11 Februar 2019 wird am Montag, wie mit der Auftraggeberfirma SCR vereinbart, die Arbeiten für den Bau des neuen Kreisverkehrs an der Kreuzung zwischen Via Cuneo (Staatsstraße 231) und Cherasco (Provinzstraße 661) in Bra beginnen. Die Intervention, die sowohl die Verlagerung des aktuellen Kreisverkehrs als auch die Unterbringung der Zufahrtsrouten betrifft, wird voraussichtlich fünf Wochen dauern.

Damit die Arbeiten ausgeführt werden können, wird das Verbot des Aufstiegs der Strada Orti und der Via Cherasco in beide Richtungen zu schweren Fahrzeugen aufgestellt, das stattdessen auf der Strada Bergoglio in Roreto di Cherasco durchfahren kann. Um den Verkehr zu erleichtern, wird die Ampel an der Kreuzung mit Corso IV Novembre für die Dauer der Arbeiten ausgeschaltet. Die Änderungen am Straßennetz werden durch senkrechte Schilder auf den betroffenen Abschnitten entsprechend angezeigt. (Em)



Info: Stadt Bra - Öffentliche Arbeiten
Tel. 0172.438346 - lavoripubblici@comune.bra.cn.it