Eine in der Stadt lebende Frau wurde wegen des Diebstahls von Diebstahl, der durch die Geschicklichkeit des Diebstahls verschärft wurde und wegen "dem öffentlichen Glauben ausgesetzten Dingen" an die Staatsanwaltschaft am Gericht von Asti verlegt. Während des letzten Wochenmarktes wurde die Frau vom Inhaber eines Wanders überrascht, nachdem sie vier Kleidungsstücke versteckt hatte: Der Hausierer alarmierte sofort das Operationszentrum von Lisios Via Moffa Command und auf der Stelle kam der Notfallteam, das die Frau identifizierte und die Zeugnisse sammelte. Die Frau wurde bereits im 2017 von den Agenten der Stadtverwaltung wegen derselben Straftat denunziert.

In einem Monat wird der an einem Verkehrsunfall beteiligte Minderjährige in der Straße Casa del Bosco an der Kreuzung mit Strada Crosassa geheilt. Der Junge, der sein Piaggio-Motorrad fuhr, kam an der Kreuzung an und stieß mit einem Fiat Punto zusammen, der von einem Fahranfänger gefahren wurde: Nach dem Unfall wurde der Minderjährige zuerst in die Notaufnahme von Alba und dann in das Cuneo-Krankenhaus gebracht wurde einem empfindlichen chirurgischen Eingriff unterzogen.
An Ort und Stelle griffen zwei Patrouillen der städtischen Polizeibeamten sofort ein, um die Umfragen durchzuführen und die Verantwortlichkeiten festzustellen: Das Gebiet war für etwa eine Stunde teilweise für den Verkehr verboten. (Städtischer Polizei-BH)

Info: Stadt Bra - Stadtpolizei
tel. 0172.413744 - poliziamunicipale@comune.bra.cn.it