Bürgerliches Crowdfunding

In den nächsten Tagen beginnt die Musiksaison des "Gandino" Instituts von Bra wieder. Unter den vielen Vorschlägen - Einzelunterricht, Workshops, Juniorkurse, Theorie- und Orchesteraktivitäten - fällt auch dieses Jahr ein Novum auf: Der neue "Musik für das Liturgie - Liturgische Orgel" Studiengang wird aktiviert, gewidmet zur Bildung der Figur des liturgischen Organisten, der die religiösen Funktionen unterstützt und aktiv im Leben der Pfarreien mitwirkt. Eine Rolle mit autoritären Vorläufern, wenn Sie denken, dass Giuseppe Verdi selbst seine musikalische Karriere begonnen hat, indem er nur die Orgel in der Kirche von Roncole gespielt hat.

Der Kurs ist über drei Jahre strukturiert und bietet eine breite, aber gezielte Ausbildung. Im ersten Jahr wird der Kurs das Studium des Klaviers und der Orgel behandeln. Der Klavierunterricht, der die notwendige Grundtechnik vermittelt, findet in den Klassenräumen des "A. Gandino „über Parpera 16, während der Orgelunterricht wird stattdessen in der Kirche St. John sein, dank der Verfügbarkeit des Pfarrers Don Gilberto Garrone. Im zweiten Jahr wird der Instrumental die Lehren der Liturgie unterrichtet werden nebeneinander und Chor-Richtung, dann in der dritten der drei Themen der Studie, auf der Grundlage der individuellen Leistungen der einzelnen Schüler zu festigen.

Der Kurs des ersten Jahres, der mit einem Minimum von vier Studenten aktiviert wird, ist in 20-Stunden für eine Stunde unterteilt, von denen 18 individuell und zwei kollektiv sind. Für Informationen und Anmeldung kontaktieren Sie die Sekretärin von "Gandino" von Montag bis Freitag zur Zeit 14.30-19.30, tel. 0172.44465. (Em)


Info: Stadt Bra - "A. Gandino "
tel. 0172.44465