Bürgerliches Crowdfunding

Die Überwachung von Geruchsbelästigungen in der Stadt Bra wird in den kommenden Wochen beginnen. Die Analyse, die die freiwillige Mitarbeit von 30-Einwohnern erfordert, die in den durch die öffentliche Bekanntmachung definierten Gebieten wohnen, wurde - entsprechend den regionalen Bestimmungen - in einer von der Gemeinde Bra betreuten Vergleichstabelle festgelegt. die Harfe Piemont und die Asl Cn2, nach Berichten über unangenehme Gerüche, generisch definierbare "chemische Art", in einigen Bereichen des Zentrums.

Diejenigen, die an der etwa dreimonatigen Überwachung teilnehmen möchten, können das Bewerbungsformular, das spätestens bis zum 28 September 2018 an das Umweltbüro der Gemeinde Bra geschickt wird, an die E-Mail-Adresse senden ambiente@comune.bra.cn.it oder über einen der anderen institutionellen Kommunikationskanäle (zertifizierte comunebra@postecert.it, 0172 44333 Fax, Lieferung per Brief oder per Hand im Protokollbüro, Piazza Caduti per la Libertà 14). Die ausgewählten "Nasen" dürfen keine Eigentümer oder Mitarbeiter von Produktionstätigkeiten sein, möglicherweise Quellen von olfaktorischer Belästigung, und sie müssen ihren Wohnsitz in der Stadt Bra haben, insbesondere innerhalb der in der Vergleichstabelle definierten Gebiete. Die öffentliche Bekanntmachung und das Antragsformular werden veröffentlicht im Abschnitt "Umgebung" der Website www.comune.bra.cn.it. Weitere Informationen erhalten Sie beim Umweltbüro der Stadt Bra bei 0172.438210. (Em)


Info: Stadt Bra - Büroumgebung

tel. 0172.438210 - ambiente@comune.bra.cn.it

empfohlen