Bürgerliches Crowdfunding

Home Nachrichten

innerhalb 24 Stunden nach der Anfrage - - Um die sofortige Freilassung sicherzustellen, die Zertifikate für die Einreichung von Nominierungen für die Wahlen vom März 4 2018, das Wahlbüro der Stadt Bra wird geöffnet Sonntag und Montag Tage 28 29 2018 Januar geplant für die Einreichung von Bewerbungen von 8 zu 20. Das Wahlbüro wird in den Tagen vor Donnerstag 25 von 15 zu 16, 26 von 14 bis 17 Freitag, Samstag und 27 von 9 offen bleibt von 12 zu 14 17. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.comune.bra.cn.it im Bereich Services and Procedural / Electoral, indem Sie die 0172.438386-Nummer anrufen oder an schreiben elettorale@comune.bra.cn.it.


Info: Stadt Bra - Wahlbüro
tel. 0172.438287 - elettorale@comune.bra.cn.it

Doppelveranstaltung, die zwei berühmten Märchenfiguren gewidmet ist, Rotkäppchen und der Wolf, mit Nati in der öffentlichen Bibliothek "Giovanni Arpino" von Bra. Montag 15 Januar 2018, das Abenteuer des Mädchens mit dem roten Umhang wird von Stregatoccacolor erzählt.

Es ist für Montag 22 Januar 2018 in den Räumlichkeiten der Via Serra n geplant. 9 in Bra ein Präsentationstreffen der Abendkurse der Informatik, die von der CPIA (Provinzzentrum für Erwachsenenbildung) gefördert werden und in den kommenden Wochen beginnen werden.

Wie war es in alten Zeiten geschrieben? Auf welchen Supports könnte man schreiben und mit welchen Tools? Im Stadtmuseum für Archäologie, Geschichte und Kunst des Palazzo Traversa wird es möglich sein, die Geschichte des Schreibens am Sonntag, 28 Januar 2018, von Stein zu Ton- und Wachstafeln, Papyrus und Pergament zu dem Papier zurückzuverfolgen, das wir normalerweise benutzen.

In den ersten zehn Tagen des 2018 sind bereits vier Fahrer von den städtischen Polizeibeamten überrascht, die ein Fahrzeug ohne den notwendigen Führerschein fahren. Eine dreißigjährige Zopperin, die einen Opel fuhr, ohne jemals den Fahrausweis erhalten zu haben, wurde angehalten, während die Fahrer eines Volvo und eines BMW trotz der Widerrufung durch die Präfektur Cuneo am Steuer überrascht wurden. Der Fahrer eines Ford wurde stattdessen dafür bestraft, dass er die von der Motorisierung von Cuneo ausgestellte Lizenz nicht durchlaufen hat: neben der Verwaltungssanktion wird nun unter seiner Verantwortung der endgültige Widerruf des Fahrausweises beginnen. Alle genannten Fahrer wurden dank des Systems "Targa System" identifiziert, das Unregelmäßigkeiten wie fehlende Revision oder Versicherung aufzeigte; aus der unmittelbaren herausforderung des durch das elektronische auge festgestellten rechtsverstoßes haben sich weitere rechtsverletzungen ergeben, die den führer ohne lizenz konfiguriert haben.