Bürgerliches Crowdfunding

Event wegen schlechten Wetters auf ein Datum verschoben

Ein Halt in der Ortschaft San Michele in Bra ist die Rezension des Wanderfilmkinos "Periferia cuore della città". Der Termin ist für Donnerstag 12 Juli 2018, in der Nähe des Tagungszentrums, mit "All the money in the world", einem Film von Ridley Scott gerichtet.

Der Film ist eine Action-fokussierten Rekonstruktion einer Tatsache wirklich Chronik geschah und wurde ein internationales Medienereignis: die Entführung von Paul Getty III. Im Sommer 1973 wird der 16 Jahre alte Neffe von Tycoon Jean Paul Getty Oil (Christopher Plummer) durch eine Bande von maskierten Männern entführt, als er durch die enge Gassen von Rom wandert. Trotz des Drucks von Gail Harris (Mutter Michelle Williams), der Öl reichen Industriellen, bekannt, der reichste Mann zu sein und noch mehr gierig in der Welt, weigert sich, die exorbitanten Lösegeldforderung, die zu 17 Millionen beträgt zu zahlen Dollar. Die Entführung des Lieblingsenkel, in der Tat, ist nicht Grund genug für ihn Teil seines Vermögens zu geben, genug, um die Mutter des Jungen und der Mann verantwortlich zu zwingen, einen Deal mit den Kriminellen anstimmen, in einer hektischen Wettlauf gegen die Zeit um das Geld zu sammeln, das Lösegeld zu bezahlen und schließlich den jungen Paul zu umarmen.

am Abend öffnet, wird in der Welt von „Utin“ gewidmet ein Screening einer Sensibilisierung Clip gegen das Spiel und ein Video-Interview mit Piero Fraire sein (oder es in Italienisch zu setzen, von „Alteni“), die auf das Land dass die Braidees auf den Stadthügeln, Ort der Freizeit und Sozialisation für Generationen unserer Mitbürger hatten. Der Film, von der Stadträtin für Kultur Fabio Bailo, mit audiovisuellem Material aus dem Archiv des Historischen Instituts des BH und dem BH gezogen gemacht.

Die Ausstellung „Vorort Herzen der Stadt“, fährt den ganzen Sommer: die 19 Juli bis Bandito der „Ella und John“ (Paolo Virzì), die 26 „Zuhause gut“ (Regie: Gabriele Muccino mit Stefano Accorsi) San Matteo, am August 2 "Victoria und Abdul" (Regie: Stephen Frears) über Sobrero. In Riva, der 9 August wird screenen "Gegen Hand" (von und mit Antonio Albanisch), dem 16 August auf der Piazza Giolitti "Der junge Karl Marx" (Raul Peck). Es schließt am Ende August der 23, mit dem Animationsfilm "Coco", Madonna Blumen und 30 mit "The Darkest Hour" (Joe Wright) in Pollenzo. Der 6 September aber es wird der Abend „Musik aus dem Film“ im Palazzo Garrone Hof von 21,30 sein, die Stadtkapelle „Giuseppe Verdi“ wird berühmten italienischen und ausländischen Soundtracks durchführt, darunter Songs von Ennio Morricone und John Williams viele andere, während die Fragmente der Filme projiziert werden.

Filme beginnen nach 21.30. Freier Eintritt und Sitzplätze bis zur Erschöpfung. Weitere Informationen zu www.turismoinbra.it. (Em)


Info: Stadt Bra - Fremdenverkehrsamt und Veranstaltungen

Tel. 0172.430185 - turismo@comune.bra.cn.it