Home Nachrichten

Keine Veränderungen in der Ambulanz-, Erste-Hilfe- und Tagesklinik-Aktivitäten in der Kinderabteilung des Krankenhauses Santo Spirito di Bra, die weiterhin rund um die Uhr bereitgestellt werden. Zur Sicherung der es bei einem Treffen an diesem Montag Morgen 30 2011 Mai, in der Stadthalle in Bra Eckpunkten ASL Cn2, der Generaldirektor Giovanni Monchiero und der medizinische Direktor Francesco Morabito, der mit dem Bürgermeister Bruna Sibille traf , der Regionaldirektor Frederick Gregory, der Landesrat Roberto Russo und Councilman die Beziehungen mit der Gesundheitsbehörde, Cesare Ferro braidese Verwaltung.

Es schließt mit einer großen Party, geplant für Mittwoch, JUNI 8 2011, die Aktivität von „Pedibus“, ein Projekt, das im letzten Schuljahr ökologischen, soziale und Mobilität und das verbindet, hat in einer Einsparung von fast drei Tonnen Emissionen resultierte von Co2 unter der Zizzola. Mit einem Spaziergang durch die Straßen der Stadt, die bei 9 von der Piazza Roma beginnen wird, ist bei 10 ein Flashmob auf dem gleichen Platz geplant, auf den Noten von "Mr. Brown ist zurück in der Stadt ", vor einem Frühstück, das von den Köchen der städtischen Schulkantine zubereitet wurde, und der Verleihung der tugendhaftesten Klassen im Jahr der Spaziergänge.

Es wird festlich Straße Jahr der Erziehung Dienstag Mai 31 2011 von 10 Stunden bei 16 in Giolitti Piazza Bra, das Ende genannt „Regolandia im Spaß von Vorrang.“ Statt Auf dem Platz gibt es verschiedene Standflächen, einschließlich der von der Stadtpolizei Bra mit Medienpräsenz und Service-Geräte und dem Roten Kreuz, dessen Mitarbeiter effettuerào auch eine Demonstration der Erste-Hilfe finden.

Eine Show zu den Themen Ökologie und Abfallreduzierung. Es wird so intensiv Jahr der Tätigkeit des Rates des Bra Boys, mit der Inszenierung des Stückes schließen „Weniger 100 kg - Rezepte für eine Ernährung unseres Mülls.“ Die Show, geplant für Dienstag, Juni 7 2011 11 am multifunktionalen Kulturzentrum „Giovanni Arpino“ breiten Widerstand, wurde von Roberto Cavallo (Präsident der AICA, der Internationalen Vereinigung der Umweltkommunikation, die Erica kooperativ konzipiert. Und Experten Abfälle auf europäischer Ebene) mit dem Ziel, das Bewusstsein der Bürger für Umweltfragen im Zusammenhang mit der getrennten Sammlung von Abfällen und der Notwendigkeit der Abfallreduzierung zu wecken.

Mehrere Verkehrsunfälle in Bra erforderten die Intervention der städtischen Polizeistreifen. Ein heftiger Zusammenstoß ereignete sich auf der Straße, die von Pollenzo nach Santa Vittoria d'Alba führte, in der Nähe der Kreuzung mit der Viale Nogaris. Hier, für eine verbotene Überholmanöver, der Lancia Ypsilon von DMR, 40 Jahre alt von Cervere, und der Alfa Romeo Mito von MNC geführt geführt.