit Unterstützung der Compagnia San Paolo in Turin. Weitere Informationen unter 0172.430185 oder unter www.museidibra.it. (Em)

Info: Stadt Bra - Städtisches Museumssystem

            Tel. 0172.430185 - www.museidibra.it