Zwei Autos wurden beschlagnahmt. Und ‚das ist das Ergebnis einer Reihe von Kontrollen über den Straßenverkehr an Ort und Stelle setzen in den letzten Tagen von Bra Stadtpolizei zu verhindern und die schwerwiegendsten Verletzungen der Straßenverkehrsordnung, insbesondere für Fahrzeuge ohne Versicherung Reisen zu bestrafen. Die beschlagnahmten Autos sind jeweils ein Fiat One und ein Lancia K. Für beide müssen die Verwaltungsbeschlagnahme und auch ihre jeweiligen Besitzer einen € 716,00-Rekord bezahlen. Darüber hinaus als Folge von Inspektionen in der verkehrsberuhigten Zone des Via Vittorio Emanuele, waren etwa zweihundert Aufzeichnungen für illegal geparkt, von Politessen in der verkehrsberuhigten Zone des Via Vittorio Emanuele, zwischen Via Audisio und so Rambaudi erstellt in Kraft jeden Samstagabend von 20 zu 24 und an Sonntagen und Feiertagen von 14 zu 24. Andere Berichte wurden an den Autofahrer bereit ignorieren die in der gleichen Straße transited Zeichen in den gleichen incappando Plänen so die eingeleiteten Kontrollen durch Patrouillen der Stadtpolizei, Fußgänger zu ermöglichen, einen zentralen Bereich der Stadt zu genießen, wo in Frieden zu gehen. Die meisten Berichte für einen Zwischenstopp oder Transit in ZTL statt am Samstagabend und Sonntag sind die sporadischen verbalen Streitigkeiten erstellt. Die Kontrollen werden in den kommenden Monaten die stärkere Präsenz von Fußgängern und nächsten Sonntag Shop Eröffnung für Dezember geplant gegeben intensiviert werden. (BH Municipal Polizeikommando)