Bürgerliches Crowdfunding

15-Jahre sind seit dem tragischen 12-November von 2003 im November vergangen, als die Explosion einer Lastwagenbombe im Stützpunkt "Maestrale" im Irak 28 Zivilisten und Militärs das Leben gekostet hat, die an der Friedensmission "Ancient Babylon" beteiligt waren. Darunter waren italienische 19s, darunter zwölf Carabinieri. Die feierliche Zeremonie, die am Montag 12 November 2018 gewidmet ist, am Nationalen Tag der Erinnerung für die zivilen und militärischen Opfer internationaler Friedensmissionen, wird Bra an den Jahrestag des Massakers erinnern. Der Termin findet bei 11.30 auf der Piazza Caduti di Nassiriya statt. Die Bürgermeisterin Bruna Sibille und der Kapitän Roberto Di Nunzio, Kommandant der Kompanie Bra dell'Arma dei Carabinieri, werden einschreiten. (Em)

Info: Stadt Bra - Touristen- und Kulturbüro
tel. 0172.430185 - turismo@comune.bra.cn.it