Bürgerliches Crowdfunding

Vier Konzerte, die der klassischen Musik gewidmet sind, im wundervollen architektonischen Kontext des Chores von Santa Chiara, in der Via Barbacana 50. Auch in diesem Jahr der Frühjahrsrückblick des städtischen Musikinstituts "A. Gandino“, die in den Flügeln des Gebäudes Symbol des Piemont Baroque junge Künstler aus dem großen Talent in Abend musikalische Veranstaltungen mit freiem Eintritt, vom 22 29 Mai 2018 beherbergen wird.

Es beginnt Dienstag 22 Mai, mit dem ‚‘ Elena Chiaramello Recital“, Konzert für klassisches Akkordeon, in Zusammenarbeit mit der Klasse von Professor David Borra. Mittwoch 23 Mai ist die Zeit der „Geschichte des Alten Holzes“, unter der Leitung von Antonello Mazzucco, mit Paul Tarolli Erzählern und in Zusammenarbeit mit der Messing-Klasse von Fossano Music Foundation. Dienstag Mai 29 die ‚‘ Alberto Marchisio Erwägung“, herausgegeben Konzerts von Klavier und Saxophon Klassen Bühne. Mittwoch 30 Mai Musikfestival „Gandino“ schließt mit „Perspektiven der Romantik“, also Musik von Schumann, Liszt und Chopin gespielt von Serena Persien und Marco Tempest am Klavier und die Trio Chopin (Fabrizio Berto Violine, Chiara Sardo Cello und Marco Tempesti am Klavier), in Zusammenarbeit mit der FFM-Klasse von Professor Andrea Stefenell.

Alle Konzerte haben freien Eintritt und starten bei 21. Die Veranstaltung wird unter der Schirmherrschaft des Ettore Molinaro Vereins "Freunde von Santa Chiara und Bernardo A. Vittone" organisiert. (Em)


Info: Stadt Bra - "A. Gandino "
tel. 0172.44465 - istitutocivicomusicale@comune.bra.cn.it