Schottische Gäste im Rathaus in Bra. Um mehr über das Nahrungsmittelsystem von Bildung und Schulmahlzeiten der Zizzola Stadt zu lernen, an diesem Morgen, Dienstag 19 Oktober 2004, wurden vom Rat der Stadt Norma Murray, Direktor der schottischen Abteilung zuständig für Schulkantinen, Krankenhaus und Gefängnis erhalten, die Ernährungswissenschaftler Wendy Barrie und Pam Rodway, Moray Slow Food in den Highlands. Die drei Gäste, begleitet von Dr. Davide Ghirardi vom Slow Food Taste Education Office, sind in Italien, um an der Veranstaltung "Earth Mother" in Turin teilzunehmen, in der Nahrungsmittelgemeinschaften auf der ganzen Welt zusammenkommen und ‚Gartens an der Grundschule von Madonna Blumen und unten gebaut Lehre, die lokalen Lebensmittelverpackungen der städtischen Schulkantine in über Monte Grappa, Managed-Service-Wirtschaft Verwaltung Bürger und dienen jährlich mehr als zweihunderttausend Mahlzeiten.
Zur Begrüßung im Gast drei Palastes war der Minister für Bildung Michelino Davico, der die Bedeutung der Schulmahlzeiten auf dem Gebiet der Ernährungsbildung Aktivitäten, sowie zur Darstellung des Systems impliziert erinnern wollte, dass eine Organisation wie die es Ihnen ermöglicht, jeden Tag ungefähr tausend Mal zu kochen, verteilt mit einem kapillaren Logistiksystem in den verschiedenen Refektorien, die in den städtischen Schulen vorhanden sind.
Für eingriff war es möglich, den Bürgermeister Camillo Scimone und viele kommunalen Exekutivmitglieder, sowie die Vertiefung der einzelnen Aspekte des Service-Managements mit der Stadtverwaltung Beamten Bra, Gewährleistung der Qualität und Herkunft der Lebensmittel in der Küche gerecht zu werden. (Rg)