Am Montag 8 im April traf 2019 im Rathaus den Stadtrat der Boys of Bra, der aus 30-Schülern der Primar- und Sekundarschulen der ersten Klasse der Stadt zusammengesetzt war. Die gewählten Vertreter setzten die in den vergangenen Sitzungen begonnene Arbeit zu den Themen Mobbing und Cyber-Mobbing fort und stellten sich eine lokale Version des "Contract" vor, 18-Regeln, die von einer amerikanischen Mutter eingeführt wurden, um ihr Mobiltelefon ihrem jugendlichen Sohn zu übergeben, um sich an die Realität anzupassen zu den Erfahrungen der Braid-Ratsmitglieder.

Sogar die Bücher waren die Protagonisten des Morgens in der Gemeinde. Im Mai wird der Städtische Kinderrat erneut die Gewinner des "Giovanni Arpino" -Preises für Kinderliteratur bestimmen. Eine Auszeichnung, die traditionsgemäß im Rahmen der "Kinderbuchmesse" verliehen wird. Während der Montagsstunde erhielten die Babyberater Exemplare der Bücher, die in der 2019-Ausgabe des Wettbewerbs ausgewählt wurden, zum Lesen, zur Kritik und zum Scoring angesichts der bevorstehenden Auszeichnungen. (Em)


Info: Stadt Bra - Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0172.438281 - urp@comune.bra.cn.it