Mögliche Unannehmlichkeiten für die Zirkulation in der Via Principi di Piemonte in Bra Anfang August. Ab Montag 30 Juli 2018 und bis Sonntag 5 August 2018, um einige Eingriffe zur Wiederherstellung der Straßenbelag in Via Principi di Piemonte zu ermöglichen, können Änderungen am Straßensystem durchgeführt werden, mit der möglichen vollständigen Schließung der Straße, einschließlich zwischen Via San Rocco und Via Audisio, für Baustellenanforderungen. Der Transit zu den Bewohnern und zur Rettung von Fahrzeugen wird garantiert -

Ab Montag 2 Juli 2018 und etwa 30 Tage, über Piave bleibt in Verbindung mit der Baustelle für den Austausch der Kanalisation und für die Verlegung der Fernwärmeleitungen für den Transit geschlossen bleiben. Der 2 Juli wird mit den Arbeiten beginnen, die Tecnoedil an den Kanalrohren durchführen wird, und gleichzeitig wird der Ausbau des Fernwärmenetzes, das für das 2018-Programm geplant ist, gestartet. Der Zugang zur Route, der mit dem Fortschritt der Baustelle kompatibel ist, wird den Bewohnern garantiert. Auch in der Via Vittorio Emanuele II werden geeignete Straßenschilder angebracht, um das Verbot zu verdeutlichen, in die Via Piave überzugehen.

Die Änderungen am Straßennetz werden durch vertikale Schilder angezeigt. Für weitere Informationen kontaktieren Sie das Büro für öffentliche Arbeiten der Stadt Bra bei 0172.438346.



Info: Stadt Bra - Öffentliche Arbeiten
Tel. 0172.438346 - lavoripubblici@comune.bra.cn.it

empfohlen

  • Die neuesten Nachrichten

    Direkte Linie mit dem städtischen Gebäude.

  • Transparente Wahlen - 26 Mai 2019

    Sonntag 26 Mai 2019 Europawahlen, Regionalwahlen und Kommunalwahlen. Alle die Wahlfrist betreffenden Dokumente werden veröffentlicht im entsprechenden Bereich der Website. Auf Transparentes Wahlportal Die Lebensläufe und Strafbescheinigungen der Kandidaten auf den Listen werden ebenfalls gemäß Artikel 1 c.15 Gesetz von 9 veröffentlicht. 2019. Öffnungszeiten: Das Wahlbüro der Gemeinde Bra steht von Montag bis Freitag (8.30-12.45-Zeit) und Donnerstag (15-16-Zeit) für Auskünfte, Klarstellungen und Erneuerungen der Wahlkarte zur Verfügung. Freitag 24 und Samstag 25 Mai sind auch von 9 bis 18 und Sonntag 26 von 7 bis 23 geöffnet. Die Plätze sind am Sonntag 26 Mai von 7 bis 23 geöffnet.

  • Ablehnung Info: die Kontakte des Ecosportello

    Bitte beachten Sie, dass das Ecosportello für alle Informationen zu Abfällen und dem städtischen Hygienedienst sowie für die Lieferung der differenzierten Kits aktiv ist. Das Büro, mit Zugang von der Piazza Caduti for Liberty oder vom Innenhof des Palazzo Garrone, ist jeden Morgen von Montag bis Samstag von 8.30 bis 12.30 sowie Dienstag nachmittags (13.30 - 17) und Donnerstag (15 - 18.30) geöffnet ). Das Ecosportello ist telefonisch unter 0172.201054 oder per E-Mail unter folgender Adresse erreichbar: ecosportello@strweb.biz.

  • Sozialhilfedienste

    E ‚wurde zwischen den Städten Bra (Lead-Agentur), Ceresole Alba, Cherasco, La Morra, Narzole, Pocapaglia, Sanfrè, Santa Vittoria d'Alba, Sommariva del Bosco in der gemeinsamen Verwaltungsvertrag sozialer Dienste formalisiert, Sommariva Perno und Verduno. In diesem Abschnitt der Website alle Referenzen in Bezug auf die Interventionsbereiche, die territorialen Büros und die Kontakte.

  • BDAP - Öffentliche Verwaltungsdatenbank: Teil des Auftrags

    E ‚kann auf die Informationen zugreifen, die unsere Stadt zu BDAP geschickt hat (Datenbank für öffentliche Verwaltung des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen) gemäß Gesetzesdekret 229 / 2011, und in der Art und Weise durch die 26 DM vorgeschriebenen / 02 / 2013. Unten ist der Link Bra Commune, um auf den BDAP zuzugreifen: Gemeinde von Bra / BDAP .

  • Historisches Zentrum ZTL: Zugangsmodule

    Sie sind dabei, die Kameras des Zugangs zum Ztl der Altstadt zu benutzen. Anwohner, Parkhausbesitzer, Arbeiter und andere Personen, die nach dem jeweiligen Auftrag Zugang zu dem Gebiet haben, müssen der Stadtpolizei die Daten ihrer Fahrzeuge melden. Formulare zum Zugriff anfordern.

  • Verpflichtung zur Reinigung von Gräben und Privatstraßen

    Eine städtische Verordnung erfordert die Reinigung von Gräben und Privatstraßen an die Eigentümer von Gebäuden und Ländereien, die auf den wohlhabenden kommunalen oder benachbarten Straßen liegen. Der Grund: Stagnation von Wasser auf der Straße und regelmäßigen Abfluss zu verhindern. Die Sanktion kann bis zu EUR 500 betragen. Die Nachrichten.