Home Nachrichten

Zurückgezogene Entscheidung über die Erweiterung der City-Bra-Klinik in Erwartung weiterer geologischer Untersuchungen. Von der Mehrheit genehmigt Das Abwicklungsmanöver für das 2005-Budget. Ernennung zum neuen Stadtjugendrat. Dies sind die Höhepunkte der Sitzung des Bra-Rates, die am Abend des Mittwochs, September 28 traf. Nach mehr als vier Stunden Arbeit stieß die Stadtversammlung auf die Probleme der Gemeinderäte der verschiedenen Einsätze, die die Mitglieder der Jury in bestimmten Bereichen zum Thema der Interpellation hören wollten.

Eine Volkszählung von Hunden in der Stadt. Das fragen die Bürger nach dem Veterinärdienst von ASN 18. In den Wochen vor dem städtischen Palast kommt eine Mitteilung. Die Anfrage bezieht sich auf die Übertragung der Hunde-Registerfunktionen von der Gemeinde an die Health Care Company auf der Grundlage des 9-Regionalgesetzes der 2005.

Zwei Momente in Grignasco und Bra, um das Genie von Bernardo Antonio Vittone zu feiern. Und ‚was in den beiden piemontesischen Realitäten in den letzten Tagen passiert ist, wer den großen achtzehnten Jahrhunderts Architekt Förderung einer‚Charta der Vittoniani Pfade‘erinnern wollte den Gemeinden ausgedehnt werden, wo sie Zeugnis von einer der wichtigsten Vertreter der piemontesischen Barock befinden, einen synergistischen Weg zu schaffen Valorisierung, Erhaltung, Förderung, Verbreitung und Kenntnis seiner Werke.

Ab Oktober eine neue Möglichkeit für Bra, für die Bewohner der Stadt Zizzola, ältere Autos in Gas zu verwandeln. Dies wird durch die Refinanzierung des Betriebs durch den Stadtrat bestimmt, der bisher den Übergang von umweltfreundlicheren Kraftstoffen zu einem Methan oder Gp1 zu Zapfstellen für insgesamt fast zweiundzwanzigtausend Euro gewährleistet hat. Der kommunale Beitrag von 200 €, der zum Preisnachlass der Vertragswerkstätten hinzukommt, ermöglicht eine drastische Kostensenkung und fördert die Umgestaltung zugunsten der gesamten Luftqualität.

In mehr als fünfzigtausend es nicht lange wurde passieren, die Gelegenheit in der Marathon-Spaß teilnehmen, für dreißig aufeinander folgende Stunden, machten zu tanzen, genießen und jede Ecke Bra an den Teilnehmern der zehnten Ausgabe des besuchen „von Hof Hof.“ In dreißigtausend bevölkerte die Straßen der Altstadt und dell'Oltreferrovia bis spät in der Nacht und fast so viele auftauchten Sonntag für „Vom Hinterhof zum Hinterhof“, das seinen kulinarischen Höhepunkt der Reiseroute hatte die zweitausend Menschen gebracht zu speisen in charakteristischsten Höfe Bürger mit einer Basis von typischer Küche Menü Piemont.